Beiträge zum Thema Brandbrief aus Kitas

Politik
Kinder tragen in den Kitas keine Masken. So ist das Personal kaum geschützt

CDU-Abgeordnete erörterten Corona-bedingte Probleme in den Kindergärten
Nach Brandbrief an die Landesregierung: Politiker sprachen mit Kita-Trägern

jd. Stade. Die Kita-Beschäftigten in der Region fühlen sich von der Politik im Stich gelassen. In einem offenen Brief an die Landesregierung kritisierten sie, zu wenig gegen eine Corona-Infektion geschützt zu sein. Doch welche Möglichkeiten bestehen, die derzeitigen Arbeitsbedingungen für das Kita-Personal in Bezug auf Corona zu verbessern? Darüber haben sich jetzt die CDU-Landtagsabgeordneten Kai Seefried und Helmut Dammann-Tamke mit den Trägern der Kindertagesstätten im Landkreis Stade auf...

  • Stade
  • 09.02.21
Politik

Buxtehude zeigt, wie es geht
Kommentar: Hilfe fürs Kita-Personal geht auch schnell

Ich nehme es Niedersachsens Kultusminister Grant Hendrik Tonne (SPD) und seiner Mannschaft in Hannover sofort ab, dass sie sich ums Wohl des Kita-Personals sorgen. Gleichwohl: Verbale Wertschätzung reicht nicht. Wo bleiben die Taten? Tonnes Sprecher Sebastian Schumacher spricht etwa von einem "mit hoher Ernsthaftigkeit geprägten Prüfmodus" beim Thema Schutzmasken fürs Kita-Personal. Auch bei Corona-Tests für Kita-Mitarbeiter werde "mit Hochdruck" an einer Lösung gearbeitet, doch dabei handele...

  • Buxtehude
  • 05.02.21
Politik

WOCHENBLATT-Fragen werden nicht beantwortet
Kita-Brandbrief: Funkstille im Kultusministerium

(tk). Die Leitungen der evangelischen Kitas im Kreis Stade schreiben einen Brandbrief an die Politik, die Tageseltern legen nach. Beide fühlen sich in der Corona-Krise von der Politik alleingelassen. Warum gibt es keine schnelleren Impfungen, obwohl das pädagogische Personal meist ungeschützt im direkten Kontakt mit vielen Kindern aus vielen unterschiedlichen Haushalten arbeitet? Eine Frage von vielen. Das WOCHENBLATT wollte vom Kultusministerium in Hannover darauf und auf anderes eine Antwort...

  • Buxtehude
  • 29.01.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.