Blut

Beiträge zum Thema Blut

Panorama
Der Charolais-Zuchtbulle (Mitte) steht auf einer Weide nahe Egestorf. In der Nacht zu Mittwoch wurde er verletzt Fotos: Reinke/IGH
4 Bilder

"Wer ist zu so einer schrecklichen Tat fähig?"

Zuchtbullen wurde in Egestorf der Schwanz abgeschnitten / Hobby-Landwirt sucht Zeugen. mum. Egestorf. Diese Tat macht einfach sprachlos! In der Nacht zu Mittwoch haben Unbekannte einem Charolais-Zuchtbullen ein gut 20 Zentimeter langes Stück seines Schwanzes abgeschnitten. "Ich schließe aus, dass es sich um einen Angriff eines Wolfes gehandelt hat", sagt Heiko Reinke. Auf zwei Weiden an der Straße "Aueberg" bei Egestorf (Samtgemeinde Hanstedt) züchtet er die ursprünglich aus Frankreich...

  • Jesteburg
  • 08.06.18
Panorama
DRK-Ortsvereinsvorsitzende Katja Heuer gratulierte Jürgen Brosda zu seiner 100. Blutspende

Ein Party-DJ und Vorbild - Jürgen Brosda für 100. Blutspende geehrt

mum. Marxen. Jürgen Brosda ist als DJ und Party-Musiker bestens bekannt. Im Sommer legt er in Clubs auf Mallorca auf, im Winter heizt er Ski-Touristen bei Après Ski-Partys ein und als „der DJ vom Kiez“ (www.der-dj-vom-kiez.de) ist Brosda nicht nur auf der Reeperbahn im Einsatz. Dank Faslam ist Brosda gerade jetzt im Landkreis gefragter denn je. Trotz der vielen Termine nimmt sich der Marxener Zeit, um regelmäßig Blut zu spenden. Und das offensichtlich sehr regelmäßig. Katja Heuer, die...

  • Jesteburg
  • 02.02.18
Panorama
DRK- Ehrenamtskoordinatorin Andrea Henke hofft, neue Helfer in Jesteburg zu finden

„Wir brauchen dringend Verstärkung“

Blutspende-Team des DRK in Jesteburg wünscht sich tatkräftige Verstärkung. mum. Jesteburg. Blutspenden sind und bleiben ein wichtiges Thema - vielleicht sogar eine gesellschaftliche Verantwortung. „Vielen ist gar nicht richtig bewusst, dass in Deutschland täglich 2.800 Blutspenden benötigt werden oder dass alle sieben Sekunden ein Patient in Deutschland eine Bluttransfusion erhält“, sagt DRK-Ehrenamtskoordinatorin Andrea Henke. Und das vor dem Hintergrund, dass gespendetes Blut nur kurze...

  • Jesteburg
  • 11.05.16
Wirtschaft
Die Blutspendepraxis an der Holzstraße 27 in Stade hat geschlossen
3 Bilder

Aus für die Blutspendepraxis

Filiale an der Holzstraße arbeitet nicht wirtschaftlich tp. Stade. Das Hamburger Zentralinstitut für Transfusionsmedizin hat seine eine Blutspendepraxis an der Holzstraße 27 in Stade geschlossen. Die Filiale, die im Jahr 2013 eröffnet wurde, arbeitete laut Medienberichten aufgrund der anhaltend niedrigen Zahl von zuletzt rund 30 Spendern wöchentlich nicht wirtschaftlich. Die Einrichtung war anfangs an fünf Tagen in der Woche geöffnet, zuletzt nur noch an einem Tag. Trotz der...

  • Stade
  • 26.08.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.