Blühstreifen für Insekten-Erhalt

Beiträge zum Thema Blühstreifen für Insekten-Erhalt

Politik
Reinhard Speer auf seinem Feld: Blühstreifen oder Blumenwiesen darf er hier nicht anlegen

Sanktion statt Subvention - Wie Bürokraten Naturschutz verhindern

EU-Bürokratie in Aktion: Warum Grünland-Landwirte für das Anlegen von Blühstreifen bestraft werden mi. Stelle. "Wenn ich an meinem Feldrand einen Blühstreifen anlege, erhalte ich keine Subvention, sondern Sanktionen." Der Fall des Landwirts Reinhard Speer wirkt wie ein Paradebeispiel dafür, dass die EU mit ihrer Regelungswut und immer neuen praxisfernen Gesetzen aus dem juristischen Elfenbeinturm pragmatischen Naturschutz in der Landwirtschaft erschwert und Landwirten diverse Stolpersteine...

  • Hollenstedt
  • 06.04.18
Politik
Grünen-Fraktionschef Malte Jörn Krafft

Marschachter Grüne wollen mit Blühstreifen den Insektenrückgang stoppen

ce. Marschacht. Die Gemeinde Marschacht soll sich zu ihrer gesellschaftlichen Verantwortung bezüglich der biologischen Insektenvielfalt bekennen und eine gemeindeeigene Fläche von einem halben Hektar Größe mit einem ein- bis mehrjährigen Blühstreifen bewirtschaften, wo sich Insekten niederlassen können. Diesen Antrag stellt die Grünen-Fraktion zur Beratung in Bauausschuss, Verwaltungsausschuss und Gemeinderat. Für das Projekt sollen 5.000 Euro an Haushaltsmitteln bereitgestellt werden. Als...

  • Elbmarsch
  • 17.01.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.