Alles zum Thema Bremervörder Straße

Beiträge zum Thema Bremervörder Straße

Blaulicht

Brutaler Überfall auf Tankstelle in Stade / Einbruch in Harsefeld

tp. Stade. In der Nacht auf Freitag, 24. August, überfielen zwei maskierte Männer eine Tankstelle an der Bremervörder Straße in Stade. Sie bedrohten eine Angestellte (55) mit einem Messer und ihren Kollegen (28) mit einem Schlagstock. Die Räber erbeuteten mehrere hundert Euro und Zigaretten und flüchtete zu Fuß in Richtung Bielfeldtweg. In derselben Nacht brachen Unbekannte in einen Tank-Shop an der Buxtehuder Straße in Harsefeld ein und stahlen diverse Zigarettenstangen, die sie in einem...

  • Stade
  • 24.08.18
Politik
Das Baugrundstück (re.) mit angrenzender Kate

Baulücke in Stade wird geschlossen

Neue Häuser an der Bremervörder Straße / Schutz für alte Bäume und Kate tp. Stade. Wohnraum in Stade ist knapp. Im Zuge der sogenannten Nachverdichtung schließen Politik und Verwaltung schrittweise Baulücken in der Innenstadt. Grünes Licht für die Bebauung einer freien Fläche an der Bremervörder Straße gab der Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt (ASU) auf der Sitzung am Donnerstagabend. Mit dem Satzungsbeschluss für den Bebauungsplan "Nördlich der Bremervörder Straße", den der Rat...

  • Stade
  • 19.12.17
Politik
An der Bremervörder Straße treten viele Autofahrer ordentlich aufs Gaspedal

Stadt Stade will Rasern Riegel vorschieben

Verwaltung verspricht Lärmaktionsplan in den kommenden zwölf Monaten tp. Stade. Autojagden auf Einfallstraßen, Treffen von Autogangs mit Partylärm und nächtliche Raser-Wettbewerbe in der Parkpalette am Bahnhof: Immer wider schlagen geplagte Bürger aus Stade dagegen Alarm. Nach mehreren WOCHENBLATT-Berichten, in denen Anwohner ihrem Ärger über erfolglos verlaufene Beschwerden bei der Stadt und Polizei Luft machten, meldet sich jetzt erneut ein Kritiker zu Wort. Jürgen Mittelstädt klagt über...

  • Stade
  • 26.09.17
Panorama
Baggerfahrer Bernd Mulder (re.) ließ den Bundestagsabgeordneten Oliver Grundmann ans Steuer
2 Bilder

Tankstellen-Geheimnis in Stade gelüftet

Score-Gruppe baut Station mit Shop und Waschstraße auf Ex-Shell-Gelände tp. Stade. Jetzt ist es offiziell: Die frühere Shell-Tankstelle an der Bremervörder Straße, die inzwischen abgerissen wurde (das WOCHENBLATT berichtete), wird durch einen Neubau der Score-Gruppe mit Sitz in Emden ersetzt. Im Rahmen seiner Sommertour absolvierte der Stader CDU-Bundestagsabgeordnete Oliver Grundmann auf dem Gelände bei den Bundesstraßenkreuzung B74/B74 ein Show-Praktikum und half den Handwerkern unter dem...

  • Stade
  • 11.08.17
Panorama
Am Flügel in der Seminarturnhalle: Christian Dimpker mit der Ratsfrau Franziska Scheschonk

Zeit in Stade beflügelte

Musikdoktor vollendete im Pförtnerhaus seine Komposition "Tractatus II" tp. Stade. Eine kreative und zugleich arbeitsreiche Zeit als Gast im Rahmen des Förderprogrammes der Stader Stader Stiftung für Kultur und Geschichte, "Stader Uul" 2017, liegt hinter dem Stipendiaten Dr. Christian Dimpker (35) Berlin. Der ledige Komponist war seit Ostern für mehrere Wochen Gast im "Pförtnerhaus" an der Bremervörder Straße. "Die Zeit in Stade habe ich fast ausschließlich mit intensiver Arbeit verbracht....

  • Stade
  • 04.07.17
Panorama
Bauzaun an der Ex-Shell-Tankstelle

Aus für die Shell-"Tanke" an der großen Kreuzung

Pachtvertrag abgelaufen / Abriss und Neubau in Stade tp. Stade. Die knallgelbe Shell-"Tanke" an der Bremervörder Straße gleich neben der großen Kreuzung der Bundesstraßen B73/B74 im Süden von Stade war "kult". Nun das Aus. Die Tankstelle ist seit Mitte des Monats geschlossen. Insider-Informationen zufolge steht der Abriss kurz bevor. Zwischen dem Shell-Konzern und dem Eigentümer des verkehrsgünstig gelegenen Grundstücks soll nach Beendigung der Pacht kein neuer Vertrag zustande gekommen...

  • Stade
  • 24.02.17
Politik
Die Ampelkreuzung in Thun weicht früher oder später einem Kreisverkehrsplatz
3 Bilder

Langes Warten auf die Kreisel in Stade

Pendlerin genervt von Staus an zwei viel befahrenen Kreuzungen / WOCHENBLATT mischt sich ein tp. Stade. Mit Verbesserungsvorschlägen für den Straßenverkehr in Stade wendet sich Leserin Corinna Kunze aus Wiepenkathen an unsere Redaktion: Als sinnvolle Investition von Steuergeldern wünscht sie sich nach wie vor den Umbau der beiden viel befahrenen Kreuzungen an der Bundesstraße 73 und der Bremervörder Straße zu Verkehrskreiseln. Das WOCHENBLATT mischt sich ein und hakt erneut bei der zuständigen...

  • Stade
  • 04.01.17
Panorama
"Leben ist Bewegung": Stades Stadtschreiberin  ist leidenschaftliche Läuferin
2 Bilder

Autorin mit Marathon-Qualität ist neue Stader Stadtschreiberin

Stiftung vergibt Stipendium "Stader Uul" an Verena Iris Gisela Liebers alias VIGLi tp. Stade. Autorin, Malerin, Musikerin, Performance-Künstlerin, Extremsportlerin, Biologin mit Doktortitel: Verena Iris Gisela Liebers (55) alias VIGLi kostet das Leben offenbar in allen Facetten aus. Am Sonntag, 19. Juni, kommt das Multitalent aus Bochum auf der Suche nach Inspirationen nach Stade. Im Rahmen des Stipendiums "Stader Uul" lud sie die Stader Stiftung für Kultur und Geschichte um den Vorstand...

  • Stade
  • 15.06.16
Panorama
Zunehmender Schwerlastverkehr ist ein Dauerthema unter den Anwohnern an der Bremervörder Straße.

Bremervörder Straße: Anwohner fordert Raserfalle

bc. Stade. Die Bremervörder Straße ist eine der Hauptverkehrsachsen der Hansestadt Stade. Das wird sich so schnell auch nicht ändern. Eine enorme Belastung für die Anwohner, was Lärm- und Abgasemissionen angeht. Jürgen Mittelstädt will sich seinem Schicksal nicht ergeben. Er fordert eine dauerhafte Kontrolle der Geschwindigkeit an der Trasse. „Wieso werden nicht Starenkästen zur Tempokontrolle auf innerstädtischen Straßen aufgestellt?“, fragt der Mann, nach dessen Zählungen bis zu 15.000...

  • Stade
  • 01.12.15
Blaulicht

Motorraddiebstahl in Stade

tp. Stade. In der Nacht auf Montag stahlen Unbekannte an der Bremervörder Straße in Stade ein schwarz-grünes Motorrad im Wert von 12.000 Euro. Die Kawasaki Ninja ZX-10R hat das Kennzeichen STD-YP 14. • Zeugenhinweise an die Polizei in Stade: Tel. 04141-102215.

  • Stade
  • 26.10.15
Panorama
Hoher Sichtschutzzaun an der Bremervörder Straße
4 Bilder

Friedhofs-Flair am Stadtrand von Stade

Grundstückeigentümer an Einfallstraßen suchen Ruhe hinter hohen Hecken und Zäunen / Stadtverwaltung ohne Handhabe tp. Stade. Mannshohe Thuja-Hecken und Ziegelmauern, Sichtschutzzäune aus Stahl, ja, sogar Wälle in Schützengraben-Optik: Viele Hauseigentümer am Stadtrand von Stade haben sich hinter Einfriedungen im XXL-Format verschanzt. Besonders an den Einfallsrouten Harburger, Harsefelder und der Bremervörder Straße herrscht vor manchen Grundstücken beinahe die defensive Atmosphäre von...

  • Stade
  • 14.10.15
Politik
Zwei Vorschläge für eine Ringlinie (gestrichelt) zwischen den Bahnstrecken nach Cuxhaven und nach Bremervörde (gelbe Linien). Mögliche Haltestellen wären in Hahle, Haddorf, Wiepenkathen, Klein Thun und Ottenbeck
2 Bilder

Eine Ringlinie für die Hansestadt?

bc. Stade. Eine zusätzliche Haltestelle für den Metronom-Zug in der Nähe des Elbe-Klinikums in Stade schlug SPD-Fraktionschef Kai Holm vor einigen Wochen vor. Eine gute Idee, dachte sich WOCHENBLATT-Leser Werner Heuer (69) aus Buxtehude. Warum den Vorschlag nicht weiter denken! Der Elektro-Ingenieur und pensionierte Berufsschullehrer bringt eine Ringlinie für die Hansestadt ins Gespräch. So sieht sein Konzept aus: Die zwei Bahnlinien, die aus Stade nach Cuxhaven und nach Bremervörde führen,...

  • Stade
  • 15.04.15
Blaulicht
Mieterin Angie Borchers zeigt auf die Wohnung, in der die Chemikalien verpufften
9 Bilder

Panik im "Bombenhaus" durch Mega-Druckwelle

Riskante Chemie-Bastelei in Stade / Nach Verpuffung im Mehrfamilienhaus leben die Mieter in Angst / Polizei findet Granaten tp. Stade. "Die Druckwelle fuhr mir durch Mark und Bein. Ich hatte Panik", sagt Mieterin Angie Borchers (19) und blickt verstört auf das Mehrfamilienhaus in Stade, in dem am Mittwochabend eine Chemikalien-Mixtur verpuffte. Die Polizei ließ das Haus an der Bremervörder Straße räumen, die zwölf Bewohner kamen in einem Hotel bzw. bei ihren Familien und Bekannten unter. Die...

  • Stade
  • 30.01.15
Blaulicht
Türen und Fenster und ein Teil des Daches wurden durch die Druckwelle herausgeschleudert
8 Bilder

Explosion: Dachgeschosswohnung in Stade fliegt in die Luft

bc. Stade. Was für ein Riesenschreck in der Abendstunde! In Stade ist es am Mittwoch gegen 19 Uhr zu einer gewaltigen Explosion in einer Einzimmer-Dachgeschosswohnung an der Bremervörder Straße gekommen. Türen und Fenster sowie ein Teil des Daches wurden durch die Druckwelle herausgeschleudert. Nach Polizeiangaben kam es zu der Verpuffung, weil der 35-jährige Bewohner mit Chemikalien hantiert haben soll. Der Mann erlitt schwere Verletzungen. Mehrere vor dem Haus geparkte Fahrzeuge...

  • Stade
  • 29.01.15
Panorama
"Am Schäferstieg": Einen Tag vor Heiligabend wurde die 80 Jahre alte Eiche gekappt
8 Bilder

Drei grüne Riesen verschwunden

Baumfällungen zu Weihnachten in Stade tp. Stade. Drei grüne Riesen sind über Weihnachten aus dem Stadtbild von Stade verschwunden. An der Straße "Am Schäferstieg" wurden planmäßig eine mächtige Eiche und eine Esche gefällt. An der Bremervörder Straße drohte eine alte Linde aufgrund von Sturmschäden umzustürzen und wurde von der Feuerwehr zu Fall gebracht. Wie berichtet, hegte Anwohner Hartmut Schröder (69) Zweifel an der Notwendigkeit der Fällung der aus seiner Sicht vital wirkenden...

  • Stade
  • 27.12.13