alt-text

++ A K T U E L L ++

Der "Maskenmann" ist wieder zurück in Deutschland

Brunkhorst'sches Huus

Beiträge zum Thema Brunkhorst'sches Huus

Das könnte Sie auch interessieren:

Panorama
4 Bilder

Corona-Zahlen am 16. September
Inzidenz sinkt auf 85,9 im Landkreis Harburg

(sv). Der Inzidenzwert im Landkreis Harburg ist am heutigen Donnerstag, 16. September, wieder auf 85,9 (Vortag: 95,7) gesunken. Der Landkreis meldet heute 352 aktive Fälle (+9) und 220 Corona-Fälle in den letzten sieben Tagen (+25). Die Hospitalisierungsinzidenz steigt leicht auf 4,7 (+0,1). Die Intensivbettenbelegung sinkt auf 5,5 Prozent (-0,2 Prozent). Seit Ausbruch der Pandemie verzeichnete der Landkreis insgesamt 7.667 Corona-Fälle (+19). Davon sind bislang insgesamt 7.201 Personen wieder...

Service
"Wenn es irgendwo ungerecht zugeht, ist bei mir Schluss mit lustig": Comedy-Star Ilka Bessin
Video

WOCHENBLATT-Interview mit Comedy-Star Ilka Bessin über neues Soloprogramm
"Ich bin auch lustig ohne Cindy"

ce. Buchholz. "Abgeschminkt - und trotzdem lustig!" heißt das erste Soloprogramm, mit dem Comedy-Star Ilka Bessin (48) im Jahr drei nach dem Abschied von ihrer Kult-Kunstfigur "Cindy aus Marzahn" jetzt in der Buchholzer Empore auftritt. Mit WOCHENBLATT-Redakteur Christoph Ehlermann sprach die gebürtige Brandenburgerin Bessin über ihr Programm und ihre Sympathie für Showmaster Günther Jauch. WOCHENBLATT: Frau Bessin, worauf darf sich das Publikum bei Ihrer Show freuen? Ilka Bessin: Es gibt...

Blaulicht
Der "Maskenmann", der verurteilte Kindermörder Martin Ney, 2013 vor dem Stader Landgericht

Der Kindermörder wurde in Frankreich vernommen
Der "Maskenmann" ist wieder zurück in Deutschland

tk. Stade. Der vom Landgericht Stade wegen dreifachen Kindesmordes verurteile Martin Ney ist zurück in Deutschland und sitzt wieder in der JVA Celle ein. Der als "Maskenmann" berüchtigte Mörder und Kinderschänder wurde im Januar nach Frankreich ausgeliefert, weil er verdächtigt wird, auch dort ein Kind getötet zu haben. Wie die Zeitung "Ouest France" zuerst berichtete, kann ihm der Ermittlungsrichter in Nantes diese Tat aber nicht nachweisen, so dass die fristgerechte Überstellung zurück nach...

Blaulicht

Vom Balkon in die Tiefe gefallen
Junger Mann stürzt in den Tod

tk. Buxtehude. Ein junger Mann (21) ist bei einem tragischen Unglück am Samstagmorgen gegen 6 Uhr in Buxtehude ums Leben gekommen. Er war während einer Feier zum Rauchen auf den Balkon gegangen und vom sechsten Stock in die Tiefe gestürzt. Wie es zu diesem Drama kam, ist unbekannt. Die Polizei geht nach ihren Ermittlungen von einem Unglücksfall aus. ++Update++ Seevetal: Das Ende einer Verfolgungsjagd

Blaulicht
Der Pkw fing nach dem Unfall Feuer und brannte vollständig aus
2 Bilder

Pkw fing nach Unfall Feuer
++Update++ Seevetal: Das Ende einer Verfolgungsjagd

thl. Seevetal. Ein Schwerverletzter, ein völlig zerstörter Pkw Mercedes AMG und ein erheblicher Flurschaden - das ist die Bilanz eines spektakulären Verkehrsunfalls, der sich am Dienstagnachmittag im Seevetaler Ortsteil Moor ereignet hat. Ein 33-jähriger Mann war Beamten der Polizei Hamburg gegen 15.30 Uhr an der Walter-Dudek-Brücke in Hamburg-Harburg aufgefallen, weil er mit seinem Mercedes C 63 AMG einen Rotlichtverstoß begangen hatte. Als die Beamten dem Pkw in den Großmoordamm folgten und...

Service
12 Bilder

Kleidung für Standesamt, Kirche und Feier: Darf’s auch etwas legerer sein?

Natürlich wollen die meisten Paare den schönsten Tag ihres Lebens in standesgemäßer Kleidung verbringen. Aber es gibt auch Pärchen, die sehen in Anzug und Weste, Kleid und High-Heels eher ein Hindernis denn Unterstreichung des Anlasses. Dagegen gibt es absolut nichts einzuwenden. Wie man es so lässig und trotzdem dem Anlass entsprechend tun kann, erklärt der folgende Artikel. Grundregeln Doch bevor es losgeht mit den Tipps und Vorschlägen, muss erst einmal aufgeschlüsselt werden, was wo erlaubt...

Sport
Werben für den Tag der offenen Tür:  Fynn Lehmkuhl 
und Julia Eifler

Tostedter Sportvereine stellen sich vor
Sport ist gut für die Gesundheit und die Gemeinschaft

bim. Tostedt. Der Kreissportbund hat seine Mitgliedssportvereine im Landkreis dazu aufgerufen, in einer gemeinsamen Aktion am kommenden Wochenende, 18. und 19. September, auf die Bedeutung des Sports, u.a. für Gesundheit und Gemeinschaft aufmerksam zu machen. Daran beteiligt sich auch die FSV Tostedt. Am Samstag, 18. September, von 10 bis 12 Uhr gibt es auf dem Sportplatz im Düvelshöpen (in der Verlängerung der Schützenstraße) einen Schnupperkursus für fußballbegeisterte Kinder im Alter...

Panorama

Alarmierende Corona-Zahlen
Deshalb sind die Inzidenzwerte in Tostedt so hoch

bim. Tostedt. Warum sind die Corona-Zahlen in der Samtgemeinde Tostedt so viel höher als in anderen Kommunen im Landkreis Harburg? Das wollen viele WOCHENBLATT-Leser wissen. Der Inzidenzwert in Tostedt lag am gestrigen Dienstag, 14. September, bei 332,5 (Vortag: 291,4). 89 Fälle wurden dort in den vergangenen sieben Tagen registriert. Wie der Landkreis jetzt auf WOCHENBLATT-Anfrage mitteilt, sind die hohen Werte auf "eine christliche Religionsgemeinschaft mit mehreren Großfamilien mit vielen...

Panorama
Die Küche hat schon bessere Tage gesehen
2 Bilder

Bewohner müssen selber putzen - manche weigern sich beharrlich
Ekel-Unterkunft: Lässt sich das Dreck-Problem lösen?

tk. Buxtehude. Das Video aus den Räumen der Container-Unterkunft für Geflüchtete am Bahnhof in Neukloster, das der Redaktion zur Verfügung gestellt wurde, zeigt drastische Bilder: Verdreckte Küche, Toilette und Duschen in einem Zustand, der schlichtweg eklig ist. Hat die Stadt dort etwas vernachlässigt? "Nirgendwo sonst in unseren Unterkünften haben wir ein solches Problem", sagt Holger Ullenboom, dessen Fachgruppe Wohnen und Soziales dafür zuständig ist. Diese katastrophale Situation betreffe...

Politik
Die neuen Remise (li.) neben dem Kulturzentrum "Brunkhorst'sches Huus" (re.)

Pausenraum und öffentliches WC

Remise in Oldendorf ist in Kürze bezugsfertig tp. Oldendorf. Das Mehrzweck-Gebäude im Stil einer ländlichen Remise neben dem Kulturzentrum "Brunkhorst'sches Huus" in Oldendorf ist in wenigen Weochen bezugsfertig. Noch im Januar sollen die Bauhofmitarbeiter sowie Ehrenammtliche, die den Bauerngarten am "Brunkhorst'sches Huus" pflegen, die Räume nutzen können. Es gibt Aufenthalts- und Lagerräume, das erste öffentliche WC des Ortes und ein Vordach mit Sitzgelegenheiten, das Fahrrad-Ausflüglern...

  • Stade
  • 02.01.19
  • 153× gelesen
Panorama
Das neue Vielzweck-Gebäude in der Dorfmitte   Foto: tp

Remise in Oldendorf: Holzrahmen und Dachstuhl sind fertig

Neubau soll im Dezember eröffnet werden tp. Oldendorf. Die Bauarbeiten an der rund 260.000 Euro teuren Vielzweck-Remise mit dem ersten öffentlichem WC des Ortes auf dem Grundstück beim Kulturzentrum Brunkhorst’sches Haus in Oldendorf schreiten voran. Der Holzrahmen und der Dachstuhl sind fertig. Als nächstes stehen die Elektroinstallationen an. Zudem müssen die Sanitäranlagen eingebaut, die Fassade verkleidet und das Dach gedeckt werden. Noch im Dezember soll Einweihung gefeiert werden. Die...

  • Stade
  • 30.10.18
  • 198× gelesen
Panorama
Das Marktgelände am Brunkhorst'schen Haus

Bauernmarkt in Oldendorf

Alpaka-Wolle und seltene Pommernschafe am Brunkorst'schen Haus tp. Oldendorf. Zum Bauernmarkt lädt der Verein für Kultur- und Heimatpflege in Oldendorf am Sonntag, 16. September, auf das Gelände am Brunkhorst'schen Haus ein. Der Markt beginnt um 11 Uhr mit einem plattdeutschen Gottesdienst, der von den Heimatsängern musikalisch umrahmt wird. Anschließend können im Garten die Waren bestaunt werden. Dazu gehören Rinden-Dekoration, Jute-Kissen, Körbe, Besen, Waren aus Wolle von Alpakas aus...

  • Stade
  • 14.09.18
  • 607× gelesen
Politik
Das Fundament für die Remise ist fertig: Bürgermeister Johann Schlichtmann auf der Baustelle
2 Bilder

Neuer Startpunkt für Radler und Wanderer in Oldendorf

260.000 Euro für Vielzweck-Remise mit öffentlichem WC / Zuschuss aus dem Leader-Topf tp. Oldendorf.  Auf dem Gelände am Kulturzentrum Brunkhorst’sches Haus in Oldendorf tut sich was. Bauarbeiter haben das Fundament für die neue Remise erstellt. Für insgesamt 260.000 Euro entsteht ein Vielzweck-Gebäude mit dem ersten öffentlichen WC des Geest-Ortes. Die Investition teilen sich die Gemeinde und die EU aus dem Leader-Fördertopf für ländliche Regionen. Das Gebäude wird nach Plänen des...

  • Stade
  • 11.09.18
  • 73× gelesen
Panorama
Vereinsvorsitzender Dieter Offermann präsentiert stolz die neuen Tische und Stühle im Saal   Fotos: tp
3 Bilder

Kulturzentrum in Oldendorf in neuem Glanz

Moderne Beleuchtung, Tonanlage und Möbel im Brunkhorst'schen Huus tp. Oldendorf. Die nächste große Veranstaltung kann kommen: Das ländliche Kulturzentrum "Brunkhorst'sches Huus" in Oldendorf hat jetzt eine moderne Beleuchtung bekommen. Die Tonanlage wurde erweitert. Zudem wurden Möbel für den Saal angeschafft. Insgesamt 36.600 Euro stand dem Verein für Kultur- und Heimatpflege Oldendorf und Umgebung um den Ersten Vorsitzenden Dieter Offermann für die Modernisierung zur Verfügung. Rund 27.500...

  • Stade
  • 07.03.18
  • 307× gelesen
Panorama
Auf der Boule-Bahn am Kulturzentrum Brunkhorst'sches Haus (hinten re.): Vereinsvorsitzender Dieter Offermann
2 Bilder

"Etwas Gutes für die Heimat tun"

Kultureller Macher auf der Geest: Dieter Offermann (68) ist engagierter Chef des Heimatvereins Oldendorf tp. Stade. Dieter Offermann (68) aus Oldendorf spielt gerne mit seinen Freunden aus dem Kultur- und Heimatverein eine Runde Boule im Garten des "Brunkhorst'schen Huus". Doch nur selten schiebt der Pensionär eine ruhige Kugel. Als Vereinsvorsitzender hat er alle Hände voll zu tun. Rund 30 freiwillige Arbeitsstunden wendet er monatlich auf, um das kulturelle Leben in seinem Wohnort zu...

  • Stade
  • 06.02.18
  • 259× gelesen
Politik
Kultureller Mittelpunkt des Dorflebens: das Brunkhorst'sches Haus
2 Bilder

37.000 Euro für das Kulturzentrum in Oldendorf

Sanierung des Brunkhorst'schen Huus ist fast abgeschlossen tp. Oldendorf. Die Sanierung des Kulturzentrums Brunkhorst'sches Haus in Oldendorf ist weitgehend abgeschlossen. Für rund 37.000 Euro wurde u.a. eine Illumination der Fachwerkfassade installiert und die Inneneinrichtung erneuert. „Das Gebäude wird jetzt durch Außenbeleuchtung stilvoll in Szene gesetzt“, freut sich Bürgermeister Johann Schlichtmann. Innen wurde die Elektrik auf den neuesten Stand gebracht. Zudem wurde Mobiliar wie Tische...

  • Stade
  • 30.01.18
  • 74× gelesen
Politik
Das Gelände am Brunkhorst'schen Huus soll Startpunkt für Wanderer werden
3 Bilder

Oldendorf als Wanderer-Dorado: Remise wird der Startpunkt

Eine Million Euro für Tourismus-Konzept auf der Stader Geest tp. Oldendorf. Die naturnahe Geest-Gemeinde Oldendorf soll zum Dorado für Wanderer und Radwanderer werden. Insgesamt gut eine Million Euro will die Politik in die Aufwertung der touristischen Infrastruktur investieren. Ergänzend zu dem in Planung befindlichen naturkundlichen Erlebnispfad "Moor-Wasser-Wald“ zwischen den Sunder Seen und dem Hohen Moor für knapp 700.000 Euro (das WOCHENBLATT berichtete) steht nun der Bau einer Remise für...

  • Stade
  • 16.10.17
  • 243× gelesen
Panorama
Verdiente Ehrenamtliche mit Mitgliedern aus Rat und Verwaltung
2 Bilder

Lob für verdiente Ehrenamtliche und Sportler in der Gemeinde Oldendorf

„Ihr seid unersetzbar“ / Ratsleute verabschiedet tp. Oldendorf. Diese Veranstaltung zum Jahresbeginn hat in Oldendorf schon Tradition: Bei der Bürgerehrung mit Empfang im Brunkhorst’schen Haus würdigte Bürgermeister Johann Schlichtmann am Sonntag 13 Vorzeige-Ehrenamtliche sowie zwei erfolgreiche Sportler mit Urkunden, Blumen und Präsenten für ihre Verdienste für die Geest-Kommune. „Ihr seid unersetzbar“, betonte Schlichtmann vor rund 40 Gästen. „Toll, dass es euch gibt.“ Nach den...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 11.01.17
  • 574× gelesen
Politik
Das Brunkhorst'sche Huus soll Veranstaltern im fortgeschrittenen Alter vorbehalten bleiben. Alternative für Jüngere: das Clubheim des "MC Nighthawks" im Gewerbegebiet

Feten-Sperre in Oldendorfer Kulturstätte auf dem Prüfstand

Politik diskutiert Nutzungsbeschränkungen für Brunkhorst'sches Huus tp. Oldendorf. Mehrfach machte die Gemeinde Oldendorf schlechte Erfahrungen mit lärmenden, jungen Partygästen und schob bereits vor Jahren einen symbolischen Riegel vor das große Tor des schmucken Bauernhauses „Brunkhorst'sches Huus“. Seitdem sind Mieter der Generation U30 in dem kleinen Kulturzentrum als Feten-Veranstalter unerwünscht. Nun denkt die Politik über eine Änderung der vertraglich geregelten Nutzungsbeschränkungen...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 28.12.16
  • 103× gelesen
Service
Die Gruppe „Kaktusblüte“

Mehrstimmiger Harmoniegesang

"Kaktusblüte“ im Garten des Brunkhorst'schen Hauses in Oldendorf tp. Oldendorf. Zum Konzert der Gruppe „Kaktusblüte“ sind Musikfreunde am Sonntag, 28. August, um 11 Uhr im Garten des Brunkhorst'schen Hauses in Oldendorf willkommen. Das Repertoire umfasst karibische Klänge, schottische Balladen, französische Chansons, Pop-Klassiker, Country-Songs, plattdeutsche Lieder. Auf dem Programm stehen viele selbst verfasste Stücke, in denen Alltagsthemen witzig-ironisch verarbeitet werden. Das...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 25.08.16
  • 67× gelesen
Panorama
Auch der Nachwuchs hatte viel Freude am Boule-Spiel
2 Bilder

Boule-Bahn in Oldendorf eingeweiht

Auch der Nachwuchs spielte eifrig mit sb. Oldendorf. Vergangenen Freitag wurde in Oldendorf im Park hinter dem "Brunkhorst’schen Huus" die neue Boule-Bahn des Vereins für Kultur- und Heimatpflege Oldendorf und Umgebung eingeweiht. Der erste Vorsitzende Dieter Offermann freute sich über den Besuch von mehr als 80 Mitgliedern und Freunden des Vereins und dankte allen am Bau der Anlage Beteiligten sehr herzlich. In seiner Ansprache machte Offermann deutlich, dass Boule in jedem Alter gespielt...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 02.08.16
  • 107× gelesen
Panorama
Das Brunkhorst'sches Huus

Neues Reetdach für 50.000 Euro in Oldendorf

tp. Oldendorf. Die ländliche Kulturstätte Brunkhorst'sches Huus direkt neben dem Rathaus in Oldendorf hat ein neues Reetdach bekommen. Für 50.000 Euro aus Mitteln der Dorferneuerung des Landes Niedersachsen und aus dem Gemeindesäckel deckte die Firma Freudenthal aus Hüll das Dach zur Hälfte mit neuem Reet ein. Die Nordseite wies Verwitterungsschäden auf. Zudem gestalten Ehrenamtliche den Rosengarten des Brunkhorst'schen Huus' neu, sodass das gesamte Gelände im Ortszentrum optisch aufgewertet...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 06.07.16
  • 110× gelesen
Politik
Sommerempfang mit den Ehrengästen Kai Seefried (vorne li. mit Mikrofon)  und Ulf Thiele( hi. Mitte, weißes Hemd)

CDU-Generalsekretär Ulf Thiele in Oldendorf

Kreisvorsitzender Kai Seefried: „Wir sind gut drauf!“ tp. Oldendorf. Zum Sommerempfang hatte die CDU in der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten in das Brunkhorst’sche Haus in Oldendorf eingeladen. Ehrengäste waren der Generalsekretär der CDU in Niedersachsen, Ulf Thiele, sowie der hiesige Landtagsabgeordnete und CDU-Kreisvorsitzende Kai Seefried. „Wir sind gut drauf!“, so beschrieb Kai Seefried in der Begrüßung die Stimmung im CDU Kreisverband am Beispiel des Sommerempfangs in Oldendorf. Ulf...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 02.07.16
  • 99× gelesen
Panorama
Moos auf der Nordseite des Daches

Neues Dach für das Brunkhorst'sche Huus in Oldendorf

Geest-Gemeinde investiert 40.000 Euro in Sanierung tp. Oldendorf. Das Gemeinschaftszentrum Brunkhorst'sches Huus neben dem Rathaus in Oldenforf bekommt ein neues Dach. In die Sanierung investiert die Gemeinde 40.000 Euro. Die Hälfte des Betrages hat das Amt für Landentwicklung (AfL) in Bremerhaven aus Landesmitteln für die Dorferneuerung bereitgestellt. Die verwitterte Nordseite des Reetdaches wird restauriert. Der Dachdecker beginnt am Montag, 2. Mai, mit den Arbeiten.

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 20.04.16
  • 59× gelesen
Panorama
Die neuen Kanalrohle liegen zum Einbau bereit
5 Bilder

Kanalbau in Oldendorf läuft auf Hochtouren

750.000 Euro für Oberflächenentwässerung tp. Oldendorf. In der Ortsmitte von Oldendorf hat die rund 750.000 Euro teure Sanierung des zentralen Regenwasserkanals begonnen. Nach dem bereits fertiggestellten ersten Bauabschnitt vom Oldendorfer Bach bis zur Sunder Straße wandert die Baustelle in den kommenden sechs Wochen von der Sunder Straße zur Schützenstraße. Im Vorfeld hatte es, wie berichtet, Verzögerungen wegen gescheiterter Verhandlungen um das Leitungsrecht über einem Privatgrundstück...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 13.04.16
  • 70× gelesen
Politik
Kein Regenwasserkanal unter dem Ex-Sägerei-Gelände
2 Bilder

Kein Kanalrohr unter Privatgrundstück in Oldendorf

Anwohnerin lehnt Groß-Bauvorhaben endgültig ab / Bürgermeister Johann Schlichtmann: "Wir planen neu" tp. Oldendorf. Die Bemühung des Oldendorfer Bürgermeisters Johann Schlichtmann, eine Privateigentümerin vom Bau eines kommunalen Regenwasserkanals auf ihrem zentrumsnahen Grundstück zu überzeugen, sind gescheitert: "Wir planen neu", sagt Schlichtman. Nun soll das riesige unterirdische Abflussrohr mit einem Meter Durchmesser über das gemeindeeigene Gelände am Brunkhort'schen Haus neben dem...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 25.11.15
  • 216× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.