Bäume umgekippt

Beiträge zum Thema Bäume umgekippt

Blaulicht

Sturmtief "Eugen" forderte die Retter

(thl). Das Sturmtief „Eugen“ hat am Dienstag und Mittwoch auch die Freiwilligen Feuerwehren des Landkreises Harburg mehrfach beschäftigt. Angekündigt waren schwere Sturmböen, Gewitter und kräftiger Regen, in deren Folge auch im Landkreis Harburg diverse Bäume umstürzten oder zu fallen drohten und so durch die Feuerwehren beseitigt werden mussten. Ab den Dienstagnachmittag bis in die Abendstunden des Mittwochs hinein wurden die Feuerwehren dabei alarmiert und fast 20 Hilfeleistungseinsätze...

  • Winsen
  • 06.05.21
  • 141× gelesen
Blaulicht
Einmal auf den Kopf gedreht: Das Bushäuschen blieb nicht das einzige, was bei dem Sturm am Montag umgeweht wurde

Feuerwehren im Einsatz
Sturm hinterlässt im Landkreis Stade seine Spuren

jab. Landkreis Stade. Gut zu tun hatten die Feuerwehren im Kreis Stade am Montagnachmittag. Denn ein regelrechter Wintersturm wehte mit Schnee- und Hagelschauern über den Landkreis hinweg und sorgte so für Chaos. In Mittelsdorf stand die Welt kurzzeitig Kopf: Eine Windböe packte gegen 15 Uhr ein Bushäuschen in der Alten Dorfstraße und warf es um. Auf dem Dach blieb es auf der dortigen Grünfläche liegen. Verletzt wurde niemand. Ein Passant alarmierte die Feuerwehr. Die Ortswehr hatte einen...

  • Stade
  • 06.04.21
  • 540× gelesen
Blaulicht
In Brackel beseitigte die Feuerwehr mehrere umgestürzte Tannen in der Straße „Auf dem Rothberg“

Sturm bescherte der Feuerwehr viel Arbeit

(thl). Das am Wochenende für große Teile Nord- und Mitteldeutschlands angekündigte Unwettertief mit viel Wind und Schnee hat am Sonntag auch für die Feuerwehren des Landkreises Harburg für einige Arbeit gesorgt. In fast allen Fällen waren es umgestürzte Bäume, die auf Straßen, Wege, Autos oder eine Garage stürzten, in einem Fall musste die Feuerwehr dem Rettungsdienst bei einem Rodelunfall Hilfe leisten. Von großen Schneemassen blieb der Landkreis Harburg glücklicherweise verschont. Nachdem der...

  • Hanstedt
  • 08.02.21
  • 180× gelesen
Blaulicht
Zu solch schweren Einsätzen wie beim Sturmtief "Xavier" 2017 musste die Feuerwehr im Landkreis am Donnerstag nicht ausrücken

Feuerwehren rückten zwölf mal aus
Sturm wirft zahlreiche Bäume im Landkreis Stade um

jab. Stade. Die Alarmierungen klangen schlimmer als es letztendlich war: Dank dem Sturmtief "Goran" fegten starke Böen über den Landkreis Stade hinweg und hinterließ umgestürzte Bäume, umgefallene Schilder und weggewehte Planen. Die Feuerwehren im Landkreis mussten am Donnerstag innerhalb von ca. zwei Stunden zu zwölf Einsätzen ausrücken. Baustellenschilder musste die Feuerwehr in Wiepenkathen wieder aufstellen. Zudem war eine Plane herumgewirbelt. Kreisweit erwischte es acht Bäume, die die...

  • Stade
  • 22.01.21
  • 329× gelesen
Blaulicht
An der A39 kippte ein Baum um und ragte bis auf den Pannenstreifen. Die Feuerwehr beseitigte die Gefahrenstelle

Sturmeinsätze fordern Feuerwehren

thl. Seevetal. Kräftige Schnee- und Regenschauer mit eingelagerten Sturmböen sorgten am Mittwochnachmittag für Arbeit bei den Feuerwehren des Landkreises Harburg. Drei Hilfeleistungseinsätze wurden in Folge von durch Sturmböen umgestürzte Bäume verursacht. Der erste Einsatz rief um 12.35 Uhr die Feuerwehr Handeloh auf den Plan. Ein Baum war in der Handeloher Straße im Ortsteil Wörme umgestürzt. Die Kräfte der Feuerwehr waren kurze Zeit nach er Alarmierung am Einsatzort und beseitigten den Baum....

  • Seevetal
  • 13.01.21
  • 1.925× gelesen
Blaulicht
In Fleestedt lief eine Baugrube voll Wasser

Feuerwehr rückte nach Unwetter aus

(thl). Eine Vielzahl von Hilfeleistungseinsätzen nach teils heftigen Gewitterschauern mussten am Samstag durch die Feuerwehren des Landkreises Harburg absolviert werden. Einsatzschwerpunkte waren die Gemeinden Hollenstedt und Rosengarten. Aber auch in Stelle und Seevetal rückten die Wehren aus. In allen Fällen stürzten Bäume auf Fahrbahnen oder Wege, und Straßen und Keller wurden überflutet.

  • Seevetal
  • 28.06.20
  • 2.657× gelesen
Blaulicht
In Fleestedt wurde dieser Baum vom Fußweg beseitigt

Feuerwehren waren gefordert
Sturmböen entwurzelten Bäume

thl. Seevetal. Sturmböen haben am Dienstagnachmittag für diverse Einsätze bei den Feuerwehren des Landkreises Harburg gesorgt. Bis in die Abendstunden mussten immer wieder umgestürzte oder abgeknickte Bäume beseitigt werden. Gegen 14.30 Uhr wurde die Feuerwehr Fleestedt in die Winsener Landstraße alarmiert. Hier hatte eine Sturmböe einen Baum umgeknickt, dieser fiel über den Fußweg. Mit Hilfe einer Säbelsäge entfernten die Retter den Baum zügig. Um 16.10 Uhr wurde die Feuerwehr Scharmbeck zu...

  • Seevetal
  • 18.09.19
  • 258× gelesen
Blaulicht
Mehrere Straßen waren überflutet
4 Bilder

Unwetter über dem Landkreis
Feuerwehren rückten mehr als 40 Mal aus

(thl). Ein schweres Gewitter ist am späten Dienstagnachmittag über den Landkreis Harburg hinweg gezogen und hat in einigen Städten und Gemeinden für eine Vielzahl von Brand- und Hilfeleistungseinsätzen für die Feuerwehren gesorgt. Besonders in der Stadt Buchholz sowie den Gemeinden Rosengarten, Seevetal und Stelle wurden die Feuerwehren vielfach gefordert, mehr als 40 Mal rückten die Kräfte aus, um die angefallenen Einsätze abzuarbeiten. Nach bisherigen Erkenntnissen gab es glücklicherweise...

  • Seevetal
  • 28.08.19
  • 5.271× gelesen
Blaulicht
Glück im Unglück: Dieser Baum verfehlte das Auto nur knapp
3 Bilder

+++ Update +++ Sturmtief "Xavier": Teilweise noch immer kein Zugverkehr

(kb). Nachdem Sturmtief "Xavier" am Donnerstagnachmittag über Nord- und Ostdeutschland gezogen ist und erhebliche Schäden angerichtet sowie sieben Todesfälle verursacht hat, kämpfen Feuerwehren und Bahnunternehmen nun mit den Nachwirkungen. Der Erixx verkehrt auch am Freitagmorgen nicht auf den Strecken Bremen-Soltau-Uelzen und Buchholz-Soltau-Hannover. Auch auf den Metronom-Strecken zwischen Cuxhaven und Hamburg sowie Hamburg und Bremen ist derzeit noch kein Zugverkehr möglich. Der Metronom...

  • Seevetal
  • 05.10.17
  • 2.259× gelesen
Blaulicht

Mehr als zehn Sturmeinsätze

thl. Landkreis. Zu mehr als zehn Sturmeinsätze mussten die Feuerwehren im Landkreis Harburg am Sonntag und Montag ausrücken, um umgestürzte Bäume zu beseitigen oder umgestürzte Baustellenabsicherungen wieder aufzurichten. Menschen kamen nicht zu Schaden.

  • Winsen
  • 30.11.15
  • 188× gelesen
Blaulicht
Impressionen der Orkan-Einsätze
12 Bilder

Orkan "Niklas" rodete den Landkreis Harburg

thl. Landkreis. Mit teilweise brachialer Gewalt ist der Orkan "Niklas" - wie von den Wetterdiensten angekündigt - am Dienstag auch über den Landkreis Harburg hinweg gezogen. Die Folge: Nahezu alle 107 Ortswehren waren nahezu pausenlos im Einsatz und leisteten professionelle Hilfe. Vielerorts lagen Bäume in den Oberleitungen und sorgten in Orten wie z.B. Vierhöfen für einen vollständigen Stromausfall. Auch in anderen Orten wie Avendorf oder Lübberstedt waren Bäume in die Oberleistungen gestürzt....

  • Winsen
  • 01.04.15
  • 984× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.