Bunt statt blau

Beiträge zum Thema Bunt statt blau

Panorama
Silke Beckedorf (Mitte) gratuliert Leonie Sophie Kaiser (li.)
und Paulina Grube

Zwei regionale Sieger

Tolle Plakate aus dem Landkreis Stade zum Wettbewerb "bunt statt blau" sb. Stade. Gleich zwei Gewinnerinnen des bundesweiten Malwettbewerbs "bunt statt blau" der Krankenkasse DAK Gesundheit kommen aus dem Landkreis Stade. Beim Niedersachsen-Ranking belegt Leonie Sophie Kaiser (15) aus Hollenbeck bei Harsefeld den fünften und Paulina Grube (17) aus Buxtehude den siebten Platz. Dafür gab es großes Lob sowie Urkunden und Preise von Silke Beckedorf, DAK-Leiterin in Stade. Insgesamt nahmen an...

  • Stade
  • 06.07.19
Panorama
Stader Teilnehmer der Plakataktion "bunt statt blau"

Stader Schülerinnen belegen sehr guten Platz beim Wettbewerb "bunt statt blau"

sb. Stade. "Gemeinsam aus dem Alkohol" steht auf dem großen Plakat geschrieben. Zwischen den Zeilen sind zwei Mädchen zu sehen, die aus einer Flüssigkeit emporsteigen. Kreiert und gestaltet wurde das Bild von den Stader Schülerinnen Amelie Jäger (14, Foto: Mitte vorn) und Gesche Dreyer (15, re. daneben). Im Rahmen einer Projektwoche an ihrer Schule, der Integrierten Gesamtschule (IGS) Stade, nahmen die Achtklässlerinnen gemeinsam mit mehreren Mitschülern mit ihrem Werk an dem bundesweiten...

  • Stade
  • 07.07.18
Panorama
Alkoholgenuss bis zum Klinikaufenthalt: Das kommt im Landkreis Stade zum Glück immer seltener vor

Weniger junge Komasäufer im Landkreis Stade

Im Landkreis Stade landen weniger Kinder und Jugendliche mit Alkoholvergiftung im Krankenhaus sb. Stade. Im Landkreis Stade kamen 2016 weniger Kinder und Jugendliche mit einer Alkoholvergiftung ins Krankenhaus als im Vorjahr. Nach Zahlen des Statistischen Landesamtes in Niedersachsen mussten 37 Kinder und Jugendliche alkoholbedingt in eine Klinik. Im Vergleich zum Vorjahr ist dies ein Rückgang um 21,3 Prozent. Dennoch bleibt das Rauschtrinken bei Schülern ein Problem. "Viele Jugendliche...

  • Stade
  • 15.12.17
Wirtschaft
Silke Beckedorf

DAK Gesundheitskasse ruft zur Aktion "bunt statt blau" in 2017 auf

DAK sucht zum achten Mal die besten Schüler-Plakate gegen Alkoholmissbrauch sb. Stade/Buxtehude. Kunst gegen Komasaufen: Unter diesem Motto startet die DAK-Gesundheit erneut ihre Kampagne "bunt statt blau" zur Alkoholprävention. Im achten Jahr sucht die Krankenkasse die besten Plakate gegen das Rauschtrinken. Hintergrund: 2015 kamen bundesweit erneut rund 22.000 Kinder und Jugendliche mit einer Alkoholvergiftung ins Krankenhaus. Obwohl die Zahl der Betroffenen insgesamt leicht zurückging,...

  • Stade
  • 04.02.17
Service
Die Zahl der jugendlichen Rauschtrinker ist in Niedersachsen weiter zurück gegangen

Weniger jugendliche "Komasäufer"

2014 landeten 2.134 Kinder und Jugendliche mit einer Alkoholvergiftung im Krankenhaus (sb). Der positive Trend aus dem Vorjahr setzt sich fort: In Niedersachsen ist die Zahl jugendlicher "Komasäufer" erneut gesunken. Im Jahr 2014 kamen nach aktuellen Informationen der Krankenkasse DAK-Gesundheit 2.134 Kinder und Jugendliche mit einer Alkoholvergiftung ins Krankenhaus, davon waren 1.262 Jungen und 872 Mädchen. Das waren exakt 162 weniger als im Jahr 2013. Die Zahl der männlichen...

  • Stade
  • 15.11.15
Service

Aktion gegen Komasaufen

1.100 Schulen im Land können am erfolgreichen DAK-Plakatwettbewerb zur Alkoholprävention teilnehmen (sb/DAK). Unter dem Motto „bunt statt blau“ startet die DAK-Gesundheit zum fünften Mal ihre Kampagne zur Alkoholprävention in Niedersachsen. Gesucht werden die besten Plakate gegen das Rauschtrinken. Hintergrund: Im Jahr 2012 kamen landesweit 2.788 Kinder und Jugendliche mit einer Alkoholvergiftung ins Krankenhaus, was einen neuen Höchstwert bedeutet. „Bunt statt blau“ will kreativ über die...

  • Stade
  • 08.02.14
Service
Scheckübergabe in der Ausstellung (v. li.): Silke Prigge (DAK-Gesundheit), Gewinner Roman Levyzkij, Edda Thoben (DAK-Gesundheit) und Dr. Volker Berg vom Elbe Klinikum

bunt statt blau: Schüler aus Buxtehude gewinnt beim DAK-Plakatwettbewerb gegen Komasaufen

Unter dem Motto „bunt statt blau“ schufen im Frühjahr bundesweit 17.000 Schüler Kunstwerke gegen das „Komasaufen“. Das beste Plakat aus der Region Stade kommt von Roman Levyzkij (17) der Klasse 10 der Realschule Nord in Buxtehude. Jetzt wurde in Stade der Preis für den Wettbewerb von der Krankenkasse DAK-Gesundheit und dem Chefarzt der Abteilung für Kinder- und Jugendmedizin am Elbe Klinikum in Stade, Dr. Volker Berg, verliehen. Der zweite Landessieger erhält 200 Euro. „Es ist beeindruckend,...

  • Stade
  • 16.08.13
Panorama

DAK-Kampagne gegen Komasaufen

Trinken, bis der Arzt kommt. In den vergangenen Jahren landeten bundesweit immer mehr Kinder und Jugendliche mit einer Alkoholvergiftung im Krankenhaus. Im Kampf gegen das „Komasaufen“ setzt die Krankenkasse DAK-Gesundheit deshalb ihre Kampagne „bunt statt blau“ in Stade fort. Alle Schulen in der Region Stade sind bis zum 31. März zur Teilnahme eingeladen. Laut Bundesstatistik kommen jährlich rund 26.000 Kinder und Jugendliche nach dem Rauschtrinken in eine Klinik. „Es zeichnet sich ab, dass...

  • Stade
  • 01.02.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.