B und S

Beiträge zum Thema B und S

Politik
Die Besucher nutzen die Gelegenheit, sich zu informieren  Foto: privat

Harsefelder Jugendhilfe-Einrichtung: Nachbarn erhielten Einblick

jd. Harsefeld. Von vielen in Harsefeld skeptisch beäugt, ging im Juni am Paschberg die Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung des Betreuungsunternehmens "B+S Soziale Dienste" in Betrieb. Der Start des vor allem in Hamburg, aber auch in Teilen des Landkreises Stade tätigen Unternehmens stand im Geestflecken zunächst unter keinem guten Stern. Es gab Probleme mit einigen Jugendlichen. Anwohner beklagten sich über Lärm (das WOCHENBLATT berichtete). Inzwischen sind seitens von B+S Maßnahmen eingeleitet...

  • Harsefeld
  • 19.12.18
Panorama
Lina, Samin, Natalie, Radwan und Hendrik (v.li.) fühlen sich in der Wohngruppe der Jugendhilfe-Einrichtung "B+S Soziale Dienste" gut aufgehoben.
3 Bilder

Ärger in Harsefeld: Jugendliche sorgten für Probleme

Verantwortliche reagieren nach Anwohner-Beschwerden über Harsefelder Betreuungseinrichtung jd. Harsefeld. Gegen Vorurteile anzukämpfen, ist nicht leicht. Schon gar nicht, wenn sich andere in ihrer vorgefassten Meinung bestätigt fühlen, weil man selbst einen Fehler gemacht hat. Das wissen jetzt auch die Verantwortlichen von der Sozial-Einrichtung "B+S Soziale Dienste". Vor knapp einem halben Jahr hat das privat geführte Unternehmen, das überwiegend auf die Betreuung junger Menschen aus...

  • Harsefeld
  • 23.11.18
Panorama
In diesem Neubau werden die jungen Menschen künftig betreut  Foto: jd

Junge Flüchtlinge ziehen nach Harsefeld: Betreuungsfirma B+S mietet Mehrfamilienhaus an

jd. Harsefeld. Der Flecken Harsefeld wird demnächst die neue Heimat für eine Gruppe junger Flüchtlinge sein. Eine größere Anzahl jugendlicher Asylbewerber soll in eines der beiden Mehrfamilienhäuser ziehen, die das Bauunternehmen Viebrock in Kürze am Paschberg (gegenüber dem REWE-Markt) fertiggestellt haben wird. Das gesamte Gebäude wird von der Betreuungsfirma B+S Soziale Dienste angemietet, die sich im Landkreis Stade um die sogenannten unbegleiteten minderjährigen Ausländer (UMA) kümmert....

  • Harsefeld
  • 09.01.18
Politik
Sebastian Beck, Geschäftsführer B + S
2 Bilder

B+S hält an Heimplänen in Düdenbüttel fest

Überdimensioniert: Rat lehnt Projekt ab / Geschäftsführer Sebastian Beck: "Wir können Anpassungen vornehmen" tp. Düdenbüttel. er Rat der Gemeinde Düdenbüttel lehnt das Vorhaben des Trägers B+S Soziale Dienste aus Stade ab, in der Dorfmitte an der Bundesstraße B73 ein Heim für Flüchtlinge sowie hilfsbedürftige deutsche Eltern mit Kindern zu errichten. B+S hält dennoch an dem Projekt fest und will gegebenenfalls die Gebäudepläne ändern. Nachdem das WOCHENBLATT über das Bauvorhaben berichtete,...

  • Stade
  • 09.01.18
Politik
Das Privatgrundstück liegt an der Hauptstraße/B73 in Düdenbüttel   Fotos: tp/B+S
2 Bilder

Ziel: drei Heime an der B73 in Düdenbüttel

B+S plant Betreuung für Eltern, Kinder und junge Flüchtlinge / Beschäftigungsmöglichkeit im Hofladen tp. Düdenbüttel. Allerorten im Landkreis sucht das Unternehmen B+S Soziale Dienste Stade nach Grundstücken und Immobilien. Nun hat der soziale Träger an der Hauptstraße/Bundesstraße B73 in Düdenbüttel eine Fläche für ein besonderes Hilfsprojekt ins Visier genommen. B+S möchte insgesamt drei Häuser für Menschen in Notlagen errichten und hat bei der Gemeinde eine entsprechende Bauvoranfrage...

  • Stade
  • 19.12.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.