Alles zum Thema Dorfentwicklung

Beiträge zum Thema Dorfentwicklung

Politik
In den vergangenen Monaten fanden viele Workshops - wie hier mit Knut Willenbockel (Samtgemeinde-Verwaltung) - statt. Sie sollen nicht umsonst gewesen sein

Nottensdorf und Bliedersdorf verpassen Aufnahme ins Dorfentwicklungsprogramm

lt. Nottensdorf/Bliedersdorf. Enttäuschung in Nottensdorf und Bliedersdorf. Wie Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast jetzt mitteilte, gehören die beiden Horneburger Gemeinden leider nicht zu den insgesamt 14 Regionen, die in diesem Jahr in das Dorfentwicklungsprogramm aufgenommen werden. "Es fehlte offensichtlich ein i-Tüpfelchen bei unserer Bewerbung", so Bliedersdorfs Bürgermeister Tobias Terne auf WOCHENBLATT-Nachfrage. Ganz knapp sei die Entscheidung dann daraufhin zugunsten von...

  • Stade
  • 19.06.18
Politik
Setzen auf gute Zusammenarbeit: Die Bürgermeister Dierk Heins (li.) und Tobias Terne

Dorfentwicklung Nottensdorf/Bliedersdorf: Wo soll die Schule hin?

lt. Bliedersdorf/Nottensdorf. Mit Spannung erwarten die Gemeinden Bliedersdorf und Nottensdorf die Entscheidung über die Aufnahme in das Dorfentwicklungsprogramm des Landes Niedersachsen, die jederzeit bekannt gegeben werden könnte. Wie berichtet, haben sich die Kommunen gemeinsam mit dem Ziel beworben, künftig Projekte umzusetzen, die beiden Gemeinden zugute kommen, für eine Gemeinde alleine aber finanziell nicht zu realisieren wären. Bei der Ratssitzung der Gemeinde Bliedersdorf am Montag,...

  • Stade
  • 17.04.18
Politik
Planungsgespräch (v. li.): Thorsten Ratzke (Projektteam Burweg), Jürgen Bührmann (ProPLAN) , Ute Kück (Gemeindedirektorin Burweg), Matthias Wolff und Jan Tiedemann (Bürgermeister Burweg und Hechthausen) und Holger Struck (Gemeindedirektor Hechthausen)

Starker Tourismus an beiden Oste-Ufern

Burweg und Hechthausen bewerben sich für Dorfentwicklungsprogramm tp. Burweg. „Gemeinsam Brücken über die Oste bauen und natürliche Grenzen überwinden“ -  unter diesem Motto bewerben sich die Gemeinden Burweg (Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten) und Hechthausen im Landkreis Cuxhaven für das Dorfentwicklungsprogramm Niedersachsen. Zusammen wollen die Kommunen den natürlichen Flusslauf der Oste touristisch nutzen. „Wir wollen zukunftsfähige und lebendige Dörfer entwickeln und Lust aufs Land...

  • Stade
  • 17.04.18
Politik

Zweite Dorfwerkstatt mit 50 Teilnehmern in Nottensdorf

lt. Nottensdorf/Bliedersdorf. Über die Themen "Gemeinschaftszentrum" und "Grund- und Nahversorgung" diskutierten rund 50 Teilnehmer kürzlich u.a. bei der zweiten Dorf-Werkstatt der Gemeinden Nottensdorf und Bliedersdorf. Wie berichtet, läuft derzeit die gemeinschaftliche Bewerbung der beiden Kommunen auf Förderung im Rahmen eines Projektes zur "Dorfentwicklung". Katja Hundertmark und Dipl.-Ing. Wolfgang Kleine-Limberg vom Büro "mensch und region" aus Hannover moderierten die Veranstaltung in...

  • Stade
  • 07.11.17
Panorama
Die Mitglieder der Redaktionsgruppe (hier mit Katja Hundertmark (li.) vom Planungsbüro) machen sich Gedanken über die 
gemeinsame Zukunft von Bliedersdorf und Nottensdorf

Bürger erarbeiten Antrag für Dorfentwicklungsprogramm

lt. Bliedersdorf. Wie könnte die Zukunft von Bliedersdorf und Nottensdorf aussehen? Darüber macht sich seit einigen Wochen die Redaktionsgruppe Gedanken, die sich, wie berichtet, in Folge einer gemeinsamen Dorfwerkstatt Anfang Mai gebildet hat. In der Gruppe engagieren sich Bürger beider Gemeinden. Zusammen mit dem von den Gemeinden beauftragten Planungsbüro "mensch und region" aus Hannover wird derzeit der Antrag zur Aufnahme in das Dorfentwicklungsprogramm des Landes Niedersachsen...

  • Stade
  • 11.07.17