Chemie

Beiträge zum Thema Chemie

Service

Öffentliche Führung
Einblicke in die Chemie des Alltags in Balje

Chemie verbinden die meisten Menschen mit etwas Künstlichem oder sogar Gefährlichem, mit Fabriken und Forschungslaboren. Dabei begegnet man der Chemie im Alltag viel häufiger als man denkt – und das nicht nur im Putzmittelregal. Wo sich chemische Vorgänge noch überall verstecken, erklärt Museumspädagogin Meike Hillrichs am Sonntag, 5. Juni, um 13 Uhr in einer öffentlichen Führung durch die Sonderausstellung „Bausteine der Chemie – Dating für Elemente“. Selbst beim Bernstein schleifen von 14 bis...

  • Nordkehdingen
  • 30.05.22
  • 7× gelesen
Panorama
Großer Augenblick: Emma Führer bekommt von Kultusminister Grant Hendrik Tonne den Sonderpreis des Ministeriums überreicht
2 Bilder

Großer Jubel am Gymnasium
Hittfelder Gymnasiastin Emma Führer holt Landessieg bei "Jugend forscht/Schüler experimentieren"

ce. Hittfeld. Großer Jubel im Gymnasium Hittfeld: Schülerin Emma Führer (14) holte jetzt beim Landeswettbewerb Jugend forscht/Schüler experimentieren in Einbeck gleich zwei begehrte Auszeichnungen im Fach Chemie. Drei Tage lang präsentierte Emma ihr Projekt "Zuckernachweis - mal ganz einfach" der Landesjury und musste sich dabei auch der Expertenjury stellen. Bei der Siegerehrung wurde ihr Projekt schließlich gleich mit zwei Preisen ausgezeichnet - dem Landessieg im Fachgebiet Chemie und dem...

  • Seevetal
  • 10.05.22
  • 45× gelesen
Panorama
Emma Führer (13) im Chemielabor

Jugend forscht
Schülerin aus Hittfeld gewinnt den Regionalentscheid

ts. Hittfeld. Die nach dem Chemiker Hermann Fehling (1811 bis 1885) benannte Nachweisreaktion für Zucker war für die Diagnose der Zuckerkrankheit (Diabetes) von Bedeutung. Noch heute zählt sie zu den Standardmethoden im Biologie- und Chemieunterricht. Allerdings ist die Fehling-Probe nicht alltagstauglich - wer trägt schon einen Brenner oder eine andere Wärmequelle mit sich?  Einen praktischen Zuckernachweis, schnell und unkompliziert, hat die Schülerin Emma Führer vom Gymnasium Hittfeld...

  • Seevetal
  • 24.03.22
  • 32× gelesen
Panorama
Zweimal trafen sich die Lehrer aus Stade und den Niederlanden, um den Schüleraustausch vorzubereiten

Zum Schüleraustausch in die Niederlande
Stader Jobelmannschule kooperiert mit Bildungseinrichtung aus Zeeland

jd. Stade. Stade hatte schon in der Hansezeit enge Beziehung zu Holland. Jetzt pflegt die Stader Jobelmannschule (BBS I) einen intensiven Kontakt mit der niederländischen Provinz Zeeland. Dabei geht es aber nicht wie in alten Zeiten um den Handel, sondern um Nachhaltigkeit. Mit den Partnern aus dem Nachbarland steht ein Schüleraustausch bevor. Es handelt sich um ein Projekt zur nachhaltigen Energiegewinnung. Der Austausch erfolgt im Rahmen des europäischen Förderprogramms Erasmus plus. Kürzlich...

  • Stade
  • 23.11.21
  • 35× gelesen
Panorama
Mit den Urkunden und Büchern: (v. li.) Chemielehrerin Gilla Bachmann (Chemielehrerin), Lina Danford (7e), Maja Wiechens (7e), Clara Sonnenschein (7e), Klara Potschinski (7e), Theodor Leitz (6c), Mattis Heldt (8a), Lutz Krüger (6c) und Schulleiter Andreas Wolff

AEG-Schüler erfolgreich bei Chemiewettbewerb
Gummibärchen kleben am besten

os/nw. Buchholz. Was klebt am besten? Gummibärchen, Maisstärke oder der Klebestift, der sich auf fast jedem Schreibtisch findet? Wie lange lässt man den Kleber am besten trocknen und welche Kräfte hält er aus? Antworten auf diese und andere Fragen aus den Naturwissenschaften suchten kurz vor den Sommerferien sieben Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 6 bis 8 des Albert-Einstein-Gymnasiums Buchholz (AEG) unter Anleitung von Chemielehrerin Gilla Bachmann im Rahmen des Wettbewerbs „Das ist...

  • Buchholz
  • 10.08.21
  • 81× gelesen
Panorama
Neun Schüler des Gymnasiums Hittfeld haben sich an der Internationalen 
Chemie-Olympiade beteiligt. Das ist eine besonders hohe Zahl

Auszeichnung
Gymnasium Hittfeld schneidet besonders gut bei Chemie-Olympiade ab

ts. Hittfeld. Keine Schule in Niedersachsen hat sich in diesem Jahr erfolgreicher an der zweiten Runde der Internationalen Chemie-Olympiade beteiligt als das Gymnasium Hittfeld. Der Verband der Chemischen Industrie hat es deshalb mit einem Preis ausgezeichnet, der mit 500 Euro dotiert ist. Das teilte das Gymnasium jetzt mit. Mit der Auszeichnung würdigt der Verband die hohe Teilnehmerzahl und das erfolgreiche Abschneiden von Schülern des Gymnasiums. Neun Jungen und Mädchen machten bei dem...

  • Seevetal
  • 30.04.21
  • 91× gelesen
Panorama
Anton Deyerling hat einen Zwei-Phasen-Lolli entwickelt, der die Remineralisierung von Zähnen fördern soll

Zahnforschung
"Jugend forscht": Anton Deyerling (13) hat Biss

ts. Helmstorf. Was Zähne brauchen, damit sie einen gesunden Zahnschmelz bewahren, kommt dem 13 Jahre alten Anton Deyerling aus dem Seevetaler Ortsteil Helmstorf erstaunlich flüssig über die Lippen. Die meisten Erwachsenen würden sich bei der Antwort einen Knoten in die Zunge sprechen: Dinatriumhydrogenphosphat und Calciumchlorid. Das sind die Zutaten, aus denen der Schüler des Gymnasiums Hittfeld einen Lolli entwickelt hat, der in der Theorie die Remineralisierung der Zähne deutlich fördern...

  • Seevetal
  • 16.03.21
  • 275× gelesen
Service
Helfen ihren Schülern, das Schulpensum zu bewältigen und Prüfungen gut zu bestehen: Jekaterina und Hartmut Post

So erreichen Schüler auch in diesem Jahr ihre Ziele
In Corona-Zeiten bietet das NHS Bildungszentrum in Apensen online Nachhilfe und Prüfungsvorbereitung

Auch wenn das öffentliche Leben zurzeit weitgehend lahmgelegt ist, läuft das Leben im Hintergrund weiter. Schüler sollen das für dieses Schuljahr vorgesehene Lernpensum bewältigen, Klassenziele erreicht und Prüfungen bestehen. Allein kommen viele Schüler mit dem derzeitigen schulischen Lernangebot nur schwer zurecht, wissen Jekaterina und Hartmut Post, Inhaber des NHS Bildungszentrums in Apensen. "Sie sind dankbar, wenn sie Unterstützung finden", so die Inhaber der Nachhilfeschule, die seit...

  • Apensen
  • 03.02.21
  • 78× gelesen
WirtschaftAnzeige
Steht Schülern zurzeit online zur Seite: Uwe Fricke

Verstehen statt Auswendiglernen
Seit 25 Jahren verhilft Uwe Fricke Schülern zu besseren Zensuren

Kinder und Jugendliche in ihrer Entwicklung zu unterstützen sowie ihnen Wissen und Bildung zu vermitteln - für Uwe Fricke, Inhaber der "fricke-schule" in Buxtehude, ist das eine sehr befriedigende und gesellschaftlich wichtige Aufgabe. Nach 25 Jahren Selbstständigkeit ist er immer noch glücklich mit seiner Entscheidung, eine Nachhilfeschule in Buxtehude eröffnet zu haben. "Mittlerweile kommen schon die Kinder von ehemaligen Schülern in die fricke-schule", so der studierte Mathematiker. Mit...

  • Buxtehude
  • 27.01.21
  • 165× gelesen
Wirtschaft
An den vielen Ständen sammelten sich die Interessierten für mehr Informationen zu den Ausbildungsberufen und Betrieben Foto: jab
2 Bilder

Das war ein voller Erfolg für alle
Zehn Unternehmen und zwei Berufsschulen präsentierten sich und ihre Ausbildungsberufe im Stader BiZ

jab. Stade. Das Interesse an Berufen in der Chemie-Branche scheint groß. Denn kaum war die 25. Ausbildungsfachmesse des Berufsinformationszentrums (BiZ) der Agentur für Arbeit in Stade geöffnet, strömten schon zahlreiche Interessierte ein. Viele junge Menschen waren gekommen, um sich über die Ausbildung für Chemische Berufe zu informieren. Larissa Sommer (15) war mit ihrer Freundin Anna Brassat (15) ins BiZ gekommen. Beide besuchen derzeit die neunte Klasse der Oberschule Horneburg. Im...

  • Stade
  • 09.06.19
  • 315× gelesen
Wirtschaft
Infos über "heiße Jobs" am Stand von Global Castings: Ausbilder Wolfgang Koll und die angehende Zerspanungsmechanikerin Emmely Moritz

Karrierestart an der Eisenfräse

Mach's wie Emmely (19): Viele tolle Ausbildungschancen in der Stader Chemie tp. Stade. Am Industriestandort Stade bieten die Chemie-Unternehmen zum Sommer noch viele interessante Ausbildungsplätze. Über Karrierechancen informierte die Branche am Mittwoch viele junge Besucher bei der Ausbildungsbörse Chemie im Berufsinformationszentrum BiZ. Lust auf buchstäblich "heiße Jobs" machte die Bützflether Industrie-Gießerei Global Castings. Emmely Moritz (19) ist im ersten Lehrjahr zur...

  • Stade
  • 08.06.18
  • 467× gelesen
Blaulicht
Feuerwehrleute legten schweren Atemschutz an
5 Bilder

Gift-Leck am Chemie-Waggon in Stade

Zweiter Zwischenfall innerhalb von zwei Wochen: 100 Retter am Güterbahnhof tp. Stade. Hoffentlich nur ein unglücklicher Zufall: Die giftige Chemikalie Dichlormethan ist am Mittwochvormittag aus einem Leck geschlagenen Kesselwaggon am Güterbahnhof in Stade ausgetreten. Es ist der zweite Vorfall dieser Art innerhalb von zwei Wochen. Ein Großaufgebot von rund 100 Helfern, darunter Notfallmanager der Deutschen Bahn, des städtischen Ordnungsamtes, Experten aus der Chemie-Industrie, Rettungskräfte...

  • Stade
  • 04.08.17
  • 330× gelesen
Panorama
Bürgermeister Christian Meyer

Schwere Vorwürfe gegen den Rat

Bürgermeister Christian Meyer widerspricht „Heimlichkeits“-Kritik wegen Derustit-Ansiedlung. mum. Marxen. Landrat Rainer Rempe und Samtgemeinde-Bürgermeister Olaf Muus wussten um das extrem kontroverse Thema, dass die Marxener derzeit bewegt. Beide jedoch wollten während ihrer Reden während des Empfangs zur 777-Jahr-Feier nicht auf die geplante Ansiedlung des Stahlbetriebs Derustit eingehen. Dennoch war das Thema allgegenwärtig. „Wir konnten nicht ausschließen, dass die Ansiedlungsgegner vor...

  • Hanstedt
  • 30.09.16
  • 224× gelesen
Wirtschaft
Dr. Henning Ziemer (li.) überreicht Hans-Werner Heins den Scheck

Synthopol unterstützt die Flüchtlingshilfe Ahlerstedt

Mit einem Scheck über 2.500 Euro unterstützt die Firma Synthopol Chemie Buxtehude den Einsatz des Arbeitskreises Asyl in Ahlerstedt. Mit der Spende soll die vorbildlich engagierte, ehrenamtliche Flüchtlingshilfe weiterhin ermöglicht werden. Der Scheck wurde von Dr. Henning Ziemer, Geschäftsführer von Synthopol, an Hans-Werner Heins, den Kassenwart vom Arbeitskreis Asyl Ahlerstedt, überreicht.

  • Buxtehude
  • 09.12.15
  • 316× gelesen
Wirtschaft
"Freue mich aufs Nichts-tun": Joachim Sellner, Dow-Pressesprecher im Ruhestand

Sprachrohr des Stader Chemie-Giganten sagt Ade

Nach 26 Jahren erleben, was Nichts-tun bedeutet: Dow-Sprecher Joachim Sellner freut sich auf den Ruhestand tp. Stade. Die Organisation von Firmenjubiläen mit Tausenden Gästen oder von medienwirksamen Politiker-Besuchen gehörten ebenso zu seinem Job wie die Beantwortung von Bürger- und Journalisten-Anfragen zu Reizthemen wie Gasaustritte, Kohlekraft, Asbest und die Auslagerung von Geschäftszweigen: Nach 26 Jahren geht Joachim Sellner (63), Chef-Pressesprecher des Chemie-Riesen Dow in Stade, in...

  • Stade
  • 19.09.15
  • 391× gelesen
Panorama
Brom muss laut gesetzlicher Unfallversicherung mit dem Warnsymbol „sehr giftig“ gekennzeichnet sein
3 Bilder

Elternkritik nach Chemieunfall

jd. Harsefeld. Nach dem Brom-Unglück am Harsefelder Gymnasium fragen sich Betroffene, warum kein Alarm ausgelöst wurde. Entwarnung nach dem Chemieunfall am Harsefelder Gymnasium: Auf der Schul-Homepage teilt Direktor Johann Book mit, dass „keine Gefährdung mehr besteht.“ Der Hinweis auf mögliche gesundheitliche Risiken durch den Kontakt mit der hochgiftigen und stark ätzenden Chemikalie Brom ist inzwischen von der Internetseite entfernt. Auch wenn das Unglück offenbar glimpflich ausging, bleibt...

  • Harsefeld
  • 27.09.13
  • 1.352× gelesen
Blaulicht
24 Bilder

Retter eilten mit Blaulicht nach Harsefeld

jd. Harsefeld. Chlorgas-Austritt im Harsefelder Freibad, eine Chemiewolke, die nach einer Verpuffung in der Eissporthalle freigesetzt wird, und ein Großbrand auf einem Bauernhof. Menschen werden vermisst. Es gibt zahlreiche Verletzte. Dieses Katastrophenszenario bot sich den Rettern am Samstag in Harsefeld. Fast 300 Feuerwehrleute sowie Helfer von DRK, THW und Johanniter-Unfallhilfe waren den ganzen Vormittag im Einsatz, um das Zusammenspiel zwischen den einzelnen Hilfsorganisationen zu...

  • Harsefeld
  • 24.09.13
  • 1.480× gelesen
Blaulicht
12 Bilder

Schwerer Chemie-Unfall am Harsefelder Gymnasium

jd. Harsefeld. Gefährliche Bromdämpfe gefährdeten Schüler: Harsefelder Aue-Geest-Gymnasium wurde evakuiert. Großeinsatz von Feuerwehr und Krankenwagen nach einem folgenschweren Unfall in der Chemiestunde: Das Harsefelder Aue-Geest-Gymnasium wurde am vergangenen Freitag vollständig evakuiert, weil sich in einem Trakt gesundheitsschädliche Bromdämpfe ausgebreitet hatten. Insgesamt waren rund 100 Einsatzkräfte vor Ort. Das Schulgelände wurde weiträumig abgesperrt. Was zunächst hoch dramatisch...

  • Harsefeld
  • 20.09.13
  • 12.500× gelesen
Wirtschaft
Die Vertreter der Stadt Buxtehude und dem Vermessungsbüro Hesse sowie die beiden Geschäftsführer von Firma Whirlpool  beim Vermessungstermin im Gewerbegebiet Ovelgönne

Gewerbegebiet Ovelgönne: Buxtehude hat Flächen für eine wachsende Wirtschaft

Buxtehude wird aufgrund seiner direkten Anbindung an die Metropolregion auch in den kommenden Jahren zu den wichtigsten Handels- und Wirtschaftszentren zählen. Standortvorteile für Unternehmen sind in Buxtehude unter anderem die Nähe zu den Häfen in Hamburg und Bremerhaven, eine gute Verkehrsanbindung und eine unkomplizierte Zusammenarbeit mit der Stadt Buxtehude. Damit die Unternehmen vor Ort wachsen und sich weitere ansiedeln können, hält die Stadt nicht nur ein differenziertes Angebot an...

  • Buxtehude
  • 25.06.13
  • 341× gelesen
Wirtschaft
Begrüßten an ihrem Stand viele Gäste (v. li.): Alina Schröder, Silvia Elfers, Lena Lisa Loitz, Leonard Lohmann und Mona Wilhelmi

Angehende Azubis wollen es wissen

Große Resonanz bei den Ausbildungsbörsen sb. Stade. Schüler, die im Sommer 2014 ihre Schulkarriere beenden, müssen sich in den kommenden Monaten um einen Ausbildungsplatz kümmern. Um gut informiert zu sein und Kontakte zu Unternehmen zu knüpfen, fanden in den vergangenen Tagen in Stade mehrere Ausbildungsmessen statt. Ein sehr interessiertes Publikum besuchte die Ausbildungsmesse für Finanzen, Versicherung und Verwaltung in der Berufsschule II. "Wir sind mit der Resonanz zufrieden", sagt Mona...

  • Stade
  • 25.05.13
  • 1.275× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.