Dorothee Mühlberg

Beiträge zum Thema Dorothee Mühlberg

Panorama
Das war ein Spaß: Im Zuge des Ferienprogramms organisierte der NABU einen Ausflug zum Teich

Mit dem Kescher zum Teich

mum. Hanstedt. Gleich zu Beginn der Schulferien hatte die NABU-Gruppe Hanstedt-Salzhausen im Zuge des Ferienprogramms von "Jugend aktiv" zu einem besonderen Ausflug eingeladen - Keschern im Teich. "Das Angebot kam sehr gut an", freute sich Organisatorin Dorothee Mühlberg. Viele Kinder hätten unter der Anleitung einiger Betreuer in einem Teichgebiet bei Hanstedt ihre Kescher ins Wasser getaucht. "Dabei fanden sie viele interessante Wassertiere, die anschließend gemeinsam bestimmt wurden. "Außer...

  • Hanstedt
  • 11.08.15
Service

"Vögel in Wald und Heide" entdecken

mum. Hanstedt. "Vögel in Wald und Heide" lautet das Motto einer Exkursion, zu der die NABU-Gruppe Hanstedt-Salzhausen für Samstag, 25. April, einlädt. Elke Jander und Dorothee Mühlberg führen die Teilnehmer über den Hanstedter Töps. Die Tour dauert etwa zwei Stunden. Die Exkursion eignet sich auch für Interessenten ohne besondere Vorkenntnisse. Zur Vertiefung des Erlebten besteht anschließend die Möglichkeit zu einem gemeinsamen Frühstück im Café Augustenhöh (Manskuhlenberg 25). Hierzu wird...

  • Hanstedt
  • 20.04.15
Panorama
Das neue NABU-Vorstandsteam (v. li.): Elke Jander, Renate Meyer, Ulrike Müller und Dorothee Mühlberg

NABU: „Ich freue mich auf die gemeinsame Arbeit“

Vorstandswechsel beim Naturschutzbund Hanstedt-Salzhausen: Ulrike Müller folgt auf Renate Prior. mum. Hanstedt. Wechsel an der Spitze der Ortsgruppe Hanstedt-Salzhausen des Naturschutzbundes (NABU): Renate Prior, Mitbegründerin und seit 1992 Vorstandsmitglied, trat bei den Vorstandswahlen nicht wieder an. Prior führte die Ortsgruppe die vergangenen neun Jahre als Vorsitzende. Insgesamt war sie 22 Jahren ehrenamtlich für den NABU im Einsatz. „Ich möchte mich jetzt anderen Aufgaben widmen...

  • Jesteburg
  • 13.05.14
Panorama
Die NABU-Mitglieder legten einen Amphibienzaun nahe Barckel an
2 Bilder

NABU-Mitglieder im Kröten-Einsatz

mum. Hanstedt/Brackel. Das ist löblicher Einsatz: Mit insgesamt elf Personen rückte die NABU-Gruppe Hanstedt/Salzhausen jetzt aus, um an der Straße zwischen Brackel und Holtorfsloh einen Amphibienzaun zu errichten. "Dort beobachten wir jedes Jahr eine rege Wanderungen zahlreicher Amphibien", sagt Dorothee Mühlberg. Sobald die Temperaturen steigen, zieht es Kröten, Frösche und Molche nachts zu ihren Laichgewässern, die jenseits der befahrenen Straße liegen. Jeden Morgen werden nun aktive...

  • Hanstedt
  • 20.03.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.