alt-text

++ A K T U E L L ++

WOCHENBLATT-Leserreporter werden:

Beratung

Beiträge zum Thema Beratung

Service

Neu Wulmstorf
Beratungsvormittag im Courage Mehrgenerationenhaus

Am Dienstag, 12. Juli, berät und informiert Kirsten Adomßent von der Koordinierungsstelle Frau & Wirtschaft Landkreis Harburg Frauen in persönlichen Einzelgesprächen über die Möglichkeiten zum beruflichen Wiedereinstieg, zur beruflichen Neu-Orientierung, zu Bewerbungsstrategien sowie zur Weiterbildung und Existenzgründung. Die Beratung findet im Courage Mehrgenerationenhaus, Ernst-Moritz-Arndt-Str. 14 statt. Anmeldungen für einen persönlichen Beratungstermin unter Telefon: 04181-940 56 36 oder...

  • Neu Wulmstorf
  • 05.07.22
  • 3× gelesen
Service

Verein "feffa" bietet berufliche Beratung
Online-Workshop für Frauen

pm. Buchholz. Feffa e.V. berät Frauen in Sachen Gleichberechtigung und Chancengleichheit. Der Verein bietet in Kooperation mit der Kreisvolkshochschule Landkreis Harburg am Donnerstag, 23. Juni, von 9.30 bis 11.45 einen Online-Workshop zum Thema "Entdecken Sie ihr Potenzial" an. In dem Seminar sollen die Teilnehmerinnen ihre beruflichen Stärken erkennen und lernen diese zu nutzen. Geleitet wird die Zoom-Veranstaltung von Diplom-Betriebswirtin Christina Glaser. Die Anmeldung erfolgt über...

  • Buchholz
  • 20.06.22
  • 7× gelesen
Panorama
Die beiden Trauerbegleiterinnen Jutta Wagener (v.li.) und 
Annemarie Thieme sowie Vereinsvorsitzender Dieter Kanzelmeyer haben ein offenes Ohr für alle Trauernden
2 Bilder

Hospiz-Gruppe Stade
Bei der Trauerarbeit wird auch viel gelacht

Wo die Arbeit der Sterbebegleiter endet, beginnt die Arbeit der ehrenamtlichen Trauerbegleiter der Hospiz-Gruppe Stade. Sie kümmern sich um die Familie, Freunde, Erwachsenen und Kinder, die nach dem Tod eines geliebten Menschen zurückbleiben und mit ihrer Trauer zu kämpfen haben. "Es ist eine schöne Arbeit, die unglaublich viel zurückgibt", sagt Jutta Wagener, eine der 40 ausgebildeten Sterbe- und Trauerbegleiterinnen im Verein. "Wir geben den Trauernden den Raum und die Zeit, zu erzählen, und...

  • Stade
  • 03.06.22
  • 78× gelesen
Service

"Helpline Ukraine"
Kostenlose Telefonberatung für ukrainische Flüchtlinge / Безкоштовна консультація по телефону

Für aus der Ukraine geflüchtete Familien gibt es jetzt ein neues Hilfsangebot: Unter Tel. 0800 – 500 225 0 ist ab sofort die kostenlose Telefonberatung "Helpline Ukraine" zu erreichen. Montags bis freitags zwischen 14 und 17 Uhr können sich Frauen, Kinder und Jugendliche aus der Ukraine bei allen Sorgen, Problemen und Themen, die sie bewegen, beraten lassen. Die Beratung erfolgt in ukrainischer und russischer Sprache und ist vertraulich. "Viele Geflüchtete aus der Ukraine brauchen Zuwendung,...

  • Jesteburg
  • 02.06.22
  • 18× gelesen
Politik
Ulrike Glüer, Gleichstellungsbeauftragte der Gemeinde Neu Wulmstorf

Neu Wulmstorf
Ratsfrauen weisen auf mangelnde Beratungsstellen hin

sv/nw. Neu Wulmstorf. Die Frauen im Gemeinderat Neu Wulmstorf befassten sich in ihrem turnusmäßigen fraktionsübergreifenden Treffen kürzlich mit Fragen der häuslichen Sicherheit für Frauen und Kinder. So berichtete das Bundeskriminalamt für 2020 (bereits unter Corona-Bedingungen) über 148.031 Opfer körperlicher und/oder psychischer Misshandlung im Familienkontext, 61 Prozent davon als vorsätzliche Körperverletzung, 22 Prozent als Bedrohung, Stalking und Nötigung und 0,3 Prozent Totschlag und...

  • Neu Wulmstorf
  • 01.06.22
  • 23× gelesen
Service

Telefon-Online-Vortrag
Rat und Hilfe bei Sehverlust

Blickpunkt Auge und der Blindenverband Lüneburg bieten am Donnerstag, 19. Mai, um 17 Uhr einen kostenfreien Telefon-Online-Vortrag über das Thema „Elektronische Lupen: großer Nutzen bei Seheinschränkung“ an. Elektronische Lupen sind elektronische Sehhilfen im Handtaschenformat. Im Unterschied zu optischen Lupen zeigen sie Schriftstücke oder andere "kleine" Objekte stark vergrößert auf einem Bildschirm an.  • Infos und Anmeldung bis zum 17. Mai unter Tel. 05141-6669, 04131-265915 oder per E-Mail...

  • Buchholz
  • 13.05.22
  • 11× gelesen
Service
Bildzeile: Sie stehen Alleinerziehenden mit Informationen, Rat, Ideen oder einfach einem offenen Ohr im Treff zur Seite: Katrin Rolf (links) und Ulrike Grunwald (rechts)

Horneburg
Treff für Alleinerziehende mit Babys und Kleinkindern

sv/nw. Landkreis Stade. In den vergangenen Jahren hat die Zahl alleinerziehender Familien stetig zugenommen und mit ihnen auch die Besonderheiten und die Herausforderungen in dieser Lebenslage: Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Fragen zur Erziehung, die finanzielle Absicherung oder aber einfach der persönliche Umgang mit der Situation. Im Mehrgenerationenhaus Horneburg gibt es künftig eine Gelegenheit, bei der sich Alleinerziehende mit Babys treffen und vernetzen können. Initiiert wurde das...

  • Horneburg
  • 05.05.22
  • 11× gelesen
Service
Der "Arbeitskreis: Alter, Pflege und Demenz" (v.li., nicht vollständig): Ina Kandler, Aleksandra Duda, Thomas Petras, Dr. Caroline Cordesmeyer-Zimmermann, Piotr Duda, Joachim Paulun, Heike Wolter und Frank Kettwig

Individuelle Beratung erneut möglich
"Arbeitskreis: Alter, Pflege und Demenz" wieder aktiv

Der "Arbeitskreis: Alter, Pflege und Demenz" des Landkreises Harburg startet wieder mit der persönlichern Beratung im Beratungstreffpunkt. Beginn ist am Mittwoch, 4. Mai, in der Zeit von 14 bis 16 Uhr, in der Hamburger Str. 4 in 21244 Buchholz (Pop-Art Café). Künftig werden Interessenten immer mittwochs von 14 bis 16 Uhr kostenfrei zu den Themen Alter, Pflege und Demenz von den Experten informiert. • Am Sonntag, 15. Mai, ist der Arbeitskreis mit einem Stand auf dem Gelände des Freilichtmuseums...

  • Buchholz
  • 03.05.22
  • 176× gelesen
Service

Neu Wulmstorf
Ansprechpartner zur Umsiedlung von Hornissen und Wespen

sv/nw. Neu Wulmstorf. „Hilfe, wir haben ein Wespennest.“ Mit diesen oder ähnlichen Hilferufen wenden sich Bürger während der Sommermonate fast täglich an Behörden, Feuerwehren, die Polizei oder die Rettungsleitstelle, weil Hornissen, Wespen und ihre Artgenossen ihr Nest an einer ungünstigen Stelle gebaut haben. Oft sind die Anrufer verunsichert und wissen nicht, wie sie sich im Umgang mit den ungewohnten Untermietern verhalten sollen. Die Naturschutzabteilung des Landkreises Harburg hat deshalb...

  • Neu Wulmstorf
  • 19.04.22
  • 34× gelesen
Service
Der richtige Fahrradhelm schützt
Video

Schutz vor Unfällen
Den passenden Fahrradhelm finden

Immer mehr Verkehrsteilnehmende entscheiden sich dafür, häufiger das Auto stehen zu lassen und stattdessen mit dem Fahrrad zu fahren. So reduzieren sie Lärm und Abgase, sparen Platz und tun etwas für ihre Gesundheit. Immerhin fast jeder zweite Fahrradfahrer in Deutschland achtet auf die persönliche Sicherheit und trägt immer (36 Prozent) oder meistens (13 Prozent) einen Helm. Die andere Hälfte der Fahrradfahrer trägt hingegen nie (39 Prozent) oder nur selten (12 Prozent) einen Fahrradhelm. Das...

  • Buchholz
  • 14.04.22
  • 15× gelesen
Service
Das Amt für Jugend und Familie bei der Podcast-Aufnahme

Landkreis Stade
Podcast mit Jugendamt: Ukrainische Familien unterstützen

sv/nw. Landkreis Stade. Die Situation der Kriegsvertriebenen aus der Ukraine und dabei insbesondere das Leiden der Kinder bewegt viele Menschen. Auch im Landkreis Stade überlegen sich Familien, ob sie Kinder und Jugendliche unterstützen möchten. Das Amt für Jugend und Familie des Landkreises Stade informiert jetzt in einem Podcast, welche Möglichkeiten es dazu gibt. Der Podcast richtet sich an Familien, die gerne ein Kind – zum Beispiel aus der Ukraine – in ihrem Haushalt aufnehmen möchten oder...

  • Stade
  • 07.04.22
  • 23× gelesen
Service

Landkreis Stade
Selbsthilfe für Junge Menschen mit Depression und Angst

sv/nw. Landkreis Stade. Die junge Selbsthilfegruppe Depression und Angst für Leute zwischen 18 und ca. 35 Jahren hat Plätze frei. Die „Kontaktdiät“ während der Corona-Pandemie hat bei einigen Betroffenen zur Verschlechterung der psychischen Gesundheit geführt. Es fehlten Freunde, Sport, Party, Festivals, Reisen, der unbeschwerte Umgang mit Gleichaltrigen oder einfach Kontakte zu anderen Betroffenen. "Es hilft, mit Leuten im gleichen Alter über das gemeinsame Thema reden zu können. Die wissen,...

  • Stade
  • 07.04.22
  • 39× gelesen
Service

Stade/Online
Selbsthilfegruppe für Menschen deren Eltern Pflege benötigen

sv. Landkreis Stade.  Wie ist es, wenn die eigenen Eltern oder ältere Angehörige mehr Unterstützung brauchen oder eine Pflegestufe nötig wird? Was ist die Rolle von Angehörigen? Oft kommt die Pflegesituation unverhofft in das gut gefüllte Leben der pflegenden Angehörigen. Wie kann es da gelingen, zwischen Kümmern um die Eltern, Job und eigener Familie gesund zu bleiben? Diese und andere Fragen aus der Runde der Teilnehmenden sollen gemeinsam besprochen und Ideen für die eigene Situation...

  • Stade
  • 07.04.22
  • 15× gelesen
Panorama
Karina Holst wird weiter ehrenamtlich Projekte in Stade vorantreiben
2 Bilder

Stades Gleichstellungsbeauftragte
Karina Holst verabschiedet sich nach 30 Jahren

sv. Stade. Nach genau dreißig Jahren und drei Monaten geht Karina Holst, die Gleichstellungsbeauftragte der Hansestadt Stade, Ende März in den Ruhestand. Wer mit ihr über ihre Arbeit spricht, merkt unweigerlich, dass sie auch nach drei Jahrzehnten immer noch auf voller Flamme für ihren Job brennt. Trotz ihres anstehenden Ruhestands stellte sie erst kürzlich noch etwas Neues mit auf die Beine und finanzierte es zugleich aus dem Geld, das eigentlich für ihre Abschiedsfeier gedacht war: Das...

  • Stade
  • 29.03.22
  • 83× gelesen
Panorama
Das Beratungsteam vor dem Frauen- und Mütterzentrum in Stade: Gleichstellungsbeauftragte Karina Holst (v.li.), Gaby Siedentopf (AWO), Marlene Apmann (SI Stade), Schole Albers (Frauen- und Mütterzentrum) und Berna Cumart (MEN)

Projekt "Xenia"
Niederschwelliges Hilfsangebot für Ukrainerinnen in Stade

sv. Stade. Um die vertriebenen Frauen und Kinder aus der Ukraine nach ihrer Flucht und Unterbringung in Deutschland auch weiterhin zu unterstützen, haben sich mehrere Stader Beratungsstellen zusammengeschlossen und das Projekt "Xenia" ins Leben gerufen: ein wöchentlicher, kostenloser Frauentreffpunkt mit Beratungsangeboten und der Möglichkeit des sozialen Austauschs. "Wir wollen die geflüchteten Frauen und ihre Kinder dabei unterstützen, sich sicher im Aufnahmeland und in Stade orientieren zu...

  • Stade
  • 22.03.22
  • 124× gelesen
Panorama
Frauen, die aus gewalttätigen Beziehungen kommen und Schutz suchen, finden oft keinen Platz im Frauenhaus

Viele Frauen werden abgelehnt
Die Plätze in unseren Frauenhäusern reichen nicht

(sv). Wenn es in der Partnerschaft zu häuslicher Gewalt kommt und betroffene Frauen sich zuhause nicht mehr sicher fühlen, sollen sie Schutz und Unterkunft im Frauenhaus finden. Dafür müsste es laut Istanbul-Konvention in jedem Landkreis einen Frauenhausplatz pro 10.000 Einwohnern geben. Doch in der Realität sind es deutlich weniger. Berechnet auf die Einwohnerzahl im Landkreis Harburg sollten es 25 Plätze sein, es sind aber nur acht. Im Landkreis Stade sogar nur fünf Plätze. Im Sozialausschuss...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 17.03.22
  • 92× gelesen
Wirtschaft
Das Handwerk benötigt dringend Nachwuchs für alle Innungen

Tipps zur Finanzierung
Beratungstag zum Aufstiegs-BAföG am 30. März

Die Weiterbildungsberatung der Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade bietet am Mittwoch, 30. März, einen telefonischen Beratungstag zum Thema Aufstiegs-BAföG an. Informiert wird über Zuschussanteile, Freibeträge und Darlehenserlasse. Es werden Abschlüsse aller Fortbildungsstufen bis zum "Master-Niveau" gefördert. Das ermöglicht ein schrittweises Hochklettern der Karriereleiter. Am Beratungstag steht von 7.30 bis 16.30 Uhr das Thema Aufstiegs-BAföG im Fokus. Auf Wunsch unterstützen die...

  • Buchholz
  • 17.03.22
  • 8× gelesen
Blaulicht
Die Johanniter des Kriseninterventionsteams stehen Betroffenen in Katastrophen aller Art zur Seite

Landkreis Harburg
Kriseninterventionsteam der Johanniter im Dauereinsatz

sv. Landkreis Harburg. Wenn die Feuerwehr den Brand löscht, die Polizei die Unfallstelle absichert und der Notarzt die Verletzten versorgt, stehen sie den Betroffenen mit Trost und Unterstützung zur Seite: Das Kriseninterventionsteam der Johanniter im Regionalverband Harburg kümmert sich bei Unfällen und Katastrophen um Beteiligte, Zeugen und Angehörige. Im Jahr 2021 hatten sie 129 Einsätze - so viele wie noch nie. Grund für die steigende Zahl (zum Vergleich 2020: 101 Einsätze) war unter...

  • Neu Wulmstorf
  • 16.03.22
  • 50× gelesen
Service
Bald beginnt die Fahrradsaison

Rücken- und Gelenkprobleme vermeiden
Fit in die Fahrradsaison starten

Der Frühling steht vor der Tür - Zeit, das Fahrrad bzw. E-Bike aus dem Keller zu holen und wieder ausgedehnte Radtouren zu machen. Doch nach wenigen Kilometern zwickt es am Hintern, im Rücken und in den Gelenken. Das nervt, die Frühlingsfreude ist dahin. Das muss nicht sein. Mit wenigen Tipps und Tricks verhindern Sie unnötige Schmerzen beim Radfahren. Neben den Beinmuskeln stärkt regelmäßiges Radfahren auch die Rückenmuskulatur. Besonders die kurzen, tief liegenden Muskeln, die direkt an der...

  • Buchholz
  • 04.03.22
  • 101× gelesen
Service

Beratung der Arbeitsagentur

sla. Horneburg. Im Rahmen der regelmäßig in Horneburg stattfindenden Sprechstunde für Wiedereinsteigerinnen berät am Montag, 7. März , 9.30 bis 12 Uhr, die Referentin Ulrike Langer, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit Stade, Frauen, die den beruflichen Wiedereinstieg planen. Die Beratung richtet sich an Frauen, die beruflich neu durchstarten, sich umorientieren oder einfach unverbindlich informieren wollen, und gibt Tipps zur besseren Vereinbarkeit von...

  • Horneburg
  • 04.03.22
  • 36× gelesen
Panorama
Patrik Bennek und Nicole Gwehenberger

Buxtehude
Neue Beratungsstelle zu Obdachlosigkeit für 18- bis 25-Jährige

sv. Buxtehude. Die Stadt Buxtehude erweitert ihre Beratungsoptionen zur Obdachlosigkeit: Ab Donnerstag, 10. Februar, bieten die Obdachlosenbeauftragte Nicole Gwehenberger und Teilhabelotse Patrick Bennek jeden Donnerstag von 14 bis 18 Uhr eine Sprechstunde in der Bahnhofstraße 9, neben dem Stadthaus, an. Gezielt soll sich das Angebot an junge Erwachsene im Alter von 18 bis 25, aber auch an ihre Eltern richten, die sich in schwierigen Situationen befinden. "Weil wir beide im Jugendhilfebereich...

  • Buxtehude
  • 11.02.22
  • 55× gelesen
Panorama
Edward Friedrich gibt seine Erfahrung als ehemaliger Baumarkt-Geschäftsführer und Bezirksleiter weiter

Ausbildungsbegleiter
Edward Friedrich für zehn Jahre Ehrenamt geehrt

sv. Buxtehude. Seit zehn Jahren ist Edward Friedrich aus Buxtehude schon ehrenamtlich als Ausbildungsbegleiter tätig. Nun wurde der ehemalige Baumarkt-Geschäftsführer und Bezirksleiter für sein Ehrenamtsjubiläum von Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) geehrt. "Ich war erst ganz erschrocken, als ich den Briefumschlag vom Staatssekretariat aus Hannover in den Händen hielt, und hatte mich schon gefragt, was ich bloß angestellt habe", erzählt der 73-Jährige lachend. Die Urkunde sei...

  • Buxtehude
  • 11.02.22
  • 93× gelesen
Service

Stade
Selbsthilfegruppe für Eltern mit depressiv erkrankten Kindern

sv. Stade. In Stade entsteht eine neue Selbsthilfegruppe für Eltern, deren Kinder depressiv erkrankt sind. Fachleute schätzen, dass bis zu 8,9 Prozent der Jugendlichen in westlichen Industrienationen an einer Depression erkranken. Bei jungen Erwachsenen zwischen 18 und 29 Jahren beträgt die Rate ca. 9,5 Prozent. Von Minderjährigen ist bekannt, dass sie während der Pandemie häufiger an einer Depression erkrankt sind. Dabei können sich die Symptome je nach Altersgruppe deutlich unterscheiden....

  • Stade
  • 10.02.22
  • 58× gelesen
Service

Jugendamt berät in Steinkirchen

sla. Steinkirchen. Das Amt für Jugend und Familie des Landkreises Stade bietet ab Dienstag, 8. Februar, immer dienstags von 14 bis 15.30 Uhr eine offene Sprechstunde im Rathaus der Samtgemeinde Lühe in Steinkirchen an. Im Erdgeschoss, im Raum 109, berät eine Mitarbeiterin Eltern, Erziehungsberechtigte, Kinder und Jugendliche zu Fragen und Themen rund um Familie, Hilfen zur Erziehung, Trennung oder Problemen innerhalb der Familie. Die Mitarbeiterin vom Jungendamt ist erreichbar unter (...

  • Lühe
  • 04.02.22
  • 7× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.