Canteleu-Brücke

Beiträge zum Thema Canteleu-Brücke

Politik
Die blaue Brücke im Hintergrund soll „Järvenpää-Brücke“ genannt werden

Buchholz: Aus „Tigerröhre“ wird „Järvenpää-Brücke“

Blaue Brücke am Bahnhof soll nach Sanierung nach finnischer Partnerstadt benannt werden os. Buchholz. Nach der Canteleu-Brücke und der Wohlau-Brücke soll nun eine dritte Brücke nach einer Partnerstadt von Buchholz benannt werden: Der Stadtentwicklungsausschuss empfahl einstimmig, die blaue Brücke am Buchholzer Bahnhof - im Volksmund „Tigerröhre“ genannt - künftig „Järvenpää-Brücke“ zu nennen. Die Lokalpolitiker folgten damit einem Antrag der Grünen. Einzige Einschränkung: Die Umbenennung soll...

  • Buchholz
  • 23.08.17
Service
Ärgernis im Feierabend-Verkehr: Eine Gruppe 
Hobby-Rennfahrer sorgt für einen Stau auf dem Weg von Buchholz nach Hanstedt

Dieses „rollende Ärgernis“ ist erlaubt!

Hobby-Rennfahrer dürfen nebeneinander fahren. (mum). Von der Canteleu-Brücke in Buchholz bis nach Holm-Seppensen ging es nur im mäßigen Tempo - fast Schrittgeschwindigkeit war angesagt. Und das mitten im Feierabendverkehr. Ein Traktor oder ein Baustellenfahrzeug waren nicht der Auslöser. In Holm-Seppensen hatten schließlich so viele Fahrzeuge überholt, dass der Grund für den Stau deutlich wurde: Mehrere Hobby-Radrennfahrer fuhren zu zweit nebeneinander. Da es mindestens 15 Biker waren,...

  • Jesteburg
  • 01.10.16
Panorama
Hat der „Grüne Pfeil“ bald ausgedient?

Eine Hommage an den „Grünen Pfeil“ - Hansestadt Hamburg schafft DDR-Import ab

Noch immer gibt es Autofahrer, die fester Überzeugung sind, dass der „Grüne Pfeil“ nur dann zählt, wenn die Ampel ausfällt. Ich unterstelle, manchen ist das Verkehrszeichen wahrscheinlich noch nicht einmal aufgefallen. Offenbar war die Verwirrung am Ende so groß, dass die Stadt Hamburg in den vergangenen Jahren fast 200 der „Grünen Pfeile“ wieder abgebaut hat. Das zumindest berichtet die Wochenzeitung „Zeit“ in ihrem täglichen Newsletter „Elbvertiefung“. Der Hamburger Senat habe demnach...

  • Jesteburg
  • 05.02.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.