Dennis Meibohm

Beiträge zum Thema Dennis Meibohm

Sport

Abschied von A/O

ig. Ahlerstedt. Fußball-Landesligist SV Ahlersedt/Ottendorf beendet die Saison im Auetal-Stadion mit einer 0:3-Niederlage gegen Absteiger MTV Dannenberg, belegt in der Tabelle Platz acht. Nach der Partie wurden Dennis Meibohm, Malo Ehlen, Igor Martens, Kai-Ole Ehrlich, Sören Meyer, Lukas Rademacher und Mirco Detje aus dem Liga-Kader verabschiedet.

  • Harsefeld
  • 02.06.14
Sport

Aus dem Schneider

ig. Ahlerstedt. Mit dem Abstieg endgültig nichts mehr zu tun hat Landesligist SV Ahlerstedt/Ottendorf. Die Kicker von Trainer Hartmut Mattfeldt besiegten vor heimischen Fans Osterholz-Scharmbeck mit 3:1 Toren. Die Treffer für A/O erzielten Kapitän Dennis Meibohm per Elfmeter in der 67. Minute. Niklas Nissen traf zehn Minuten später. In der Nachspielzeit sorgte dann Tobias Höft für das Endergebnis.

  • Harsefeld
  • 19.05.14
Sport

Faustdicke Überraschung

ig. Ahlerstedt. Fußball-Landesligist SV Ahlerstedt/Ottendorf sorgte am vergangenen Wochenende für eine faustdicke Überraschung. Das Team von der Aue besiegte im Auswärtsspiel den Tabellenführer Teutonia Uelzen mit 2:1, bescherte dem Spitzenreiter die erste Heimniederlage der Saison. Die Tore für A/O schossen Jan Fitschen und Dennis Meibohm. Für die Elf von Trainer Hartmut Mattfeldt war der Sieg wichtig für den Verbleib in der Klasse. A/O bleibt allerdings weiter auf dem neunten Tabellenrang....

  • Harsefeld
  • 31.03.14
Sport

Güldenstern II verdrängt D/A II von der Spitze

Sechs Spiele ohne Niederlage ig. Stade. Fußball-Landesligist SV Ahlerstedt/Ottendorf kam beim Heimspiel gegen den TSV Etelsen am vergangenen Wochenende über ein 1:1 nicht hinaus. A/O begann furios, konnte aber hochkarätige Chancen nicht in Tore verwandeln. Bitter für das Team von Trainer Hartmut Mattfeldt: Kapitän Dennis Meibohm schied mit Verdacht auf Muskelfaserriss aus. Bezirksligist TuS Güldenstern Stade besiegte im Kreisderby TuS Harsefeld mit 2:0, verdrängt SV Drochtersen/Assel II von...

  • Stade
  • 10.09.13
Sport
Für Winsens Trainer Mike Soltau war die Schiri-Entscheidung fragwürdig

Pokal-Aus für TSV Winsen

FUSSBALL: 0:1 durch umstrittenen Elfer verloren (cc). Nachdem die Partie bis zur 90. Spielminute torlos stand, hat der Schiedsrichter am Ende durch eine fragwürdige Elfmeterentscheidung den Gastgeber in Vorteil gebracht. Es war dann Dennis Meibohm, der den Elfer zum 1:0-Sieg für den SV Ahlerstedt-Ottendorf verwandelte. Vorausgegangen war ein Aufsetzer, bei dem der Ball an die angelegte Hand des Winseners Niklas Maurischat sprang. Mit dem unglücklichen 0:1 hat Winsen den Einzug in das Endspiel...

  • Winsen
  • 03.04.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.