City-Manager

Beiträge zum Thema City-Manager

Politik
Jesteburg soll attraktiver werden. Das soll das das Ortskern-Management umsetzen Fotos: Jost/CIMA
5 Bilder

Das Dorf stärken

Ortskern-Management in Jesteburg startet / Infostand beim Dorffest und Online-Befragung. mum. Jesteburg. Jesteburg geht einen besonderen Weg, um die Attraktivität des Ortes zu steigern - sowohl für Bürger und Gäste, als auch für die Geschäftsleute. In den kommenden zwei Jahren wird die CIMA Beratung + Management GmbH aus Lübeck im Auftrag der Gemeinde und in enger Zusammenarbeit mit allen Akteuren ein Konzept erarbeiten. Bis auf Winsen leistete sich bislang keine Kommune im Landkreis Harburg...

  • Jesteburg
  • 17.08.18
Politik
UWG-Chef Hansjörg Siede
2 Bilder

"Einseitige Kultur-Förderung!"

UWG Jes! will neue Richtlinien / CDU fordert neue Gewerbeflächen und einen „City-Manager“. mum. Jesteburg. Vor gut einem Jahr lud die UWG Jes! zu Vorträgen über ein zeitgemäßes Kulturverständnis ein. Jetzt stellt die Wählergemeinschaft nach weiteren Gesprächen vor, wie die Anregungen von Kulturwissenschaftler Dr. Benno Haller und der freischaffenden Künstlerin Loretta Wollenberg in die Jesteburger Kulturpolitik einfließen könnten. „In der letzten Sitzung des Ausschusses für Wirtschaft,...

  • Jesteburg
  • 25.04.17
Politik
Britta Witte (CDU) setzt sich für einen „City-Manager“ für Jesteburg ein

„City-Manager“ als Lösung?

Nach WOCHENBLATT-Bericht: Britta Witte regt „Kümmerer“ an / Strategien gegen das „Geschäftssterben“. mum. Jesteburg. Ist ein City-Manager die Lösung für das Ende des Leerstands in Jesteburg? Die CDU setzt zumindest darauf. „Leider sehen wir die Entwicklung von sanierungsbedürftigen Immobilien, hohen Mieten und nicht nachvollziehbarem Leerstand ja schon etwas länger“, sagt Britta Witte. Die Fraktionschefin der CDU in Jesteburg und Vorsitzende des Bauausschusses reagiert damit auf die Kritik...

  • Jesteburg
  • 28.02.17
Politik
Die Altstadt von Stade gilt als Magnet für Touristen

Ein City-Manager für Stade?

bc. Stade. Die Hansestadt Stade hat auf sämtlichen Ebenen viel Potenzial - sei es standort- und wirtschaftspolitisch, sei es aus Marketing- und Event-Gesichtspunkten oder auch im Hinblick auf die Tourismus-Entwicklung. Alle Themenfelder werden derzeit irgendwie beackert, aber kaum koordiniert. Das Verblüffende: Stade gehört zu den wenigen Städten in Deutschland mit mehr als 30.000 Einwohnern, die auf eine Organisation unter der Überschrift „Stadtmarketing und Citymanagement“ komplett...

  • Stade
  • 15.11.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.