Bürgerenergie Buxtehude

Beiträge zum Thema Bürgerenergie Buxtehude

Wirtschaft
Henner Schönecke (li.) und Robert Neumann zeigen die 
Photovoltaikanlage auf dem Hühnerstall
3 Bilder

Geflügelhof Schönecke erzeugt Energie für eigenen Bedarf
Solarstrom vom Stalldach in Neu Wulmstorf

sla. Neu Wulmstorf. Alternative Energien aus Wind, Wasser oder Sonne sind immer stärker im Kommen. Auch auf dem Geflügelhof Schönecke hat man sich dazu reichlich Gedanken gemacht. In Kooperation mit der "BürgerEnergie Buxtehude" als Betreiber hat Landwirt Henner Schönecke auf dem Dach seines Freiland-Legehennenstalls in Neu Wulmstorf-Ardestorf insgesamt 363 Photovoltaikmodule mit je 275 Watt Leistung verbaut. Nun sind diese Module am Netz. Sie bilden mit Wechselrichtern, Hard- und Software...

  • Buxtehude
  • 23.06.20
Panorama
Eine Fotomontage zeigt, wie der Windpark Ardestorf nach der Realisierung aussehen wird

Mehr Windkraft in Ardestorf?

Kommt der geplante Windpark? / BürgerEnergie kümmert sich / Vogelkundler in Sorge ab. Ardestorf.Im nahen Umkreis des Geflügelshofs Schönecke sollen bei Ardestorf drei weitere Windräder entstehen. Doch der Standort ist umstritten: Laut Vogelkundlern dient das Freilaufgehege des Geflügelhofs den Greifvögeln als Nahrungsquelle, darunter vermutlich auch geschützten Arten. Diese könnten durch weitere Windkraftanlagen gefährdet werden. Ein vogelkundliches (avifaunistisches) Gutachten, von der...

  • Neu Wulmstorf
  • 16.04.18
Wirtschaft
Während des ersten Workshops zum Energiekonzept
„Giselbertstraße“ diskutierten die Teilnehmer über sieben Varianten, moderiert von Vivien Neubert von „Energiedialog“ (re.)

Buxtehude: Effiziente Energie

Workshop zu Energiekonzept fürs Baugebiet Giselbertstraße ab. Buxtehude. Sieben Varianten waren es, die beim ersten Workshop zum Energiekonzept „Giselbertstraße“ in Buxtehude jüngst diskutiert wurden. Geladen hatten zu dem Treffen im Sitzungssaal am Ziegelkamp die Stadtwerke Buxtehude (SWB), die im Auftrag der Stadt ein Energiekonzept für das Baugebiet erstellen sollten. Bei dem Workshop, an dem neben SWB-Chef Stefan Babis, SWB-Mitarbeiter Bertram Werner, Angestellte der Stadt Buxtehude...

  • Buxtehude
  • 14.06.17
Service

Aufruf zu friedlichem Protest

Die Initiatoren der Buxtehuder Mahnwache für den Atomausstieg, die Bürgerenergie Buxtehude sowie Die Grünen Kreisverband Stade rufen gemeinsam für Sonntag, 26. April, zu einer friedlichen Protest- und Kulturmeile vor dem AKW Brokdorf auf. Anlass ist die Atomkatastrophe in Tschernobyl vor 29 Jahren. Unter anderem beteiligt sich auch der Buxtehuder Musiker Harald Winter mit einem Musikprogramm zu Atomausstieg und Energiewende. Die Buxtehuder Rösterei am Fleth wird die Veranstaltungsteilnehmer...

  • Buxtehude
  • 17.04.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.