Corona Pandemie

Beiträge zum Thema Corona Pandemie

Das könnte Sie auch interessieren:

Panorama

Beide litten an schwerwiegenden Grunderkrankungen
Zwei weitere Personen im Landkreis Stade im Zusammenhang mit Corona gestorben

jab. Landkreis Stade. Die Corona-Pandemie hat im Landkreis Stade zwei weitere Opfer gefordert, das meldete der Landkreis am Freitag (24. September). Bei den Personen, die mit dem Coronavirus gestorben sind, handelt es sich um eine 60-Jährige und einen weit über 80-Jährigen. Beide litten an schwerwiegenden Grunderkrankungen, so Kreisdezernentin Susanne Brahmst. Die Zahl der im Zusammenhang mit COVID-19 Verstorbenen steigt damit auf 124.  Die Sieben-Tage-Inzidenz sank am Freitag auf 49. Am...

  • Stade
  • 24.09.21
  • 1.222× gelesen
Panorama

Mehr als 100 Menschen verstorben
Stadt Stade gedenkt der Corona-Toten

jab. Stade. Viele Menschen sind bereits seit Beginn der Corona-Pandemie im Frühjahr 2020 an oder mit dem Virus verstorben. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier richtet daher am Sonntag, 18. April, eine zentrale Gedenkveranstaltung aus. Die Hansestadt Stade beteiligt sich an diesem Gedenken mit einer Trauerbeflaggung an städtischen Gebäuden. „Mehr als 5.000 Menschen sind in Niedersachsen bislang an oder mit dem Coronavirus verstorben, im Landkreis Stade sind es bisher mehr als 100 Menschen....

  • Stade
  • 17.04.21
  • 423× gelesen
Service

Neue Zahlen vom 28.12.2020
Weiterhin Corona-Fälle in Alten- und Pflegeheimen im Landkreis Stade

jab. Landkreis. Die Corona-Situation in den Alten- und Pflegeheimen im Landkreis Stade bleibt weiterhin angespannt. Im CMS Pflegewohnstift Jork befinden sich 14 Bewohner in Isolation, davon ist einer sogar in stationärer Behandlung. Genesen sind inzwischen 26. Verstorben sind im Zusammenhang mit dem Coronavirus zwölf Senioren. Ein Mitarbeiter befindet sich in Isolation, genesen sind 22. Zwölf Bewohner des Dorea Wohnparks an der Schwinge in Stade sind in Isolation. Acht Bewohner sind wieder...

  • Stade
  • 28.12.20
  • 1.052× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.