Beiträge zum Thema Betriebsrat

Panorama
Spendenübergabe (v. li.): der Airbius-Betriebsratsvorsitzende Burkhard Borchers (v. li.), Hans-Hermann Ott (Verein Festung Grauerort), Horst Mau und Peter Bahr (beide Airbus-Betriebsrat) und Peter W. Schneidereit (Festungs-Verein)

5.000 Euro für die Festung Grauerort

Für den guten Zweck: Airbus-Mitarbeiter verzichten auf Weihnachtspräsent tp. Stade. Eine Finanzspritze in Höhe von 5.000 Euro übergaben jetzt die Vertreter des Betriebsrates des Airbus-Werkes Stade an den Förderverein Festung Grauerort. Weiteres Unterstützung wurde dem Kindergarten in Oldendorf und Wasserrettern in Cuxhaven zuteil. Die 2.000 Mitarbeiter von Airbus Stade hatten auf ihr Firmen-Weihnachtspräsent im Wert von jeweils 5 Euro verzichtet und es dem Betriebsrat überlassen, die Summe von...

  • Stade
  • 24.03.15
  • 531× gelesen
Wirtschaft
Über dem Stader "Burger King"-Imperium ziehen nach Ansicht der NGG immer dunklere Wolken auf

Protest vor dem Arbeitsgericht Stade

jd. Stade. Gewerkschaft macht auf Missstände bei Stader "Burger King"-Holding aufmerksam. Lesen Sie aktuell zu diesem Thema: Burger King: Betriebsrat darf bleiben Der Gewerkschaft Nahrung, Genuss, Gaststätten (NGG) stoßen die Arbeitsbedingungen bei der Fastfood-Kette "Burger King" sauer auf: Speziell im Visier haben die Arbeitnehmervertreter die 91 Filialen, die deutschlandweit von dem Stader Unternehmen "Yi-Ko Holding" betrieben werden. Diese Standorte wurden im Mai 2013 von der "Burger King...

  • Stade
  • 17.01.14
  • 1.241× gelesen
Wirtschaft
Ende März enden bereits die Stahlbauarbeiten am Errichterschiff

Sietas: Noch immer kein neuer Auftrag

bc. Neuenfelde. Die gute Nachricht vorweg: In wenigen Tagen wird das erste in Deutschland konstruierte und gebaute Errichterschiff für Offshore-Windanlagen auf der "Sietas Werft" in Hamburg-Neuenfelde ausgedockt. Die Fertigstellung und Übergabe an das niederländische Wasserbauunternehmen "Van Oord" ist für Juli vorgesehen. Die sehr viel schlechtere Nachricht: Die insolvente Werft verfügt noch immer über keinen weiteren Neubauauftrag. Bereits Ende März ist Schluss mit den Stahlbauarbeiten am...

  • Jork
  • 21.03.13
  • 586× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.