Beiträge zum Thema Bundesverdienstkreuz

Politik
Dr. Jens-Rainer Ahrens wurde mit dem Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet
2 Bilder

„Die Demokratie ist verletzlich!“

„Für mich sind Sie der Grandseigneur des Landkreises“, lobte Landrat Rainer Rempe jetzt Professor Dr. Jens-Rainer Ahrens während der Feierstunde anlässlich der Verleihung des Verdienstkreuzes am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland. Ahrens - sichtlich bewegt - nutzte die Veranstaltung für einen Appell. „Wir alle müssen uns hinterfragen, wie wir uns gemeinsam für die Demokratie einsetzen können.“ mum. Hanstedt. „Das ist typisch für Professor Dr. Jens-Rainer Ahrens“, werden...

  • Jesteburg
  • 17.02.17
  • 116× gelesen
Politik
Professor Dr. Jens-Rainer Ahrens bekommt das Verdienstkreuz

Verdienstkreuz für Professor Dr. Jens-Rainer Ahrens

mum. Hanstedt. Große Ehre für Professor Dr. Jens-Rainer Ahrens (78, Foto) aus Asendorf (Samtgemeinde Hanstedt): Im Zuge einer Feierstunde am Donnerstag, 16. Februar, um 16 Uhr wird dem SPD-Urgestein im "Alten Geidenhof" in Hanstedt das Verdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland (Bundesverdienstkreuz) verliehen. Die Ehrung erfolgt auf Vorschlag des niedersächsischen Ministerpräsidenten Stephan Weil (SPD). Staatssekretärin Birgit Honé wird die Verleihung übernehmen. 2015 wurde Ahrens...

  • Jesteburg
  • 11.02.17
  • 333× gelesen
Panorama
Joachim Bordt (re.) und Stelles Bürgermeister Uwe Sievers (li.) gratulierten Hansheinrich Jenzen und dessen Ehefrau Renate zur Auszeichnung

Verdienstkreuz für Hansheinrich Jenzen aus Stelle

thl. Winsen/Stelle. "Menschen wie Sie in unserem Landkreis zu wissen, ist ein Glück für uns alle und ich hoffe, für viele auch ein Ansporn, es Ihnen auf die eine oder andere gleichzutun." Lobende Worte fand Landrat Joachim Bordt, als er jetzt im Rahmen einer Feierstunde in Pattensen Hansheinrich Jenzen aus Stelle mit dem Verdienstkreuz am Bande auszeichnete. Hansheinrich Jenzen saß 42 Jahre lang - von 1969 bis 2011 - für die SPD im Steller Gemeinderat und hat in dieser Zeit die Entwicklung der...

  • Stelle
  • 26.12.13
  • 189× gelesen
Wirtschaft
Wilhelm Fricke (†)

Wilhelm Fricke verstorben

Heeslinger Unternehmer wurde 84 Jahre alt sb. Heeslingen. Der bekannte Unternehmer und Träger des Bundesverdienstkreuzes Wilhelm Fricke aus Heeslingen (Landkreis Rotenburg/Wümme) ist am 16. November im Alter von 84 Jahren verstorben. Der Landmaschinenmechaniker-Meister hat das Heeslinger Unternehmen Wilhelm Fricke GmbH von einer Dorfschmiede zu einem der führenden Handelshäuser für Landtechnik in Deutschland entwickelt. Nach dem frühen Tod seines Vaters übernahm Wilhelm Fricke 1953 mit nur 23...

  • Stade
  • 18.11.13
  • 2.751× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.