Beiträge zum Thema Bahnhof Stade

Panorama
Susanne K.* und ihr Kollege Viktor Heldt wollen, dass die Lampen endlich ausgetauscht werden

Kaputte und verdeckte Lampen sorgen für Unsicherheit am Taxistand
Stades Taxifahrer sitzen am Bahnhof im Dunkeln

jab. Stade. Abends im Dunkeln am Bahnhof fühlt sich wohl kaum jemand wohl und ist froh, wenn er den Ort schnell wieder verlassen kann. Ähnlich geht es auch den Taxifahrern in Stade. Am Taxistand am Busbahnhof stehen sie und warten auf Fahrgäste. Ihr Problem: Sie stehen nahezu ohne Licht dort. Nur vier von zehn Lampen funktionieren noch, sagt Susanne K.*, die regelmäßig mit ihrem Taxi am Bahnhof steht. Vor ca. zwei Jahren sei alles am Bahnhof repariert worden, nach und nach haben sich aber alle...

  • Stade
  • 27.07.21
  • 368× gelesen
Panorama
Mit Mund-Nasen-Masken eröffneten die Teilnehmer mit geladenen Gästen die Tunnelmalerei im Stader Bahnhof

Vernissage im Tunnel
Freie Waldorfschule Stade und Gäste eröffnen künstlerische Werke

jab. Stade. Es ist das neunte Jahr, in dem Schüler der Freien Waldorfschule die Unterführung am Stader Bahnhof mit ihren Kunstwerken verschönert haben. Jetzt wurde die kleine "Kunstausstellung", die Reisende quasi im Vorbeigehen besichtigen können, offiziell eröffnet. Neben den jungen Künstlern nahmen Vertreter der Deutschen Bahn, Bürgermeisters Sönke Hartlef sowie Mitglieder des Schulvorstandes teil. Zu Beginn gab der Musiker und Musiklehrer Karl-Hermann Jellinek eine kraftvolle Improvisation...

  • Stade
  • 06.10.20
  • 179× gelesen
Panorama
Reisende stehen zunächst ratlos
vor der defekten Schiebetür in Stade Foto: jab

Vor verschlossenen Türen

Schiebetüren lassen sich weder öffnen noch schließen jab. Stade. Wer Stade mit der Bahn verlassen oder besuchen möchte, der steht zunächst vor verschlossenen Toren. Das WOCHENBLATT wurde durch einen Hinweis auf den Zustand aufmerksam gemacht, dass die Tür zur Bahnhofshalle auf der Straßenseite seit geraumer Zeit defekt und seit dem nur einen Spalt breit geöffnet sei. Pendler, die regelmäßig mit der Bahn unterwegs sind, wissen dies bereits und gehen um das Gebäude herum. Kurios: Sind sie schmal...

  • Stade
  • 28.02.19
  • 314× gelesen
Blaulicht

Betrunkener schläft Rausch auf den Schienen aus / Zug stoppt in letzter Sekunde

jd. Stade. Das war der denkbar falsche Ort, um seinen Alkoholrausch auszuschlafen: Ein 20-Jähriger hat sich in der Nacht von Freitag auf Samstag mitten auf die Gleise des Stader Bahnhofes gelegt. Sein Leben verdankt der Mann dem Lokführer eines herannahenden Metronoms: Dieser stoppte den Zug gerade noch rechtzeitig. Die Lok kam etwa fünf Meter vor dem schlafenden Betrunkenen zum Stehen.   Der Metronom war Freitagnacht um 23:56 Uhr gerade in Richtung Cuxhaven abgefahren, als der 29-jährige...

  • Stade
  • 06.11.17
  • 97× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.