Dow Ohrensen

Beiträge zum Thema Dow Ohrensen

Panorama
Aufgrund der Soleförderung in Ohrensen kommt es zu Absenkungen im Boden Foto: sc

Absackungen bei den Dow-Kavernen
Experte spricht von "Peanuts"

jd/sc. Harsefeld. Der Boden senkt sich, die Bürger sind besorgt: In einem Wohngebiet im Westen Harsefelds herrschte nach einem WOCHENBLATT-Artikel Unruhe. Darin wurde das stetige Absenken des Geländes rund um die Salzkavernen des Chemieunternehmens Dow thematisiert. Die Oberfläche sackte bis zu acht Zentimeter ab - in einem Zeitraum von rund 40 Jahren. Den Bericht nahm die Gemeinde jetzt zum Anlass, einen öffentlichen Infoabend auszurichten. Zahlreiche Anwohner kamen ins Harsefelder Rathaus, um...

  • Harsefeld
  • 02.11.19
Politik
Wegen der Dow-Kavernen gibt es laut Bergamt Bodenabsenkungen  Foto: jd

Harsefelder Verwaltung sucht das Gespräch mit der Dow

Bodenabsenkungen in Harsefelder Wohngebiet: Umweltschützer weist auf mögliche Folgen hin jd. Harsefeld. Bis zu neun Zentimeter in fast 50 Jahren: Vor einigen Wochen berichtete das WOCHENBLATT über die Bodenabsenkungen in der Harsefelder Steinfeldsiedlung ("Seit 1971 geht es abwärts"). Den Artikel nahm der langjährige SPD-Kommunalpolitiker und Umweltschützer Lothar Marg zum Anlass, eine Anfrage an Rathauschef Rainer Schlichtmann (parteilos) zu richten. Marg kritisiert, dass die Problematik...

  • Harsefeld
  • 20.03.19
Panorama
Die Absenkungen treten vor allem im Wohngebiet am Harsefelder Bockelfeld auf. Die roten Punkte stellen ausgewählte Messpunkte dar. Die Zahlen geben die Absenkungen seit 1971 in Zentimetern an  Quelle: Bergamt   Foto: Martin Elsen / luftbild.fotograf.de
2 Bilder

In Harsefeld geht es ganz langsam "abwärts"

Ein Wohnquartier senkt sich  allmählich ab / Ursache ist die Soleförderung der Dow jd. Harsefeld. Das Auetal zwischen Harsefeld und Ohrensen ist eine kleine Naturidylle. Doch diese Idylle war in den 1980er Jahren getrübt. Harsefelder Bürger waren in Sorge, weil das Chemieunternehmen Dow im dortigen Salzstock Kavernen anlegte. Auch das WOCHENBLATT berichtete über den Widerstand der Bürgerinitiative "Schutzgemeinschaft Harsefeld". Die befürchtete großflächige Zerstörung der Landschaft blieb...

  • Harsefeld
  • 16.02.19
Wirtschaft
Betriebsleiter Günther von Riegen (re.) und Mitarbeiter Michael Wolf überwachen vom Kontrollraum aus die Kavernen  Fotos: jd
3 Bilder

Ganz tief in der Erde liegt das "weiße Gold": Dow erschließt neue Kavernen

jd. Harsefeld. Die Landschaft zwischen Harsefeld und Ohrensen hat es Klaus Mau angetan: Der Rentner radelt gern durchs Auetal, das in weiten Teilen unter Naturschutz steht. Kürzlich fühlte sich Mau beim Genuss dieser Idylle gestört: "Ein dunkler SUV kam mir auf der Strecke entgegen, obwohl die Durchfahrt dort verboten ist", berichtet der Harsefelder. Mau stoppte den Wagen, der Fahrer holte einen Din-A4-Zettel hervor, auf dem etwas von einer Sondererlaubnis für die Dow stand. "Es kann doch nicht...

  • Harsefeld
  • 23.07.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.