Alles zum Thema Baukultur

Beiträge zum Thema Baukultur

Politik

Göschel kommt für Pelzer

os. Buchholz. Änderung im Programm der "Buchholzer Dialoge": Michael Pelzer, der eigentlich am Montag, 7. Juli, ab 19 Uhr im Veranstaltungszentrum Empore in Buchholz (Breite Str. 10) über Bodenpolitik, Architektur und Bürgerbeteiligung referieren sollte, musste aus gesundheitlichen Gründen absagen. Stattdessen konnte Baudezernentin Doris Grondke den Berliner Architekten und Soziologen Dr. Albrecht Göschel für einen Vortrag über "Bürgerbeteiligung - zwischen Gemeinwohl und Gruppenegoismus"...

  • Buchholz
  • 02.07.14
Politik
Buchholz' Baudezernentin Doris Grondke begrüßte den Gast-Referenten Reiner Nagel

"Schlechte Baukultur kann krank machen"

Reiner Nagel, Vorstandsvorsitzender der Bundesstiftung Baukultur, referierte in Buchholz os. Buchholz. Kommunikation, Information und Einbindung der Bürger sind unabdingbare Voraussetzungen für eine funktionierende örtliche Bauplanung. Dieser Ansicht ist Reiner Nagel. "Bürgerbeteiligung ist der Schlüssel zum Erfolg", sagte der Vorstandsvorsitzende der Bundesstiftung Baukultur jetzt in Buchholz. Im Rahmen der "Buchholzer Dialoge" referierte Nagel zum Thema "Strategien für den ländlichen Raum -...

  • Buchholz
  • 07.03.14
Politik
Vor dem Referat in der Empore: (v. li.) Jan-Hendrik Röhse (Erster Stadtrat Buchholz), Buchholz' Baudezernentin Doris Grondke und Werner Spec (Oberbürgermeister Ludwigsburg)

"Baukultur ist unverzichtbar"

Ludwigsburg Oberbürgermeister Werner Spec referierte in Buchholz über Intergriertes Stadtentwicklungskonzept os. Buchholz. Ein Integriertes Stadtentwicklungskonzept (ISEK) kostet Geld, ist zeitaufreibend und kräftezehrend - aber jede Anstrengung wert. Diese Kernaussage traf Werner Spec, parteiloser Oberbürgermeister von Ludwigsburg (Baden-Württemberg), bei einem Vortrag in Buchholz. Rund 80 Zuhörer kamen zum zweiten Referat im Rahmen der "Buchholzer Dialoge" ins Veranstaltungszentrum...

  • Buchholz
  • 06.12.13
Politik
"Bürgerbeteiligung ist nichts Schlimmes": Oberbaudirektor Prof. Jörn Walter
2 Bilder

"Buchholzer Dialoge": Plädoyer für mehr Bürgerbeteiligung

os. Buchholz. „Die Politik ist gut beraten sich darauf einzustellen, künftig die Bürger bei Bauvorhaben stärker zu beteiligen.“ Das sagte Prof. Jörn Walter (56), seit 1999 Oberbaudirektor der Hansestadt Hamburg, am Montagabend in Buchholz. Walter referierte über „Beteiligungskultur, Baukultur, Planungskultur - Öffentlicher Diskurs als wichtiger Baustein für die Stadtentwicklung“. Der Vortrag bildete den Auftakt für die neue Reihe „Buchholzer Dialoge“. Die direkten Demokratie-Elemente wie...

  • Buchholz
  • 29.10.13
Politik
Initiatorin der "Buchholzer Dialoge": Baudezernentin Doris Grondke

"Buchholzer Dialoge": Sechs Vorträge zur Bedeutung von Baukultur

os/nw. Buchholz. "Was heißt hier Baukultur?" lautet das Motto der neuen Veranstaltungsreihe "Buchholzer Dialoge". An sechs Abenden stehen Vorträge rund um die Themen Bürgerengagement und Baukultur im Mittelpunkt. Den Auftakt macht Hamburgs Oberbaudirektor Prof. Jörn Walter: Am Montag, 28. Oktober, referiert er ab 19 Uhr im Veranstaltungszentrum Empore (Breite Str. 10) über "Beteiligungskultur, Baukultur, Planungskultur - öffentlicher Diskurs als wichtiger Baustein für die...

  • Buchholz
  • 22.10.13