Brandstiftung in Stade

Beiträge zum Thema Brandstiftung in Stade

Blaulicht

Peugeot wurde erheblich beschädigt
Brandstifter zündet Autos in Stade an

tk. Stade. Ein Brandstifter hat am Sonntag gegen 3.45 Uhr ein Auto in Stade am Hohenwedeler Weg angezündet. Der Peugeot wurde dabei erheblich beschädigt. Der Täter hatte nach Auskunft der Polizei einen Grillanzünder auf den hinteren Reifen gelegt. Auf dieselbe Art wollte der Brandstifter einen in der Nähe stehenden Mercedes abfackeln. Dabei wurde allerdings nur der Reifen beschädigt.  Zeugenhinweise unter Tel.04141 - 102215.

  • Stade
  • 09.09.19
Blaulicht

Schon wieder Brandstiftung in Stade

tk. Stade. In der Nacht zu Donnerstag hat es in Stade schon wieder drei Mal gebrannt. Am Hahler Weg wurde gegen 0.45 Uhr auf einem Spielpaltz eine Holzbank sowie ein Holztisch angezündet.  Gegen 1.15 Uhr brannte ein Sperrmüllhaufen an der Bremervörder Straße  und wenig später eine Parkbank in der Nähe. Die Feuerwehr hatte die Brände schnell unter Kontrolle. Seit November kommt es in Stade immer wieder zu Brandstiftungen. Erst kürzlich hatte die Polizei einen Mann (25) dingfest gemacht, der für...

  • Buxtehude
  • 19.07.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.