Buchengasse

Beiträge zum Thema Buchengasse

Panorama
Arbeiter haben die kranke Buche Stück für Stück abgetragen
  2 Bilder

Buchengasse ohne Namensgeberin

250 Jahre alte Blutbuche war nicht mehr zu retten / Ersatzpflanzung im November thl. Winsen. Die Buchengasse in der Winsener Innenstadt ist derzeit baumlos. Grund: Grundeigentümerin Christel Oertzen musste den Namensgeber der Gasse, eine rund 250 Jahre alte Blutbuche, fällen lassen. "Der Baum ist über Jahre durch Pilzbefall so krank geworden, das er heute eine Gefahr für die Menschen und die Häuser durch herabfallende Äste dargestellt hat", erklärt Gustav-Adolf Oertzen. Dabei habe man stets...

  • Winsen
  • 23.10.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.