Beiträge zum Thema Bernd Beiersdorf

Politik
Bürgermeister Bernd Beiersdorf möchte eine Diskussion über mögliche Gewerbe-flächen anstoßen Foto: as

Wie kann die finanzielle Lage der Gemeinde verbessert werden?
Bendestorfer Gewerbegebiet wird am Dienstag im Bauausschuss diskutiert

as. Bendestorf. Über ein mögliches Gewerbegebiet an der Jesteburger Chaussee (L213) wollte der Bendestorfer Ausschuss für Bau, Planung, Straßen und Wege eigentlich in seiner letzten Sitzung beraten. Etwa zehn Bendestorfer waren ins Heimathaus nach Jesteburg gekommen, um dort die Übertragung der Videokonferenz zu verfolgen. Aufgrund einer technischen Störung (das W-LAN war zu schwach) musste die Sitzung jedoch abgebrochen werden. "Es ist noch keine Entscheidung gefallen", sagt Bendestorfs...

  • Jesteburg
  • 16.04.21
Politik
An der L213 könnte eine rund 3,5 Hektar große Gewerbefläche entstehen

Videokonferenz wird im Jesteburger Heimathaus übertragen
Bendestorfer Bauausschuss berät über mögliche Gewerbefläche zwischen Sportplatz und L213

XXXXX Update XXXXX Aufgrund des großen Interesses wurde die Übertragung des Bendestorfer Bauausschusses am Dienstag, 23. März, 19 Uhr, vom Makens Huus ins Heimathaus (Niedersachsenplatz 5) in Jesteburg verlegt. Die Personenzahl ist dort ebenfalls begrenzt - Anmeldung in der Verwaltung bei  Frau Reese unter Tel. 04183-9747-0 (Zentrale) oder per E-Mail an gemeinde-bendestorf@lkharburg.de.  as. Bendestorf. Über die Ausweisung von Gewerbeflächen diskutiert der Ausschuss für Bau, Planung, Straßen...

  • Jesteburg
  • 19.03.21
Politik
Gemeindedirektorin Julia Reese (li.) und ihre Stellvertreterin Claudia von Ascheraden wurden vor der Thiemann-Scheune von Bürgermeister Bernd Beiersdorf mit einem Blumenstrauß in Bendestorf willkommen geheißen

Neues Team für Bendestorf
Julia Reese ist die neue Gemeindedirektorin

as. Bendestorf. Bendestorf hat eine neue Gemeindedirektorin: die Samtgemeinde-Mitarbeiterin Julia Reese (36) übernimmt das Ehrenamt. Vertreten wird sie von Claudia von Ascheraden. Das hat der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung beschlossen. Seit Sommer 2019 war die Stelle vakant. Zuletzt hatte Björn Broocks die Stelle für ein Jahr inne, bevor er aus der Bendestorfer Verwaltung nach Schneverdingen wechselte. Zuvor hatte Bettina Jägersberg mehrere Jahre das Ehrenamt innegehabt, die es auch...

  • Jesteburg
  • 23.02.21
Panorama
Bürgermeister Bernd Beiersdorf (re.) überreichte Wilhelm 
Marquardt die Ehrenbürger-Urkunde. Statt einem Handschlag gab es einen Ellenbogen-Check

Stehende Ovationen
Urkunde für Bendestorfs neuen Ehrenbürger Wilhelm Marquardt

bim. Bendestorf. Die Vorstellung seines Werkes "Kleines Dorf - Große Welt Bendestorf - Geschichte eines Dorfes in der Nordheide" war im September 2011 im Trubel des Dorffestes untergegangen. Und jetzt durfte die Feier wegen der Corona-Auflagen nur im kleinen Kreise im Makens-Huus stattfinden. Dennoch freute sich Wilhelm Marquardt und bedankte sich herzlich, als Bürgermeister Bernd Beiersdorf ihn für seine herausragenden Leistungen zum Bendestorfer Ehrenbürger ernannte und dem 86-Jährigen die...

  • Tostedt
  • 28.08.20
Panorama
Dagmar und Ivar Buterfas-Frankenthal haben am Donnerstag ihren 65. Hochzeitstag gefeiert - leider ohne große Feier. Das Foto entstand vor fünf Jahren anlässlich der Diamantenen Hochzeit, die das Paar auf Gran Canaria beging
2 Bilder

Dagmar und Ivar Buterfas-Frankenthal feierten am Donnerstag Eiserne Hochzeit

mum. Bendestorf. Eigentlich war das alles ganz anders geplant: Dagmar (86) und Ivar Buterfas-Frankenthal (87) hatten ein Hotel gebucht, um dort mit vielen Freunden und Bekannten am Donnerstag, 30. Juli, ihre Eiserne Hochzeit (65 Jahre) zu feiern. Doch Corona-bedingt musste das Fest ausfallen. Stattdessen gab es einen kleinen Empfang zu Hause in Bendestorf. "Die Gäste schauten nur kurz vorbei, um ihre Glückwünsche zu überbringen", sagt Ivar. Unter anderem war unter den Gästen Bendestorfs...

  • Jesteburg
  • 04.08.20
Service
Das Freibad in Bendestorf ist sehr beliebt. Doch so viele 
Personen wie auf diesem Foto dürfen zur Eröffnung am 
Mittwoch nicht ins Becken

Bendestorfer Freibad öffnet am Mittwoch: Nur 16 Personen dürfen zeitgleich ins Wasser

mum. Bendestorf. Auch die Bendestorfer Bürger atmen auf: Ihr beliebtes Freibad öffnet ebenso wie das Freibad in Jesteburg am Mittwoch, 24. Juni. "Ich kann mich an dieser Stelle nur ausdrücklich bei den Freibad-Mitarbeitern und der Verwaltung bedanken", sagt Bürgermeister Bernd Beiersdorf. "Alle haben viel Engagement gezeigt, um das Bad auch in dieser schwierigen Corona-Zeit zu öffnen." Der Bürgermeister meint die umfangreichen Hygienevorgaben, die beachtet werden müssen. Unter anderem werden -...

  • Jesteburg
  • 19.06.20
Politik
Gut gemacht und selbst finanziert: der Informationsbrief von Bürgermeister Bernd Beiersdorf

Am Mittwoch tagt Jesteburger Gemeinderat
Hans-Jürgen Börners Antrag ist ein klassisches Eigentor

Der Jesteburger Gemeinderat kommt Mittwoch zusammen.  Wenn das kein klassisches Eigentor des Jesteburger Ratsherren Hans-Jürgen Börner (SPD) ist? Gewohnt spitz formulierte der ehemalige TV-Moderator einen Antrag unter dem Titel "Das Projekt Rats-Post wird realisiert". Dabei handelt es sich um ein Mitteilungsblatt, das an alle Haushalte geht. Im Antrag heißt es: "Die Gemeinde Bendestorf hat ein gleichartiges Projekt im Januar 2020 umgesetzt. Es ist nicht ersichtlich, warum der Gemeinderat...

  • Jesteburg
  • 26.05.20
Panorama
"Wir machen das zusammen" lautet die Initiative, die Bürger in Bendestorf und Harmstorf ins Leben gerufen haben

Coronavirus im Landkreis Harburg
Die Hilfsbereitschaft kennt keine Grenzen

"Wir machen das zusammen": Immer mehr Bürger engagieren sich in Initiativen für ihre Mitmenschen.  mum. Bendestorf/Harmstorf/Jesteburg/Hanstedt. Der Coronavirus hat zu zahlreichen Einschränkungen geführt. Doch während soziale Kontakte auf ein Minimum reduziert werden sollen, zeigen sich überall neue Initiativen der Menschlichkeit. Ein paar Beispiele: • Bendestorf und Harmstorf: "Wir machen das zusammen" lautet die Initiative, zu der die Bürgermeister Bernd Beiersdorf (Bendestorf) und Andreas...

  • Hanstedt
  • 24.03.20
Politik
Philipp-Alexander Wagner (FDP), Britta Witte (CDU), Birgit Heilmann (Bündnis 90/Die Grünen) und Bernd Beiersdorf (BWG)

Haushalt Jesteburg
Millionen für Grundschulen

mum. Jesteburg. Am Donnerstagabend machten Politiker aus Bendestorf, Harmstorf und Jesteburg Investitionen in Höhe von fast 20 Millionen Euro locker (das WOCHENBLATT berichtete). Am meisten Geld soll in die beiden Schulstandorte in Bendestorf und Jesteburg fließen. Die Grundschule in Jesteburg soll in einen Neubau auf dem ehemaligen Grundstück des Reitvereins ziehen - geplante Kosten: 10,5 Millionen Euro. Weitere fünf Millionen Euro stehen bereit für die Sanierung und einen Teilneubau der...

  • Jesteburg
  • 18.02.20
Politik
Der Jesteburger Gemeinderat hat sich jetzt dafür ausgesprochen, dass der Bauhof an seinem aktuellen Standort bleibt

"Gedanke der Samtgemeinde wird bei uns nicht gelebt"

CDU kritisiert Gemeinderats-Entscheidung für den Bauhof-Verbleib in Jesteburg. mum. Bendestorf/Jesteburg. Noch kurz vor Weihnachten hat der Jesteburger Rat mit den Stimmen von SPD, UWG Jes! und den Grünen den möglichen Standort für einen gemeinsamen Bauhof in Bendestorf gekippt - und vermutlich damit auch die gesamte Planung für ein gemeinsames Projekt. Bendestorfs Bürgermeister Bernd Beiersdorf (BWG) kritisierte die Entscheidung bereits scharf im WOCHENBLATT. Nun bekommt er Unterstützung aus...

  • Jesteburg
  • 03.01.20
Politik
Die Visualisierung zeigt, wie sich das Architekturbüro Brauer die Umgestaltung des alten  Gasthofes Kurth vorstellt
4 Bilder

Bendestorf wächst

Noch vor Weihnachten beschäftigte sich der Gemeinderat mit wichtigen Projekten.  mum. Bendestorf. Vor dem Jahreswechsel hat die Gemeinde Bendestorf noch wichtige Projekte auf den Weg gebracht. Eine Übersicht: • Erweiterung des "Meinsbur": Der neue Eigentümer Niels Battenfeld möchte aufgrund der guten Auslastung das Hotel erweitern. Aktuell verfügt das Haus über zwölf Gästezimmer. In einem neuen Gebäude sollen 19 weitere Zimmer entstehen. Der Neubau soll sich dem vorhandenen Gebäude weitgehend...

  • Jesteburg
  • 24.12.19
Politik
Für eine Teilfläche des Grundstücks von Jürgen Meyer ist 
Jesteburg bereit, 300.000 Euro zu zahlen
3 Bilder

Kommt der Kreisel ohne Meyers Enteignung?

Gemeinderat gibt grünes Licht für Grundstückskauf / Jetzt ist Steffen Lücking am Zug.  Ist das größte Verkehrsproblem in Jesteburg jetzt tatsächlich gelöst? Der Gemeinderat gab am Mittwochabend einstimmig grünes Licht für den Erwerb eines Grundstücksteils mitten im Ort, das für einen Kreisel dringend benötigt wird. 300.000 Euro zahlt die Gemeinde für 622 Quadratmeter. Zuletzt hatte die Gemeinde sogar eine Enteignung in Erwägung gezogen. mum. Jesteburg. Ist das der große Durchbruch? Am...

  • Jesteburg
  • 20.12.19
Service
 Bürgermeister Bernd Beiersdorf

Bendestorf lädt zur Weihnachtsfeier für Senioren ein

mum. Bendestorf. Das hat Tradition: Die Gemeinde Bendestorf lädt für Sonntag, 15. Dezember, ab 15 Uhr zu einer Senioren-Weihnachtsfeier in das "Makens Huus" (Poststraße 4) ein. Nach der Begrüßung durch Bürgermeister Bernd Beiersdorf (Foto) können sich die Gäste auf reichlich Kaffee und Kuchen freuen. Außerdem werden Weihnachtslieder gesungen und Geschichten vorgelesen. • Wer an der Veranstaltung teilnehmen möchte, meldet sich bitte bis Freitag, 6. Dezember, bei Gabriele Delhey unter der...

  • Jesteburg
  • 03.12.19
Panorama
Bendestorfs Bürgermeister Bernd Beiersdorf (li.) freut sich, dass die Premiere des Films von Ivar Buterfas-Frankenthal im Filmmuseum stattfindet
2 Bilder

"Das kann nicht unser Deutschland sein"

Bundesverdienstkreuz-Träger Ivar Buterfas-Frankenthal möchte mit einem Film die Jugend wachrütteln.  mum. Bendestorf. "Es liegt mir am Herzen, jungen Menschen von der schrecklichen NS-Zeit zu berichten", sagt Ivar Buterfas-Frankenthal (86). "Aber ich bin alt und irgendwann werde ich nicht mehr vor Schülern sprechen können." Aus diesem Grund hat sich Buterfas-Frankenthal entschlossen, seinen Vortrag in der St. Katharinen-Kirche in Hamburg Mitte des Jahres filmen zu lassen. Entstanden ist ein gut...

  • Jesteburg
  • 01.11.19
Panorama
Das Duo "Flamba" begeisterte mit einer spektakulären LED- und Feuershow das Publikum.
27 Bilder

Bendestorf feiert Dorffest
Warum nicht jedes Jahr?

Konzept des neuen Bendestorfer Dorffestes begeistert alle Besucher / Viel Lob für die Organisatoren. mum. Bendestorf. "Warum nicht gleich jedes Jahr?" - Diese Frage stellten sich am Samstag zahlreiche Besucher des Bendestorfer Dorffests. Erstmals hatten Anette Organista und Barbara Borgstädt die Organisation übernommen. Und das mit großem Erfolg: Sämtliche Veränderungen - etwa ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm in einem Festzelt - kamen sehr gut an. Auch das Wetter steuerte seinen Beitrag...

  • Jesteburg
  • 03.09.19
Service
Die Besucher des Dorffests dürfen sich auf eine spektakuläre Feuer-und LED-Show freuen
4 Bilder

Alle Bürger sind dabei!

Das Bendestorfer Dorffest steht dieses Jahr unter dem Motto "Summer in the Village". mum. Bendestorf. "Die beiden haben einen wirklich guten Job gemacht. Wir können ihnen gar nicht genug danken." Bendestorfs Bürgermeister Bernd Beiersdorf ist voll des Lobes für Anette Organista und Barbara Borgstädt. Die beiden Frauen haben zum ersten Mal die Verantwortung für die Organisation des Dorffests übernommen. Und damit die Nachfolge von Margret Reinert übernommen, die das Event viele Jahre mit großem...

  • Jesteburg
  • 27.08.19
Panorama
Fördervereins-Vorsitzender Jörg Ramm (v. li.) übergab einen Scheck an Bürgermeister Bernd Beiersdorf und 
Freibad-Betriebsleiter Lothar Fox

10.000 Euro übergeben

Förderverein des Bendestorfer Freibads unterstützt die Gemeinde erneut bei den laufenden Kosten. mum. Bendestorf. Wenn die Sonne nicht über die umweltfreundliche Solaranlage das Wasser im Bendestorfer Freibad auf 23 Grad erwärmt, springt ein Gasbrenner an. Das kostet Geld. Um der Gemeinde diese zusätzlichen Kosten zu ersparen, überweist der Förderverein Bendestorfer Freibad (FBF) bereits seit 2010 jedes Jahr 2.000 Euro für die zusätzlichen Gaskosten. Jetzt war es wieder so weit:...

  • Jesteburg
  • 09.07.19
Politik
Vorige Woche kamen die Mitglieder des Jesteburger Samtgemeinderates in der Schützenhalle zusammen

14 Millionen Euro sind das Limit

Samtgemeinderat gibt sich für fünf Projekte einen Investitionsrahmen / Zehn Millionen Euro stehen für den Ganztag zur Verfügung. mum. Jesteburg. Der Rat der Samtgemeinde Jesteburg hat vorige Woche einen Investitionsrahmen beschlossen. 14 Millionen Euro stehen für die kommenden fünf Großprojekte Schulneubau in Bendestorf und Jesteburg, gemeinsamer Bauhof in Bendestorf (Neubau), Erweiterung des Feuerwehrgerätehauses in Bendestorf und Rathaus-Erweiterung in Jesteburg zur Verfügung (das WOCHENBLATT...

  • Jesteburg
  • 02.07.19
Politik
Der Jesteburger Bauhof ist derzeit im alten Gebäude der 
Feuerwehr (rechts) an der Schützenstraße untergebracht

Wehr und Bauhof müssen warten

UWG Jes!-Chef Hansjörg Siede kritisiert Verwaltung: "Vorlage ist unzureichend!" mum. Bendestorf/Jesteburg. Im Januar beschloss der Samtgemeinderat, die freiwillige Aufgabe "Bauhof" für die Mitgliedsgemeinden Jesteburg und Bendestorf zu übernehmen. Vorige Woche wollte der Bauausschuss eine Empfehlung zur Standortfrage erarbeiten. Dafür sollte die Samtgemeinde-Verwaltung die bisher angedachten Standorte so analysieren, dass in einer Vergleichsbetrachtung die finanziellen, rechtlichen und...

  • Jesteburg
  • 21.05.19
Panorama
Rotarier und Bendestorfer pflanzten am Samstag gemeinsam Bäume. Die Aktion ermöglichte "Meinsbur"-Inhaber Niels Battenfeld (li.) mit einer Spende

Im Einsatz für die Natur

Rotary Club Buchholz pflanzt mehr als 30 Bäume in Bendestorf und Jesteburg. mum. Bendestorf/Jesteburg. Das ist Einsatz im Sinne des Umwelt- und Naturschutzes: Die Mitglieder des Rotary Clubs Buchholz in der Nordheide haben jetzt mehr als 30 Bäume in Bendestorf und Jesteburg gepflanzt - darunter Eichen, Linden und Obstbäume. Bereits im vergangenen Jahr pflanzten die Mitglieder 45 Apfelbäume in Holm-Sep­pen­sen, Buchholz und Todt­glü­sin­gen. Die Standorte damals kamen durch einen Aufruf im...

  • Jesteburg
  • 30.04.19
Sport
Bei der Spendenübergabe: (v. li.) Ex-Airbus-Manager Bernd Beiersdorf, Harmut Stoldt, Gabi Lehmitz (beide BFC) und Jens-Marcus Hinz (Gesamtbetriebsrats-Vorsitzender Airbus)

Spende für Inklusionsteam des Buchholzer FC

"Aktion Glückspfennig": Airbus stellt 2.000 Euro zur Verfügung / Geld wird für Turnier verwendet os. Buchholz. Beim Buchholzer Fußballclub (BFC) wird Inklusion großgeschrieben: Bereits seit 2015 existiert ein Team, in dem behinderte und nichtbehinderte Fußballer zusammen spielen. Trainer ist Hartmut Stoldt, der der Mannschaft mit viel Ehrgeiz und Einfühlungsvermögen Spaß am Fußball vermittelt. Seit Beginn steht das Unternehmen Airbus fest an der Seite des Inklusionsteams, den Kontakt stellte...

  • Buchholz
  • 26.02.19
Panorama
Endlich gibt es eine Einigung: Bürgermeister Bernd Beiersdorf (li.) und Projektentwickler Friedrich W. Lohmann lassen es sich nicht nehmen, die Hütchen selbst wegzuräumen Fotos: mum
2 Bilder

Die Hütchen können weg

Projektentwickler Friedrich W. Lohmann einigt sich mit Eigentümergemeinschaft / Abriss geht weiter. mum. Bendestorf. Die guten Nachrichten reißen nicht ab! Nachdem das WOCHENBLATT bereits exklusiv berichtet hatte, dass Steffen Lücking das ehemalige Filmstudio-Areal gekauft hat (er möchte dort bis zu 30 Wohneinheiten errichten), vermeldete Projektentwickler Friedrich W. Lohmann nun einen wichtigen weiteren Erfolg. "Wir haben uns mit allen Mitgliedern der Eigentümergemeinschaft geeinigt", so...

  • Jesteburg
  • 05.02.19
Panorama
Zahlreiche Bürger nahmen am Neujahrsempfang der Gemeinde Bendestorf teil Fotos: mum
2 Bilder

"Steuererhöhung ist unvermeidlich!"

Bendestorfs Bürgermeister Bernd Beiersdorf informiert während eines Empfangs über wichtige Ereignisse. mum. Bendestorf. Bernd Beiersdorf, Bürgermeister der Gemeinde Bendestorf, hatte eine besondere Überraschung vorbereitet: Im Zuge des Neujahrsempfangs im "Makens Huus" präsentierte er das gerahmte Foto seines Vorgängers Hans-Peter Brink. Der langjährige Bürgermeister war im vergangenen Jahr aus gesundheitlichen Gründen zurückgetreten, Beiersdorf übernahm. "Das Foto sollte eigentlich schon seit...

  • Jesteburg
  • 29.01.19
Politik
Henning Buss (CDU)
3 Bilder

"Vorgeschobene Gründe"

Tagesstätten und Bauhof: Samtgemeinderat diskutiert Übertragung von Aufgaben auf Samtgemeinde. mum. Bendestorf/Jesteburg. Im Vorfeld der jüngsten Sitzung des Jesteburger Samtgemeinde-Rates hatte Bendestorfs Bürgermeister Bernd Beiersdorf (BWG) in einem WOCHENBLATT-Interview gefordert, mehr Rücksicht auf Harmstorf und Bendestorf zu nehmen. Unter anderem sprach er sich für einen Samtgemeinde-Bauhof in seiner Gemeinde aus. Beiersdorf machte zudem deutlich, warum die Übertragung der Kindergärten...

  • Jesteburg
  • 15.01.19
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.