Bernd Althusmann

Beiträge zum Thema Bernd Althusmann

Politik
Die bildungspolitische Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion, Mareike Wulf, und der CDU-Landtagsabgeordnete Bernd Althusmann an der Grundschule Hittfeld

Schulpolitik
CDU-Spitzenpolitiker besuchen Grundschulen in Hittfeld und Nenndorf

ts. Hittfeld. Erfahrungen aus dem Schulalltag an Grundschulen in den Gemeinden Seevetal und Rosengarten will die CDU-Landtagsfraktion nutzen, um Grundschulen in Niedersachsen zu helfen. In seinem Wahlkreis hat deshalb der CDU-Landtagsabgeordnete Bernd Althusmann zusammen mit der stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden und bildungspolitischen Sprecherin, Mareike Wulf, die Grundschulen in Emmelndorf, Hittfeld und Nenndorf besucht. Die Initiative sei bereits vor Ausbruch der Coronavirus-Pandemie...

  • Seevetal
  • 16.06.20
Politik
Die Decatur-Brücke über dem Rangierbahnhof Maschen

Absage
Land Niedersachsen will die Decatur-Brücke nicht übernehmen

ts. Maschen. Die Hoffnung der Gemeinde Seevetal, sich der baufälligen Decatur-Brücke und damit eines sogenannten Millionengrabs zu entledigen, hat sich vorerst zerschlagen: Niedersachsens Wirtschafts- und Verkehrsminister Bernd Althusmann (CDU) hat der Initiative des Gemeinderats, die Straßenbaulast der Gemeinde an das Land zu übertragen, eine deutliche Absage erteilt. Das geht aus einem Schreiben des Ministers an Seevetals Bürgermeisterin Martina Oertzen (CDU) hervor, das dem WOCHENBLATT...

  • Seevetal
  • 10.06.20
Panorama
Stellv. Ministerpräsident Bernd Althusmann (li.) und Gemeindebrandmeister Rainer Wendt zeigen den Feuerwehrflyer

Seevetal
Feuerwehr appelliert an Unternehmer, die Einsatzbereitschaft am Tage sicherzustellen

ts. Seevetal. Die Freiwillige Feuerwehr steckt in einem Dilemma: Die Zahl der Einsätze am Tage ist nahezu doppelt so hoch wie in den Abend- und Nachtstunden. Tagsüber stehen aber weniger Einsatzkräfte zur Verfügung, weil heute nur wenige ehrenamtliche Feuerwehrleute ihren Arbeitsplatz an ihrem Wohnort haben. Die Folge: Einsatzfahrzeuge können nicht immer vollständig besetzt werden. Retter erreichen später den Einsatzort, weil am Tage weiter entfernte Feuerwehren zusätzlich alarmiert werden...

  • Seevetal
  • 28.01.20
Wirtschaft
Kerstin Witte (2. v. li.), Geschäftsführung Kuhn+Witte, begrüßte 
 (v.li.) Niedersachsens Wirtschaftsminister Bernd Althusmann, Landrat Rainer Rempe und Seevetals Bürgermeisterin Martina Oertzen
  2 Bilder

Viel Lob für den Neubau
Kuhn+Witte: Audi-Zentrum in Fleestedt feierlich eröffnet

(ah). Rund 300 Gäste feierten am heutigen Freitag die Eröffnung des neuen AUDI-Zentrums des Autohauses Kuhn+Witte in Seevetal-Fleestedt. Das AUDI-Zentrum wurde offiziell am 2. Januar in Betrieb genommen (das WOCHENBLATT berichtete). Kunden und Politiker lobten das Engagement des Autohauses. "Dieses Projekt ist ein weiterer Meilenstein in der Geschichte des Autohauses Kuhn+Witte. Der Mut des Familienunternehmens dieses Projekt zu realisieren, verdient große Anerkennung", sagte Niedersachsens...

  • Seevetal
  • 24.01.20
Politik
Die Glüsinger Straße ist die inoffizielle Hauptstraße der Ortschaft Meckelfeld

Meckelfeld
Tempo-30-Versuch auf der Glüsinger Straße

ts. Meckelfeld. In der Glüsinger Straße in Meckelfeld wird im Rahmen eines Modellprojektes des Landes Niedersachsen probeweise Tempo 30 eingeführt. Die Geschwindigkeitsbegrenzung beginnt im Jahr 2021. Das teilte der CDU-Landtagsabgeordnete und niedersächsische Verkehrsminister Bernd Althusmann am Donnerstag mit. Die Gemeinde Seevetal hatte sich für das Modellprojekt beworben. Insgesamt 42 Kommunen in Niedersachsen wollten daran teilnehmen. Dazu zählte auch die Stadt Winsen, die mit ihren...

  • Seevetal
  • 29.11.19
Politik
Plakat der Bürgerinitiative gegen die Raststätte Elbmarsch

Meckelfeld
Autobahn GmbH des Bundes prüft Alternativstandorte für geplante Raststätte Elbmarsch

ts. Meckelfeld. Offenbar kommt Bewegung in das seit dem Oktober 2012 ruhende Genehmigungsverfahren zu dem geplanten Bau der Raststätte Elbmarsch an der A 1 bei Meckelfeld. Die Niederlassung Nord der neugegründeten Autobahn GmbH des Bundes sei mit der Suche nach Alternativstandorten beauftragt worden, teilte Niedersachsens Wirtschafts- und Verkehrsminister Bernd Althusmann (CDU) mit. Der Minister setzt sich dafür ein, dass auch Standorte auf dem Gebiet der Freien und Hansestadt Hamburg...

  • Seevetal
  • 12.11.19
Politik
Die CDU-Politiker (v. li.) Peter Langenbeck, Frank Schmirek, Jörg Hartmann, Bernd Althusmann und Markus Warnke im Helbach-Haus in Meckelfeld

Bürgerinformationsabend
Die örtliche CDU sieht die Belange Meckelfelds zu wenig berücksichtigt

ts. Meckelfeld. Die 124 Besucher im Helbach-Haus bei dem Bürgerinformationsabend der CDU zur Entwicklung der Ortschaft Meckelfeld waren sich einig: Die mit 9.965 Einwohnern größte Ortschaft Seevetals komme im Vergleich zu anderen Ortschaften der Gemeinde in der Entwicklung zu kurz. "Der Grundtenor war deutlich. Wir schieben viel zu häufig Entscheidungen in die Zukunft, wenn es um Meckelfelder Belange geht. Daran müssen wir gemeinsam mit anderen Fraktionen arbeiten", sagte die Sprecherin der...

  • Seevetal
  • 22.10.19
Politik
Symbolischer Spatenstich für den Pendlerparkplatz des Matthies-Gartencenter-Neubaus (v.li.): Tiefbauabteilungsleiter Uwe Pesel, Bauamtsleiter Gerd Rexrodt, Anja Matthies, Bürgermeisterin Martina Oertzen, Wirtschaftsminister Bernd Althusmann und Jürgen Matthies

Pendler
191 zusätzliche Parkplätze entstehen bis Ende des Jahres am Bahnhof Hittfeld

ts. Emmelndorf. Am Bahnhof Hittfeld entstehen bis voraussichtlich Ende des Jahres 191 zusätzliche Parkplätze und eine barrierefreie Bushaltestelle an der Gustav-Becker-Straße. Das Land Niedersachsen fördert den Bau des Park&Ride-Platzes mit 570.500 Euro. Die gesamten Baukosten betragen rund 766.000 Euro. Den Zuwendungsbescheid hat Niedersachsens Wirtschaftsminister Bernd Althusmann (CDU) am Freitag, 26. Juli, auf dem künftigen, 4.500 Quadratmeter großen Park&Ride-Gelände entlang der...

  • Seevetal
  • 26.07.19
Politik
Der Vorstand der Bürgerinitiative gegen die Raststätte Elbmarsch (v. li.): Brigitte Arndt-Nagy 
(Kassiererin), Günter Schwarz (stv. Vorsitzender), Angelika Gaertner (1. Vorsitzende), 
Rainer Weseloh (stv. Vorsitzender), Horst Kosin (Beisitzer), Dr. Friedrich Lührs (Schriftführer) und 
Axel Splittgerber (Kassenprüfer)

Mitgliederversammlung in Meckelfeld
Bürgerinitiative kämpft weiter gegen die geplante Raststätte Elbmarsch

Bürgerinitiative nimmt auch den Lärmaktionsplan der Gemeinde Seevetal und das Überwerfungsbauwerk der Deutschen Bahn in den Fokus   ts. Meckelfeld. Seit sechseinhalb Jahren trägt die Bürgerinitiative (BI) gegen die Raststätte Elbmarsch entscheidend dazu bei, den Bau der geplanten Tank- und Raststätte an der Autobahn 1 bei Meckelfeld aufzuhalten. Seine erfolgreiche Arbeit wird der Vorstand fortsetzen. Die Mitglieder der Bürgerinitiative haben bei der Jahreshauptversammlung im Helbach-Haus den...

  • Seevetal
  • 16.04.19
Politik
Meckelfelds CDU-Vorsitzender Peter Langenbeck wünscht, dass die Sportanlagen am 
Appenstedter Weg bald saniert werden
  4 Bilder

Meckelfeld voranbringen - aber wie?

Verstopfte Straße, veraltete Sportanlagen und ein heruntergekommener Bahnhof sind Ärgernisse bei den Einwohnern / Die CDU bringt deshalb Meckelfeld ins Gespräch ts. Meckelfeld. Die unmittelbare Nähe zur Freien und Hansestadt Hamburg hat ihren Preis: Die an der Stadtgrenze gelegene Seevetaler Ortschaft Meckelfeld ist von Durchgangsverkehr während der Hauptberufszeiten stark betroffen. "Menschen aus Fleestedt und Hittfeld fahren durch den Ort. Sämtliche Schleichwege sind dicht. In Meckelfeld...

  • Seevetal
  • 09.10.18
Politik
Ganz nah dran am Wirtschaftsminister: Bernd Althusmann spricht mit 
Schülern des Gymnasiums Meckelfeld

Der Wirtschaftsminister diskutiert mit Seevetaler Schülern

Am EU-Projekttag besucht Bernd Althusmann die Gymnasien in Meckelfeld und Hittfeld, um bei jungen Leuten für Europa zu werben. (ts). In einem Gespräch mit Schülern am Gymnasium Meckelfeld hat Niedersachsens Wirtschaftsminister Bernd Althusmann (CDU) für eine gesamteuropäische Entwicklungshilfepolitik geworben. Angesichts von Kriegen, Korruption und flüchtenden Menschen auf dem afrikanischen Kontinent stellte er den Erfolg nationaler Entwicklungshilfepolitik infrage. Gleichzeitig machte...

  • Seevetal
  • 08.05.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.