barrierefreier Umbau

Beiträge zum Thema barrierefreier Umbau

Das könnte Sie auch interessieren:

Sport
Sandra Meyer-Lindloff mit der Silbermedaille

Sandra Meyer-Lindloff ist Vizemeisterin
Zweitschnellste Frau kommt aus Marxen

sv. Marxen. Mit einer Zeit von 5:24,98 Minuten holte Sandra Meyer-Lindloff aus Marxen kürzlich den zweiten Platz über 1.500 Meter in der W45 bei der Deutschen Leichtathletik-Meisterschaft der Seniorinnen in Baunatal (Hessen). "Nun ist die leider sehr kurze Saison bereits beendet", so Meyer-Lindloff. "Ich werde jetzt mit dem Aufbau für 2022 beginnen. Meine Ziele sind erneut die Landesmeisterschaften und die Deutsche Meisterschaft - natürlich weiterhin mit meiner Mannschaft der...

Wirtschaft
Gastronom Frank Wiechern (re.) und Veranstaltungsmanager Matthias Graf vor dem Eingang des Restaurants "Leuchtturm"
3 Bilder

Management des Veranstaltungszentrums in der Kritik
Burg Seevetal: Top-Caterer hört auf

ts. Hittfeld. Die ursprüngliche Ambition der Gemeinde Seevetal, das für 6,9 Millionen Euro sanierte Veranstaltungszentrum Burg Seevetal zu einer kulinarischen Premium-Adresse im Landkreis Harburg zu entwickeln, hat einen schweren Dämpfer erlitten. Caterer Frank Wiechern wird seinen Vertrag mit der Gemeinde Seevetal, der am 31. Oktober endet, nicht verlängern. Sein Restaurant "Leuchtturm" gilt als eine der besten Gastro-Adressen im Hamburger Süden. Davon sollte die Burg Seevetal profitieren -...

Wirtschaft
Stades Seehafen: der Standort des geplanten Flüssiggasterminals

Bio-LNG für geplantes Terminal
Stade soll das deutsche Drehkreuz für grüne Kraftstoffe werden

jab. Stade. Stade könnte in Zukunft zum deutschen Drehkreuz für klimaneutrale Kraftstoffe werden - jedenfalls wenn es nach Politik und Wirtschaft geht. Seit Jahren setzt sich der Bundestagsabgeordenete Oliver Grundmann (CDU) dafür ein, dass der Elbe-Weser-Raum zum Game-Changer der deutschen Energiewende wird. Nun erhält dieses Vorhaben einen großen Schub nach vorne. Denn der größte Bioenergieproduzent Europas, die Verbio AG, hat Interesse gezeigt, sein beispielsweise in den USA erzeugtes Biogas...

Panorama
In der Straße Am Brack begannen Samstagmorgen um kurz nach sieben Uhr die lautstarken Arbeiten

Anwohner sind genervt von den unangekündigten Bauarbeiten
Glasfaserkabel: Verlegung rüttelt Buxtehude wach

sla. Buxtehude. Samstagmorgen um kurz nach sieben Uhr in Buxtehude: Lautstark rütteln die Mitarbeiter einer Gütersloher Baufirma mit einem Flachrüttler auf der Straße Am Brack die Pflastersteine auf, um hinterher einen Graben für die Verlegung von Glasfaserkabeln zu buddeln. Besonders schlechte Karten hatten jene Anwohner, die pünktlich die Bahn und gar einen Flieger erreichen mussten und aufgrund des tiefen Grabens vor ihrer Einfahrt nicht mit dem Auto wegfahren konnten. Bereits vergangene...

Panorama
2 Bilder

Corona-Zahlen im Landkreis Harburg vom 23. September
Trend hält an - Zahl der aktiven Fälle und Inzidenzwert leicht gesunken

(lm). Die Corona-Zahlen im Landkreis Harburg gehen weiter langsam zurück. Am heutigen Donnerstag, 23. September, meldet der Landkreis 288 aktive Corona-Fälle (-3 im Vergleich zum Vortag). Auch die Inzidenz ist erneut leicht gesunken - auf 52,34 (Vortag: 53,51). In den Krankenhäusern werden sieben Corona-Patienten behandelt, vier davon intensivmedizinisch. 537 Personen befinden sich in Quarantäne. Seit Ausbruch der Pandemie verzeichnete der Landkreis insgesamt 7.801 Corona-Fälle (+16). Davon...

Politik
Die Bahnstation in Maschen soll voraussichtlich im Jahr 2027 modernisiert werden. 
4,5 Millionen Euro wird der Umbau kosten Fotos: ts
3 Bilder

ÖPNV im Landkreis Harburg
Umbau Bahnhof Meckelfeld: Deutsche Bahn sorgt für Irritation

(ts). Für Irritation und Aufregung hat Bahnmanager Markus Hock im Ausschuss für Wirtschaft, ÖNPV und Tourismus des Kreistags im Landkreis Harburg gesorgt. Bei der Präsentation zur geplanten Modernisierung der Bahnstation Meckelfeld kündigte der Leiter Produktionsvorbereitung und -steuerung bei der DB Station & Service AG ungerührt an, was Bürger und Politiker aus Seevetal mit Hilfe des Bundestagsabgeordneten Michael Grosse-Brömer und Niedersachsens Verkehrsminister Bernd Althusmann (beide CDU)...

  • Seevetal
  • 23.04.21
  • 616× gelesen
Politik
Bahnmanagerin Bärbel Aissen (v. li.) traf im September am Bahnhof Meckelfeld den Bundestagsabgeordneten Michael Grosse-Brömer, Niedersachsens Verkehrsminister Bernd Althusmann, Seevetals Bürgermeisterin Martina Oertzen und Bürger

Zusätzlicher zweiter Bauabschnitt
Deutsche Bahn korrigiert die umstrittene Planung am Bahnhof Meckelfeld

ts. Meckelfeld. Die Bahnstation Meckelfeld wird nach dem Umbau deutlich leichter erreichbar für Fahrgäste, die mit dem Linienbus anreisen, als ursprünglich geplant. Die Deutsche Bahn hat in das Planfeststellungsverfahren einen zweiten Bauabschnitt zusätzlich aufgenommen. Er sieht die Fortführung des geplanten Steges und die Dammaufschüttung zur Anbindung der Bushaltestelle an die Bahnsteige vor. Das geht aus der Vorlage der Seevetaler Gemeindeverwaltung an den Wege- und Verkehrsausschuss des...

  • Seevetal
  • 24.11.20
  • 326× gelesen
Politik
Die Bahnstation in Meckelfeld

Seevetal
Bahnhof Meckelfeld: Bahn will umstrittene Umbaupläne ändern

ts. Meckelfeld. Die Chancen, dass die Deutsche Bahn ihre umstrittenen Pläne für einen barrierefreien Umbau des Bahnhofs Meckelfeld korrigiert und behindertenfreundlicher gestaltet, sind gestiegen: Das Unternehmen habe eine Planänderung angekündigt und werde diese mit der Gemeindeverwaltung beraten, berichtete Seevetals Bauamtsleiter Gerd Rexrodt im Planungsausschuss des Gemeinderats. Die Planfeststellungsbehörde habe die ursprünglich am 9. September vorgesehene öffentliche Auslegung der Pläne...

  • Seevetal
  • 22.09.20
  • 169× gelesen
Politik
Bahnmanagerin Bärbel Aissen (v. li.) trifft am Bahnhof Meckelfeld mit dem  Bundestagsabgeordneten Michael Grosse-Brömer, Niedersachsens Verkehrsminister Bernd Althusmann, Seevetals Bürgermeisterin Martina Oertzen und Seevetaler Kommunalpolitikern sowie Mitgliedern des Präventionsrates zusammen

Vermittlungsgespräch
Bahnhof Meckelfeld: Deutsche Bahn will umstrittene Planung nachbessern

ts. Meckelfeld. Die DB Station & Service will ihre Planung zu dem barrierefreien Umbau des Bahnhofs Meckelfeld mit dem Ziel korrigieren, dass Fahrgäste, die mit dem Bus oder zu Fuß aus dem Ort die Bahnstation erreichen, einen deutlich kürzeren Weg zu den Bahnsteigen zurücklegen müssen als ursprünglich vorgesehen. Diese Zusage machte die Regionalleiterin der DB Station & Service, Bärbel Aissen, am Freitagvormittag bei einem Spitzentreffen mit Niedersachsens Verkehrsminister Bernd Althusmann...

  • Seevetal
  • 21.08.20
  • 494× gelesen
Politik
Die Deutsche Bahn plant, die Bahnstation Meckelfeld zu modernisieren, 200 Meter gleisaufwärts zu verlegen

Barrierefreier Umbau
Bahnhof Meckelfeld: Starre Förderrichtlinien stehen Bürgervorschlag entgegen

ts. Meckelfeld. Starre Richtlinien im Förderprogramm der Deutschen Bahn zu dem barrierefreien Umbau von Bahnhöfen stehen dem Alternativentwurf von politischen Parteien, Vereinen und Verbänden aus Meckelfeld zur Modernisierung der Bahnstation in Meckelfeld entgegen. Einen Grundstückstausch zwischen der Gemeinde Seevetal und der Deutschen Bahn, der Voraussetzung für den Bürgervorschlag wäre, schließe das Unternehmen deshalb aus. Das berichtete Seevetals Bauamtsleiter Gerd Rexrodt im Verkehrs- und...

  • Seevetal
  • 10.07.20
  • 209× gelesen
Panorama
Vertreter von Vereinen, Verbänden, politischen Parteien und übrige Bürger stellten auf dem Parkplatz am Bahnhof Meckelfeld einen Alternativentwurf zur Planung der Deutschen Bahn vor
5 Bilder

Bahnhofsumbau
Deutsche Bahn zieht sich den Zorn aus ganz Meckelfeld zu

ts. Meckelfeld. 30 Vertreter von politischen Parteien, Verbänden, Vereinen und übrige Bürger haben am vergangenen Samstag am Bahnhof Meckelfeld ihren Unmut über die Planung der Deutschen Bahn zum Umbau der Bahnstation zum Ausdruck gebracht. Der Vorwurf: Trotz des geplanten Zugangs zu den Bahnsteigen mit Hilfe von Fahrstühlen würde kein barrierefreier Bahnhof entstehen, weil Fahrgäste zwischen Bushaltestelle und Bahnsteig einen mehr als 800 Meter langen Fußweg zurücklegen müssten. Das sei ein...

  • Seevetal
  • 07.07.20
  • 6.134× gelesen
Politik
Uwe Fricke und Stefanie Feindt vom Wirtschaftsförderungsverein Buxtehude ziehen ins Rathaus

Buxtehude: Neues Leben im historischen Rathaus

tk. Buxtehude. Das historische Rathaus füllt sich wieder mit Leben: Das Kulturbüro samt Artothek sowie der Wirtschaftsförderungsverein Buxtehude (WFV) sind bereits in das denkmalgeschützte Gebäude eingezogen. Altstadtverein, Stadtmarketing und die Stadtinfo werden folgen. Zunächst ist die WFV-Geschäftsstelle noch im ersten Stock, zieht aber nach dem Ende der Umbauarbeiten ins Erdgeschoss. Dort wird auch ein Infocounter entstehen, von dem aus alle Besucher in die richtige Abteilung gelenkt...

  • Buxtehude
  • 06.01.15
  • 233× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.