Beiträge zum Thema Dietrich Voigt

Politik
Hat der SPD den Rücken gekehrt: Dietrich Voigt

Kaum gewählt, schon wieder weg - Beisitzer verlässt Steller SPD

thl. Stelle. Vor knapp einem Monat wurde er erst zum Beisitzer gewählt, jetzt hat Dietrich Voigt seinen Posten wieder hingeworfen und der Steller SPD mit sofortiger Wirkung den Rücken gekehrt. "Ausschlaggebend dafür ist die Entscheidung, der Ansiedlung des Aldi-Zentrallagers zuzustimmen", so Voigt. Damit habe die SPD über die Köpfe der Steller Bürger hinweg entschieden, denn die haben das Lager eigentlich gar nicht haben wollen. Das habe eine Bürgerbefragung im Jahr 2014 ergeben, die von den...

  • Stelle
  • 02.03.16
  • 136× gelesen
Politik
Der SPD-Vorstand (v. li.): Dietrich Voigt, Bernd Henke, Alexander Deierling, Kerstin Gödecke, Michael Feske, Werner Klein, Martina Köse und Andreas Hinsch

SPD Stelle: Michael Feske im Amt bestätigt

thl. Stelle. Michael Feske bleibt Vorsitzender der Steller SPD. Auf der Jahreshauptversammlung der Sozialdemokraten wurde er in seinem Amt bestätigt. Als Stellvertreter wurden Elke Leschinski und Alexander Deierling gewählt. Des Weiteren wurden der Finanzbeauftragte Werner Klein und Schriftführer Andreas Hinsch wiedergewählt. Komplettiert wird der neue Vorstand durch vier Beisitzer: Kerstin Gödecke, Bernd Henke, Martina Köse und Dietrich Voigt. Schwerpunkt der Arbeit im Steller Ortsverein wird...

  • Stelle
  • 03.02.16
  • 260× gelesen
Politik
Dietrich Voigt
2 Bilder

"Zählt der Mensch nicht mehr"

thl. Stelle. Die geplante Ansiedlung des Aldi-Zentrallagers im Gewerbegebiet Fachenfeld-Süd ist derzeit das Top-Thema in der Gemeinde Stelle. Doch trotz der erwarteten Millionen an Steuereinnahmen und zahlreichen neuen Arbeitsplätzen, sind längst nicht alle Bürger für dieses Vorhaben zu begeistern. In einem offenen Brief an Bürgermeister Uwe Sievers schildert Dietrich Voigt, der durch das Bauvorhaben unmittelbar betroffen ist, seine Sicht der Dinge und wirft dabei viele Fragen auf. Der Brief im...

  • Stelle
  • 08.07.14
  • 322× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.