Breslauer Straße

Beiträge zum Thema Breslauer Straße

Blaulicht

Mehrere Mülltonnenbrände

thl. Tostedt. Am Dienstagabend, gegen 23.20 Uhr, musste die Feuerwehr in der Königsberger Straße vor zwei benachbarten Häusern brennende Altpapiertonnen ablöschen. Unbekannte hatten diese zuvor in Brand gesetzt. Auch in der Breslauer Straße brannte zeitgleich eine Altpapiertonne vor einem Wohnhaus. Insgesamt entstand ein Sachschaden von rund 1.500 Euro. Die Polizei sucht Zeugen, denen in der fraglichen Zeit verdächtige Personen aufgefallen sind. Hinweise bitte an Tel. 04182 - 28000.

  • Winsen
  • 27.09.17
Blaulicht

Verbaler Streit endet in Schlägerei

thl. Neu Wulmstorf. Zwei Männer im Alter von 30 und 33 Jahren gerieten am Montagabend gegen 23.15 Uhr in der Breslauer Straße in Streit. Hintergrund war nach Angaben von Zeugen die Ordnung in einem Gemeinschaftsschuppen. Nachdem alle verbalen Argumente ausgetauscht waren, schubste der 33-Jährige seinen jüngeren Kontrahenten. Der stürzte und verletzte sich am Ellenbogen und am Fuß. Der 30-Jährige wiederum schlug seinem Gegner mit einem Ratschenschlüssel mehrfach auf Oberkörper und Kopf. Beide...

  • Winsen
  • 20.06.17
Panorama
Nasir Rajput auf dem verkommenen Basketballfeld
10 Bilder

Im Altländer Viertel gibt es noch "eine Menge zu tun"

Altländer Viertel: „Key-Person“ Nasir Rajput sagt, wo der Schuh drückt / Viel Hilfe zur Selbsthilfe tp. Stade. Mit der Freigabe des Verkehrskreisels und der neuen Steinkirchener Straße im Mai beseitigte die Stadt Stade einen vor Jahrzehnten begangenen städtabaulichen Fehler und befreite das Altländer Vieltel aus der Sackgassenlage. Nun hat das Multi-Kulti-Quartier Anschluss an die City in Richtung Bahnhof. „Ein richtiger Schritt“, sagt Nasir Rajput (63). Der Vater von vier Kindern und...

  • Stade
  • 12.07.16
Blaulicht

Tostedt: Trunkenbold rammt Streifenwagen

Anschließend wollte der Mann mit seinem kaputten Pkw flüchten thl. Tostedt. Ein 29-jähriger Pkw-Fahrer aus Hamburg hat am Dienstagmorgen kurz nach Mitternacht in der Breslauer Straße einen Streifenwagen geschrottet. Die Beamten wollten den Golf stoppen, weil ihnen die unsichere Fahrweise des 29-Jährigen aufgefallen war. Doch auf Haltezeichen reagierte der junge Mann nicht. Daraufhin überholten der Streifenwagen des Golf und wollte diesen ausbremsen. Doch das ging gründlich schief. Der...

  • Buchholz
  • 29.03.16
Politik
Abdulhamit Sari: "Wenn man sagt, wo man wohnt, gucken einen die Leute anders an"
9 Bilder

Die unsichtbaren Millionen

Altländer Viertel: Bewohner spüren wenig vom teuren Sanierungsprogramm / Müll, Stigmatisierung und soziale Abgrenzung tp. Stade. Wo ist das Geld geblieben? Diese Fragen stellen viele Bewohner des Altländer Viertels in Stade angesichts der 16 Millionen Euro Fördermittel, die die Stadt im Rahmen des Programms "Soziale Stadt" seit dem Jahr 2000 in die Sanierung des Multi-Kulti-Quartiers investierte. Weitere 10 Millionen Euro flossen in private Bauvorhaben. Auf der einen Seite stehen 117...

  • Stade
  • 11.11.15
Blaulicht

Fahranfänger war betrunken

thl. Winsen. Zuviel Alkohol im Blut war vermutlich die Ursache für einen Unfall am Sonntag gegen 3.30 Uhr in der Luhestadt. In der Breslauer Straße war ein Fahranfänger (20) mit seinem Pkw von der Fahrbahn abgekommen und frontal gegen einen gemauerten Zaunpfosten geprallt. Die Bilanz: Fahrer schwer verletzt, Pkw erheblich beschädigt.

  • Winsen
  • 06.07.15
Panorama
Anhand alter Fotos wurden in gemütlicher Runde Erinnerungen aufgefrischt

Klassentreffen nach 50 Jahren

bc. Neu Wulmstorf. Nach 50 Jahren haben sich ehemalige Schülerinnen und Schüler der damaligen Heideschule in der Breslauer Straße wiedergetroffen. 19 Ehemalige waren der Einladung in den Neu Wulmstorfer Kartoffelkeller gefolgt. "Wir hatten keine Mühe, uns wiederzuerkennen, da wir uns seit 1981 alle fünf Jahre regelmäßig treffen", erzählt Mitorganisator Günther Martin. Anhand alter Fotos wurden in gemütlicher Runde Erinnerungen aufgefrischt.

  • Neu Wulmstorf
  • 06.05.14
Blaulicht

Einbrecher bei der Tat ertappt

thl. Tostedt. Zwei Unbekannte sind am Donnerstag gegen 19.30 Uhr in ein Einfamilienhaus in der Breslauer Straße eingestiegen. Dabei wurden sie allerdings gesehen und mussten ohne Beute fliehen. Die Männer waren etwa 20 Jahre alt, dunkel gekleidet und zwischen 1,60 und 1,70 Meter groß. Wie sie flüchteten, ist unbekannt. Hinweise an den Zentralen Kriminaldienst in Buchholz, Tel. 04181 - 2850.

  • Tostedt
  • 01.11.13
Politik
Mit Puppe und Tempo-30-Schild gegen Raser an der Breslauer Straße: Die Mütter Stefanie Emme (re.) und Maja Landmann sorgen sich um ihre Kinder

Breslauer Straße: Eltern und Kinder sagen Rasern den Kampf an

os. Buchholz. "Es ist pures Glück, dass hier noch nichts passiert ist", sagt Stefanie Emme. Die Mutter und andere Eltern ärgern sich über Raser, die sich in der Breslauer Straße in Buchholz nicht ans vorgeschriebene Tempo 30 halten. "Zuletzt ist es immer schlimmer geworden", berichtet Stefanie Emme. Vor allem Bedienstete der Bahn und Mitglieder eines Kampfsportvereins würden sich selten an die Tempobegrenzung halten. "Wenn wir die Autofahrer auf die Gefahren ansprechen, werden wir noch...

  • Buchholz
  • 09.10.13
Blaulicht

Motorrad nachts gestohlen

thl. Neu Wulmstorf. Unbekannte haben in der Nacht zu Donnerstag von einem Privatgrundstück in der Breslauer Straße in Neu Wulmstorf ein Motorrad Kawasaki 259 (Kennzeichen: WL - X 166) gestohlen. Wert der Maschine: rund 3.000 Euro.

  • Neu Wulmstorf
  • 13.09.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.