Bürgerinitiative Bützfleth

Beiträge zum Thema Bürgerinitiative Bützfleth

Politik
Mitglieder der Bürgerinitiative trafen sich an ihrem Stand vor dem Rathaus mit Politikern des Planungsausschusses

Gegner der geplanten Müllverbrennungsanlage fahren zum Prozess
Protest geht weiter

jd. Stade. Der Protest gegen die geplante Müllverbrennungsanlage (MVA) in Stade-Bützfleth wird fortgeführt. Mitglieder der "Bürgerinitiative für eine umweltverträgliche Industrie" postierten sich kürzlich mit einem Infostand vor dem Stader Rathaus, um auf die bevorstehende Gerichtsverhandlung zur umstrittenen MVA aufmerksam zu machen. Vor dem Oberverwaltungsgericht (OVG) in Lüneburg geht es am Donnerstag, 24. Oktober, um die Frage, ob die dritte und letzte Teilgenehmigung zur Inbetriebnahme der...

  • Stade
  • 11.09.19
Politik
Die BI-Delegation überreicht die Petition an Umweltminister Olaf Lies (li.)   Foto: privat

Bützflether BI-Vertreter trafen Minister Lies

Delegation der Bützflether Bürgerinitiative überreichte Petition jd. Stade/Hannover. Mehr als 3.500 Unterschriften hat die Bürgerinitiative (BI) für eine umweltverträgliche Industrie in Bützfleth für ihre Petition gegen den Bau einer Müllverbrennungsanlage (MVA) gesammelt. Vor Kurzem sind fünf Vertreter der BI nach Hannover gefahren, um die Petition dem niedersächsischen Umweltminister Olaf Lies (SPD) zu überreichen. In einem Gespräch wies die Delegation aus Stade auf die gesundheitlichen...

  • Stade
  • 06.02.19
Politik

Lärmschutz: Bützflether lassen nicht locker

bc. Stade-Bützfleth. Die Diskussionen um den Bebauungsplan "Bestehende Industrie nördlich der Johann-Rathje-Köser-Straße" in Bützfleth, wo sich u.a. das AOS-Gelände befindet, reißen nicht ab. Zwar stimmte der Stadtentwicklungsausschuss in seiner jüngsten Sitzung für die erneute Auslegung des B-Plans. Im zeitgleich stattfindenden Bützflether Ortsrat lehnten jedoch drei Mitglieder der Wählergemeinschaft (WGB) den von der Stadtverwaltung überarbeiteten Entwurf ab. Ihr Veto begründete die WGB u.a....

  • Stade
  • 28.04.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.