Beiträge zum Thema COVID-19-Infektionen

Panorama
Dieser Screenshot zeigt den Auslastungsgrad der Intensivstationen im Landkreis Stade. Diese Zahlen ohne jegliche 
Erläuterung in den sozialen Medien zu 
posten, ist fragwürdig

Intensivstationen im Landkreis Stade ausgelastet?
Belegung der Intensivbetten: Elbe Kliniken warnen vor Panikmache in sozialen Netzwerken

jd. Stade. In vielen Regionen ist die Zahl der COVID-19-Patienten auf den Intensivstationen in den vergangenen Wochen dramatisch gestiegen. Immer wieder wird in den Medien die Befürchtung thematisiert, dass die Krankenhäuser von dieser zweiten Corona-Welle überrollt werden und deren Behandlungskapazitäten nicht mehr ausreichen. Was andernorts vielleicht zutreffen mag, gilt für den Landkreis Stade derzeit jedenfalls nicht. Für alle Corona-Kranken, die in den Elbe Kliniken stationär aufgenommen...

  • Stade
  • 17.01.21
Panorama
Das Seniorenheim ist weiter für Besucher geschlossen

Nach Corona-Infektionen
Seniorenheim trauert um 17 verstorbene Bewohner

bim. Neu Wulmstorf. Im Neu Wulmstorfer Seniorenheim "Haus an den Moorlanden" waren Ende September 46 Bewohner und zehn Mitarbeiter - positiv auf das Coronavirus getestet worden (das WOCHENBLATT berichtete). Aktuell sind es noch 30 Bewohner und ein Mitarbeiter. Neun Mitarbeiter gelten inzwischen als genesen, berichtet Tanja Kurz, Pressereferentin von Korian Deutschland, dem Betreiber des Seniorenheims. "Am Dienstag erfolgte ein weiterer Abstrich aller Bewohner, die Ergebnisse stehen noch aus."...

  • Neu Wulmstorf
  • 06.11.20
Sport

Sportvereine wehren sich gegen Corona-Schuldzuweisungen

(bim/nw). In einem offenen Brief wenden sich jetzt die Vorstände des TuS „Jahn“ Hollenstedt-Wenzendorf und des FC Este 2012 an Sozialdezernent Reiner Kaminski sowie die Schulleiter Holger Blenck (IGS Buchholz) und Jörg Berthold (Gymnasium Neu Wulmstorf). Die Genannten hätten in der Öffentlichkeit zum Thema Ansteckungsgefahr im Sport und insbesondere in der Samtgemeinde Hollenstedt "öffentlich Schuldzuweisungen bezüglich des Ursprungs von COVID-19-Infektionen gemacht" und "irreführend...

  • Hollenstedt
  • 06.10.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.