Alles zum Thema Dammann-Tamke

Beiträge zum Thema Dammann-Tamke

Politik
Bundeskanzlerin Angela Merkel warb für den niedersächsischen CDU-Spitzenkandidaten Bernd Althusmann
18 Bilder

Die Bundeskanzlerin in Stade: "Ran an den Speck"

bc. Stade. Mehr als 1.000 Besucher - darunter überwiegend CDU-Anhänger - feierten am Freitagnachmittag fast schon frenetisch den Auftritt von Angela Merkel im Stadeum. Die Bundeskanzlerin unterstützt den niedersächsischen CDU-Spitzenkandidaten Bernd Althusmann (Wahlkreis Seevetal) bei seinem Kampf um den Posten des Ministerpräsidenten. Am Sonntag ist Landtagswahl. Merkel schloss ihre Rede mit den Worten: "Dann mal ran an den Speck." Kurz nach 16.30 Uhr stieg Merkel aus der schwarzen...

  • Buxtehude
  • 13.10.17
Politik
Deichrichter Gerd Lefers

Info-Veranstaltung in Jork: Neues vom Hochwasserschutz

bc. Jork-Moorende. Was gibt es neues in Sachen Hochwasserschutz, was haben die Bürgerinitiativen bereits erreicht? Darum geht es bei einer Informationsveranstaltung, zu der die Interessengemeinschaft (IG) Este und die Deichbürger 13 am Montag, 9. Oktober, um 20 Uhr in die Obstbauversuchsanstalt (Jork-Moorende 53) einladen. Mit dabei sind u.a. die CDU-Landtagsabgeordneten Helmut Dammann-Tamke und Kai Seefried, dazu Vertreter der Gemeinde Jork und der Samtgemeinde Lühe sowie des...

  • Buxtehude
  • 06.10.17
Politik
Bernd Althusmann umringt von CDU-Politikern aus dem Landkreis Stade

Bernd Althusmann in Jork: „Menschen sollen sich sicher fühlen“

CDU-Sommerempfang: Spitzenkandidat stimmt auf Wahlkampf ein tp. Jork. Im Rahmen der „Woche der CDU“ hatte der CDU-Kreisverband Stade zu einem Sommerempfang auf den historischen Harmshof in Jork eingeladen. Rund 170 Gäste folgten der Einladung. Als besonderer Ehrengast war der Landesvorsitzende der CDU in Niedersachsen und Spitzenkandidat für die Landtagswahl im Januar, Dr. Bernd Althusmann, dabei. Beim Empfang präsentierte sich eine hochmotivierte CDU, die sich für die anstehenden...

  • Jork
  • 13.06.17
Politik

Dammann-Tamke: "Minister Meyer scheitert an eigenen Zielen"

(bc). Als „Scheitern an den eigenen Zielen“ bezeichnet der agrarpolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Helmut Dammann-Tamke, den Rückgang der ökologisch bewirtschafteten Flächen in Niedersachsen seit der Regierungsübernahme durch Rot-Grün. „Obwohl Landwirtschaftsminister Christian Meyer die Förderung dieser Wirtschaftsweise mit öffentlichen Mitteln massiv aufgestockt hat, ist die Zahl der Ökoflächen sogar deutlich geschrumpft“, betont Dammann-Tamke. Diese Entwicklung zeige, dass die...

  • 14.08.15
Politik
Die ehemaligen Kreistagsabgeordneter mit dem CDU-Landesvorsitzenden und Europa-Abgeordneten David McAllister (hi. 5. v. re.), dem Landtagsabgeordneten Kai Seefried (hi. v. li.) und dem CDU-Kreistagsfraktionsvorsitzen Helmut Dammann-Tamke

Polit-Klönschnack unter Ehemaligen

Treffen altgedienter Kreistagsabgeordneter in Düdenbüttel tp. Düdenbüttel. Insgesamt 26 ehemalige Mitglieder der Stader Kreistagsfraktionen der CDU, Kreis-Wählergemeinschaft (KWG) und der FDP trafen sich kürzlich zum neunten Mal in der "Mühlenschänke" in Düdenbüttel-Grefenmoor. Bei Kaffee und Kuchen wurde über "alte Zeiten" geredet. Gastredner war der frühere Ministerpräsident und jetzige Europa-Abgeordnete David McAllister, der sich als Mitglied im Europäischen Parlament mit vielfältigen...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 20.04.15
Politik

"Verkehrsgesamtkonzept zur A26 ist nötig"

(tp). In der Beratungsrunde des Wirtschafts- und Verkehrsausschusses des Niedersächsischen Landtages zum Thema „A26 - Ausbau und die Folgen“ berichtete die Landesregierung kürzlich über ihre bisherigen Maßnahmen. Der Antrag der CDU löste im Februar Gespräche zwischen dem Hamburger Verkehrssenator Horch und dem Niedersächsischen Verkehrsminister Lies aus. Man hatte vereinbart, einen Dialogprozess für die aufziehenden Probleme nach den jeweiligen Ausbaustufen einzuleiten. Es wird der...

  • 06.03.15
Wirtschaft
46 Bilder

An der Wirklichkeit vorbei geplant: Der Bundesvorsitzende Dr. Carsten Linnemann hält beim MIT-Neujahrsempfang die Festrede

Vom Mindestlohn über den Meisterbrief bis zum Abbau der kalten Progression die großen Themen des Mittelstandes kurzweilig auf den Punkt gebracht: Mit seiner Festrede riss Dr. Carsten Linnemann (MdB) die rund 200 begeisterten Zuhörer fast von ihren Stühlen: Beim Neujahrsempfang der Mittelstandsvereinigung (MIT) des Landkreises Stade, der traditionell bei BMW Stadac in Buxtehude stattfindet, sprach der MIT-Bundesvorsitzende den anwesenden Unternehmern aus der Seele. "Er hat den Nagel auf den Kopf...

  • Buxtehude
  • 27.01.15
Wirtschaft
Infoveranstaltung im "von-Stemen-Hof": Rolf Nettersheim (li.),  Dow-Manager für Umwelt und Gesundheit, und Geschäftsführer Dieter Schnepel mit Zuhörern aus der Belegschaft
4 Bilder

"Stimmen Sie bitte für Asbest"

Chemie-Riese Dow in Stade wirbt um Verlängerung der Ausnahmegenehmigung für verpönten Faserstoff tp. Stade. Das stark krebserregende Asbest gehört wohl zu den unpopulärsten Substanzen der Welt. Nun muss der Chemie-Gigant Dow in Stade für das giftige Fasermaterial Reklame machen. Mit einer groß angelegten Petition kämpft das Unternehmen bei der Europäischen Union (EU) um einer Verlängerung der Ausnahmegenehmigung zur Verwendung des Gifts. Um Rückhalt seitens der Öffentlichkeit und Politik...

  • Stade
  • 13.06.14
Politik
Kai Seefried (CDU)

"Fatales Signal für den Wirtschafts- und Industriestandort Niedersachsen"

Seefried und Dammann-Tamke kritisieren das von der EU-Kommission eingeleitete Beihilfeverfahren tp. Stade. Als „fatales Signal für den Wirtschafts- und Industriestandort Niedersachsen“ bezeichnen die für den Landkreis Stade zuständigen CDU-Landtagsabgeordneten Kai Seefried und Helmut Dammann-Tamke das von der EU-Kommission eingeleitete Beihilfeverfahren gegen Deutschland im Zusammenhang mit der EEG-Umlage. „Eine Aufhebung der im Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) verankerten Entlastungen...

  • Stade
  • 22.12.13
Politik

Ferkeltötung: Grünen-Kritik empört CDU

(bc). Vor dem Hintergrund der Berichterstattung des TV-Magazins „Report Mainz“, nach der ein Schweinezuchtbetrieb im Landkreis Vechta kleine Ferkel grundlos und nicht tierschutzgerecht getötet haben soll, hat das Niedersächsische Landwirtschaftsministerium eine Überprüfung des Betriebes veranlasst. Landwirtschaftsminister Christian Meyer (Grüne): „Die Bilder sind grausam. Es kann nicht sein, dass man Tiere auf den Boden wirft und schlägt, um sie zu töten.“ Das Bildmaterial sollte...

  • 13.12.13
Panorama
Helmut Dammann-Tamke aus Harsefeld-Ohrensen

Niedersachsen gehen die Bauern aus

(bc). Der agrarpolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Helmut Dammann-Tamke aus Harsefeld-Ohrensen, warnt vor einem massiven Nachwuchsproblem in der niedersächsischen Landwirtschaft. „Vielen Höfen mit Zukunftsperspektive droht die Betriebsaufgabe, weil sie keinen Nachfolger finden", sagt Dammann-Tamke. Bei rund 68 Prozent der Betriebsleiter über 45 Jahren sei die Hofnachfolge ungewiss oder nicht gegeben. Um alle heute bestehenden Höfe weiterführen zu können, müssten pro Jahr rund 1.700...

  • 08.11.13
Panorama
Vereinsvorsitzende Renate Wölfel (re.) überreichte Ilsemarie Schröder vom Landesvorstand während der Mitgliederversammlung einen Blumenstrauß
5 Bilder

Kurse und Konzertbesuche

Mitgliederversammlung der Harsefelder Landfrauen: Bilanz für 2012 kann sich sehen lassen. Im vergangenen Jahr organisierten sie 53 Kurse, zwölf Fahrten und Ausflüge sowie acht Vorträge: Diese Bilanz der Harsefelder Landfrauen kann sich sehen lassen. Die Zahlen, die die Vorsitzende Renate Wölfel kürzlich auf der Mitgliederversammlung präsentierte, dokumentieren eindrucksvoll die überdurchschnittlich rege Vereinstätigkeit. Dabei geht es längst nicht mehr nur um Hauswirtschaft oder Handarbeiten....

  • Harsefeld
  • 25.02.13
Politik
Egal, ob Pacht oder Kauf: Für landwirtschaftliche Flächen muss immer mehr Geld hingeblättert werden. Auch Investoren tummeln sich zunehmend am Markt

Ackerland als Anlageobjekt?

"Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft" kritisiert hohe Kauf- und Pachtpreise für Agrarflächen. Pacht-Haie und Boden-Spekulanten bedrohen zunehmend die Existenz von landwirtschaftlichen Betrieben. Dieser Ansicht ist die "Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft" (AbL). Sie kritisiert den extremen Anstieg der Kauf- und Pachtpreise für Agrarland. Verantwortlich für diese Preisspirale sollen laut AbL der Biogas-Boom sowie überhöhte EU-Subventionen sein. Beides mache Ackerboden und...

  • Harsefeld
  • 25.02.13
Politik
Blickt skeptisch auf die Arbeit der neuen Landesregierung: Der CDU-Landtagsabgeordnete Helmut Dammann-Tamke

"Weil wird Wohlfühl-Politik betreiben"

Der CDU-Abgeordnete Helmut Dammann-Tamke über den "Schmuse-Kurs" der SPD und grüne Versprechen. Für den CDU-Landtagsabgeordneten Helmut Dammann-Tamke ist es eine ganz neue Erfahrung: Seit mehr als 25 Jahren betreibt der Landwirt aus Ohrensen Politik, zunächst im Gemeinderat, dann im Kreistag, ab 2003 im Landtag. "Dort sitze ich nun erstmals in der Opposition", sagt der Christdemokrat. Bisher habe er immer der "Regierungs-Mehrheit" angehört. Den Machtwechsel in Hannover sehe er gelassen, so...

  • Harsefeld
  • 25.02.13
Politik

Seefried und Dammann-Tamke im CDU-Fraktionsvorstand

(bc). Die CDU-Fraktion im Niedersächsischen Landtag hat einen neuen Vorstand gewählt. Wie bereits in der vergangenen Wahlperiode wird die Fraktion durch Björn Thümler angeführt. Ihm zur Seite stehen fünf Stellvertreter und die Sprecher der Fachbereiche. Die Abgeordneten aus dem Landkreis Stade Helmut Dammann-Tamke aus Ohrensen und Kai Seefried aus Drochtersen gehören als Sprecher künftig dem Vorstand an. Seefried ist mit 35 Jahren das jüngste Mitglied im CDU-Fraktionsvorstand. Dammann-Tamke,...

  • Stade
  • 08.02.13
Politik
Landrat Michael Roesberg (li.) gratuliert Petra Tiemann (SPD) und Kai Seefried (CDU) im Stader Kreishaus
13 Bilder

Landkreis Stade: Die Landtagswahl 2013

bc/jd. Stade/Harsefeld. Was für ein Wahlkrimi! Erst kurz vor Mitternacht stand es fest: Die Niedersachsen haben die Regierung McAllister abgewählt. Rot-Grün gewinnt mit einem hauchdünnen Vorsprung von einer Stimme. Nach dem vorläufigen amtlichen Endergebnis kommen SPD und Grüne auf 69 Sitze, CDU und FDP erringen 68 Mandate. Eine Hochburg der CDU bleibt allerdings der Landkreis Stade. Beide Direktmandate im Wahlkreis Buxtehude und im Wahlkreis Stade gehen an die Christdemokraten. Helmut...

  • Buxtehude
  • 20.01.13