Alles zum Thema CFK

Beiträge zum Thema CFK

Wirtschaft
Die Flugzeugbauteile werden nach der Fertigung im Autoklav BALU, dem größten Backofen
der Welt, ausgehärtet

Innovation made in Stade: Luftfahrt-Ingenieure nutzen Roboter

lt. Stade. Dass Stade ein innovativer Forschungs- und Entwicklungsstandort ist, beweist jetzt wieder einmal das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) im CFK-Valley. Dort ist es Ingenieuren gelungen, automatisierte Prozesse zur Herstellung von Bauteilen aus dem Hochleistungswerkstoff Faser-Metall-Laminat zu entwickeln. Im Rahmen eines vom Bundesministerium geförderten Luftfahrtforschungsprogramms konnten erstmals im Flugzeugbau benötigte doppelgekrümmte Rumpfsegmente aus...

  • Stade
  • 01.03.19
Wirtschaft
Professor Dr. Marc Siebert mit dem Fahrzeugbauteil aus Stade   Foto/Grafik: PFH

Pfeilschnell mit Carbontechnik aus Stade

Stader Studenten liefern Erfolgs-Bauteile tp. Stade. Zum dritten Mal hat ein Team der Technischen Universität (TU) München in Kalifornien mit einer Hochgeschwindigkeitskapsel die "Hyperloop Pod Competition" gewonnen. Der Erfolg färbt auch auf die CFK-Studierenden des PFH Hansecampus Stade ab: Für das Siegerfahrzeug hatten sie vier Carbon-Bauteile angefertigt. Im Wettbewerb erfüllten die Teile bravourös ihren Zweck. Mehr als 70 Unternehmen haben den deutschen Erfolg bei der Hyperloop...

  • Stade
  • 02.10.18
Wirtschaft
Die Kooperation erneuert (v.li.): Gunnar Groß (Airbus), Prof. Dr. Bernt R. A. Sierke (PFH), Kai Arndt (Airbus) und Prof. Dr. Frank Albe (PFH)

Airbus und Hansecampus erneuern Partnerschaft

Stiftungsprofessur verlängert / Airbus übernimmt Studiengebühren bc/nw. Stade. Seit mehr als zehn Jahren gehen der Airbus-Konzern und die PFH Private Hochschule Göttingen bei der Ausbildung von Studierenden im Bereich der Carbontechnologie gemeinsame Wege. Am Mittwoch haben sie ihre Partnerschaft erneuert. Außerdem hat Airbus seine Stiftungsprofessur am PFH Hansecampus Stade verlängert. Inhaber der gestifteten Professur für Strukturmechanik der Faserverbundwerkstoffe bleibt Prof. Dr.-Ing....

  • Buxtehude
  • 27.12.17
Panorama
Am Fischmarkt: Tourismus-Teamleiter Frank Tinemeyer und Bürgermeisterin Silvia Nieber zeigen einen der neuen Wegweiser

Neue Touri-Schilder in der Stader Altstadt

Investition: 12.000 Euro / Alte "Arm-Wegweiser" haben ausgedient tp. Stade. Eine neue Sehenswürdigkeiten-Beschilderung leitet jetzt die Gäste durch die Stader Altstadt. Anhand moderner Informationstafeln, die über zwölf Standorte in der Innenstadt verteilt sind, wird der Gast vom Bahnhof zur Tourist-Information sowie in umgekehrter Richtung geführt. In die neue Beschilderung, deren Tafeln aus dem Leichtbau-Werkstoff CFK bestehen, investierte die Stadt 12.000 Euro. Auch wer mit dem Auto...

  • Stade
  • 28.11.17
Panorama
Die Nicolai-Brücke versperrt Schiffen den Weg zwischen Neuem und Altem Hafen (hi.) mit dem Wahrzeichen Schwedenspeicher
2 Bilder

Plädoyer für die Hafenöffnung in Stade

Vereins-Chef Dieter-Thoeodor Bohlmann will Leichtbau-Brücke über der Hansestraße tp. Stade. Dieter-Theodor Bohlmann (79), Vorsitzender des Vereins Alter Hafen Stade, bleibt mit seiner Idee, den Alten und Neuen Hafen in Stade mit einer Klappbrücke zu verbinden und so wieder für den Schiffsverkehr zu öffnen, hartnäckig am Ball. Er möchte, dass Verwaltungs-Chefin Silvia Nieber als "Bürgermeisterin der Hafenöffnung" in die Stadtgeschichte eingeht und versucht daher weiter mit Hochdruck, die...

  • Stade
  • 20.06.17
Wirtschaft
Aus einem ursprünglich privaten Vorhaben ist ein studentisches Projekt geworden: Finn Rutha

Studenten tüfteln am ultraleichten "Superbike"

bc. Stade. Wie sich Hobby und Studium auf ideale Weise verbinden lassen, zeigt das Beispiel von Finn Rutha. Der 23-Jährige Student des „PFH Hansecampus Stade“ hat vor seinem Studienbeginn leidenschaftlich gerne an der Herstellung von Kohlefaser getüftelt. Nach dem Abi in Nienburg an der Weser kratzte er 2014 sein letztes Geld zusammen und kaufte sich ein altes Aprilia-Motorrad, Baujahr 2002. „Mein Ziel war es, ein superleichtes und leistungsstarkes Rennmotorrad zu bauen, das sich auf der...

  • Buxtehude
  • 13.01.17
Politik
Vorsitzender Dieter-Theodorf Bohlmann mit seinem Entwurf des Hansetors
5 Bilder

Zwei hanseatische Ideen für Stade

Backstein-Tor und CFK-Klappbrücke sollen Stadt aufwerten / Alfred Toepfer Stiftung fördert Verein Alter Hafen tp. Stade. Die eine Idee ist schwer umzusetzen, die andere verhältnismäßig leicht: Mitglieder des Vereins Alter Hafen Stade um den Vorsitzenden Dieter-Theodor Bohlmann wollen die starre Stahlbetonbrücke (Niclolaibrücke) zwischen Altem Hafen und Stadtthafen durch eine Klappbrücke aus dem Leichtbau-Werkstoff CFK ersetzen. Und: Zwischen der Tourist-Info am Hafen und dem Schwedenspeicher...

  • Stade
  • 30.08.16
Panorama
Senior-Bastler Rudolf Oehlmann mit seinen Mini-Schiffen
2 Bilder

Er steckt Schiffe in die Streichholzschachtel

Seefahrts-Enthusiast Rudolf Oehlmann (76) aus Himmelpforten bastelt Miniaturen für den guten Zweck tp. Stade. Er macht dicke Pötte alle klein und steckt sie in eine Streichholzschachtel: Ex-Seebär Rudolf Oehlmann (76) aus Himmelpforten kann nicht nur Buddelschiffe bauen, es geht noch eine Nummer kleiner. Neuerdings fertigt der versierte Bastler Schiffsminiaturen in Streichholzschachteln. "Ich produziere immer in Zehner-Serien", sagt Oehlmann, der neun Jahre zur See fuhr und als Schlosser...

  • Stade
  • 27.08.16
Panorama
Lennard Finger (vorne Mitte) und weitere Stader Studierende mit dem Leichtbau-Modellflieger

Finanzspritze der Kreissparkasse Stade macht leicht und verleiht Flügel

tp. Stade. Kurz vor dem Probeflug steht der Leichtbau-Flieger, den Lennard Finger (21, vorne Mitte) und weitere Stader Studierende in der Studentenwerkstatt der Privaten Fachhochschule am Hansecampus in Stade für den Flugwettbewerb im englischen York konstruiert haben. Bei dem Flugwettbewerb "Payload Challenge" schicken Studentenmannschaften möglichst leichte Flugmodelle mit einer Fracht von vier Litern Wasser in die Luft. Die Mitglieder (19 bis 24 Jahre) des Stader Teams, die beim...

  • Stade
  • 23.04.16
Wirtschaft
Konstruierte ein Kinderfahhrad: Carbon-Spezialist Marc Siebert
3 Bilder

Wenn Papa Leichtbau-Professor ist

Stader CFK-Spetialist baut Kinder-Montainbike für seinen Sohn tp. Stade. Schenken "leicht" gemacht: Professor Marc Siebert von der Privaten Fachhochschule Göttingen (PFH) am Campus in Stade, weiß, wie es geht. Der Spezialist für den Leichtbau-Kohlafeserverbundstoff CFK überrascht seinen Sohn Jasper (3) zu Weihnachten mit einem Carbonrad. Das Unikat vom Typ "Spin Foxy" ist maßgefertigt, leicht und besitzt exklusiven Komponenten. Professor Marc Siebert, der Studierende aus den Fachbereichen...

  • Stade
  • 24.12.15
Wirtschaft
Stolz auf den Preis: die Studentegruppe aus Stade uit Flugzeugmodellen aus CFK und der Siegestrophäe

Stader Studierende gewinnen Flugwettbewerb in York

Ultraleichter Modellflieger gleitet schwer beladen zum Sieg tp. Stade. Mit einem ultraleichten Modellflieger aus Carbon-Verbundwerkstoff (CFK) haben neun Studierende des Privaten Fachhochschule (PFH) Göttingen am Hansecampus Stade den Konstruktions- und Flugwettbewerb "Payload Challenge" im englischen York gewonnen. Ziel war es, ein möglichst leichtes Flugzeug zu bauen, das schwere Lasten sicher transportieren kann. Trotz 1,65 Metern Flügelspannweite wiegt der Modellflieger "Helios", den...

  • Stade
  • 11.07.15
Wirtschaft

Konstruktion mit Faserverbundwerkstoffen

tp. Stade. Kenntnisse für die Konstruktion mit Faserverbundwerkstoffen (CFK) vermittelt die "Management & Technologie" Akademie mit dem Zertifikatsprogramm "Composite Design Specialist" von Montag bis Freitag, 20. bis zum 24. April, in Stade. Lehrgangsort ist der Hansecampus an der Airbus-Straße. • Anmeldung: Tel. 0551- 82000-153.

  • Stade
  • 19.03.15
Wirtschaft
Laut Studie geht von CFK bei Bränden ein Krebsrisiko aus
4 Bilder

"Wir nehmen kritische Fragen ernst"

Krebsgefahr durch Leichtbau-Werkstoff? "CFK Valley"-Vorstand in Stade verärgert über Berichterstattung tp. Stade. Unglücklich gelaufen ist nach Ansicht des Vereinsvorstandes des Leichtbau-Kompetenznetzwerkes "CFK Valley Stade", Dr. Gunnar Merz, die Berichterstattung des regionalen Fernsehsenders NDR über eine mögliche Gesundheitsgefährdung durch carbonfaserverstärkten Kunststoff CFK. Laut Fernsehrecherchen geht von dem im Stade entwickelten Zukunftswerkstoff bei Bränden ein Krebsrisiko aus,...

  • Stade
  • 15.08.14
Wirtschaft
Tim Rademacker, Geschäftsführer der "carboNXT GmbH"

Land fördert CFK-Millionenprojekt

Hohe Fördergelder für Wischhafener Firma "carboNXT" sb. Wischhafen. "Das Jahr fängt für Nordkehdingen gut an!", sagt Landtagsabgeordnete Petra Tiemann (SPD). Denn das Wirtschaftsministerium des Landes Niedersachsen fördert u.a. die Wischhafener Firma "carboNXT GmbH" im Rahmen des Innovationsprogramms im Förderschwerpunkt "Materialinnovationen". In das Gemeinschaftsprojekt der "carboNXT GmbH" und der Grimm-Schirp Maschinen und Werkzeugbau GmbH (GS) in Hildesheim fließt insgesamt ein knappe...

  • 10.01.14
Wirtschaft
Erfolgreiche Absolventen der PFH Private Hochschule Göttingen am Standort Stade

PFH-Absolventen im Stader Rathaus verabschiedet: "Wichtiger Beitrag zur Nachwuchssicherung bei CFK-Ingenieuren"

lt. Stade. Bei einer Feierstunde im Stader Rathaus verabschiedete die PFH Private Hochschule Göttingen am Standort Stade kürzlich 22 Absolventen des Bachelor-Studienganges "Verbundwerkstoffe/Composites" sowie zwölf Ingenieure, die den berufsbegleitenden CFK-Masterstudiengang abgeschlossen haben. Traditionell wurden zudem 36 Studienanfänger 2013 begrüßt. "Mit insgesamt mehr als 250 Absolventen in den beiden CFK-Studiengängen leistet die PFH einen wichtigen Beitrag zur akademischen...

  • Stade
  • 29.10.13
Wirtschaft
Motorflug-Ausbilder Kubilay Cavusoglu in der CFK/GFK-Maschine "Aquila"
11 Bilder

Zukunftswerkstoff CFK erobert Sportfliegerei

Neu: Zwei sparsame Leichtbau-Flugzege in der Flotte des Luftsportvereins Stade / Cokpit "wie im Airliner" tp. Stade. Leicht, leise, sparsam: zwei neue Flieger aus den angesagten Kohlefaser- und Glasfaserverbundstoffen CFK und GFK hat jetzt der Luftsportverein Günther Grönhoff Stade in seiner Flotte. Das topmoderne Motorflugzeug "Aquila A 210" und der Segler „Duo Discus xT“ werden für Sport- und Reiseflüge und den Flugunterricht verwendet. Kubilay Cavusoglu (46), Ausbildungsleiter Motorflug,...

  • Stade
  • 27.09.13
Panorama

Kunstwerk von Stader Architektin in Hamburg

Futuristisch anmutende Skulptur aus Carbonfaser kommt bald ins CFK-Valley tp. Stade. Der Hamburger Stadtteil Wilhelmsburg hat jetzt eine Kunst-Attraktion mit Wurzeln in Stade: eine dreidimensionale Raumskulptur aus carbon- und glasfaserverstärktem Kunststoff (CFK/GFK). Das futuristisch anmutende Objekt besteht aus drei identischen Flügeln und wurde aus nur einem zehn Zentimeter dicken Band geformt. Die 2,30 Meter hohe und acht Meter breite Skulptur wurde von den Architekten Arnd-Benedikt...

  • Stade
  • 22.08.13
Wirtschaft

Technologie der Faserverbundwerkstoffe: Lehrgänge für Ingenieure in Stade

bo. Stade. In drei Zertifikatslehrgängen bildet die "Management & Technologie Akademie" (mtec-akademie) am PFH-Campus in Stade Ingenieure und technische Fachkräfte für die Arbeit mit Faserverbundwerkstoffen, darunter auch CFK-Materialien, fort. Um das fertigungsgerechte Konstruieren geht es am Mittwoch und Donnerstag, 10. und 11. September. Die Werkstoffprüfung von Composite-Strukturen ist das Thema am Donnerstag und Freitag, 12. und 13. September. Die fünftägige Schulung zum "Composite...

  • Stade
  • 20.08.13
Wirtschaft

Positive Geschäftslage im CFK-Valley

CFK-Valley Stade beteiligt sich an erster Composites Markt-Erhebung tp. Stade. Die großen Organisationen und Verbände der Composites-Industrie in Deutschland, die kohlefaserverstärkte Kuntstoffe (CFK) herstellen, darunter das CFK-Valley in Stade, haben die Markt-Entwicklung anhand der Befragung ihrer Mitglieder gemeinsam erhoben. Erste Ergebnisse liegen nun vor. Die Frage nach der Geschäftslage wurde überwiegend mit "positiv" bis "sehr positiv" beantwortet. Es ist aber festzustellen, dass...

  • Stade
  • 23.07.13
Wirtschaft

Alles dreht sich um die "schwarze Faser"

lt. Stade. Um die "schwarze Faser" dreht sich alles bei der siebten internationalen CFK-Valley Stade Convention, die am 11. und 12. Juni in Stade steigt. Zum Forum für den Faserverbundleichtbau werden 400 Fachteilnehmer aus aller Welt erwartet. Das Leitthema lautet "Latest Innovations in CFRP Technology". Das Programm mit allen Vorträgen und Referenten wird in den kommenden Tagen veröffentlicht. www.cfk-convention.com

  • Stade
  • 28.02.13
Wirtschaft

Zerspanung von CFK-Bauteilen: Neue Lehrgänge der mtec-akademie in Stade

Die Management & Technologie Akademie (mtec-akademie) bietet im CFK-Valley in Stade zwei Lehrgänge zum Thema "Zerspanung neuer Materialien" an. Am Montag, 11. März, geht es um das "Besäumen und Fräsen von Composites", am Dienstag, 12. März, um das "Bohren von Composites und deren Metallhybridverbunden". Beide Fortbildungen können auch einzeln besucht werden. • Infos unter Tel. 0551 - 82000-153, www.mtec-akademie.de/ZE109 bzw. ZE110.

  • Stade
  • 20.02.13