BGS Hittfeld

Beiträge zum Thema BGS Hittfeld

Service
Der Landkreis Harburg ist auf den Winterdienst vorbereitet (v. li.): Dirk Möller (Leiter Landesstraßenbaubehörde in Lüneburg), Uwe Karsten (Leiter Betrieb Kreisstraßen), Straßenwärter Torsten Holdmann, Kreisrätin Monika Scherf und Jochen Brück (Leiter Betriebsgemeinschaft Straßendienst)

Auf den Winter vorbereitet

Betriebsgemeinschaft Straßendienst sorgt von Hittfeld aus für sichere Straßen bei Eis und Schnee. (mum). Die ersten leichten Nachtfröste sind bereits aufgetreten und so mancher Autofahrer musste die Scheiben seines Fahrzeugs bereits von Eis befreien. Der Winter hält langsam Einzug: In den kommenden Monaten müssen sich Autofahrer im Landkreis Harburg verstärkt auf winterliche Straßenverhältnisse einstellen. Um ihnen auch bei Eis und Schnee sichere Straßen bieten zu können, haben sich die 45...

  • Jesteburg
  • 01.12.17
Panorama
Bei der Jubiläumsfeier (v. li.) Uwe Karsten (Leiter Betrieb Kreisstraßen), Lars Siemsglüß (Stv. Leiter BGS), Jochen Brück (Leiter BGS), Kreisrätin Monika Scherf und Dirk Möller ( Leiter Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Lüneburg)

Einmaliges Kooperationsprojekt: 10-jähriges Jubiläum bei der Betriebsgemeinschaft Straßendienst

kb. Landkreis. 670 Kilometer Straßennetz, 470 Kilometer Radwege, 160 Brücken und 171 Lichtsignalanlagen: Dafür, dass auf den Bundes-, Landes- und Kreisstraßen im Landkreis Harburg alles rund läuft, ist die Betriebsgemeinschaft Straßendienst (BGS) in Hittfeld zuständig, die jetzt ihr zehnjähriges Jubiläum feierte. Die BGS wurde zum 1. Januar 2006 im Rahmen einer Verwaltungsvereinbarung des Landkreises Harburg und der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr gegründet - ein...

  • Seevetal
  • 15.07.16
Panorama
Erster Kreisrat Rainer Rempe (re.) zeigte Günther Henkenberens (Präsident der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr) das Gelände der Betriebsgemeinschaft Straßendienst (BGS) in Hittfeld

Gemeinsam verantwortlich für alle Straßen im Landkreis

(mum). Erster Kreisrat Rainer Rempe begrüßte jetzt Günther Henkenberens, Präsident der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, anlässlich dessen Antrittsbesuchs bei der Betriebsgemeinschaft Straßendienst (BGS) in Hittfeld. 670 Kilometer umfasst das Straßennetz im Landkreis Harburg, dazu kommen noch etwa 470 Kilometer Radwege. Für die Wartung und Pflege aller Bundes-, Landes- und Kreisstraßen in diesem Gebiet ist die BGS seit 2006 zuständig. Ob im Winterdienst, Grünpflege,...

  • 01.04.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.