Beiträge zum Thema Dr. Lars Benecke

Panorama
Mit verschiedenen selbstgeernteten Kartoffelsorten: die Neuntklässler (v. li.) Amelie Schulze, Mayla Gamasin, Casimir Braun und Ari Bussing

800 kg: Gymnasiasten haben erfolgreich geackert

os. Buchholz. Schulunterricht auf dem Wochenmarkt: Neuntklässler des Buchholzer Gymnasiums am Kattenberge (GAK) haben am Mittwoch erstmals Kartoffeln aus ihrem Ackerprojekt "Wir ackern zusammen" verkauft. Die Aktion kam bei den Kunden auf dem Wochenmarkt sehr gut an. Wie berichtet, hat das GAK seit vergangenem Jahr einen rd. 2,7 Hektar großen Acker in der Nähe des Schulzentrums am Sprötzer Weg gepachtet. Unterstützt wird das Projekt durch den Kartoffelbauern Bernd Stemmann aus Tötensen. Im...

  • Buchholz
  • 13.09.19
  • 369× gelesen
Service
Kennt sich mit Pilzen bestens aus: Mykologe Dr. Lars Benecke

Pilzwanderung mit dem NABU

os. Buchholz. Eine Wanderung mit dem Pilzexperten Dr. Lars Benecke bietet der NABU Buchholz an. Treffpunkt am Samstag, 21. September, ist um 14.30 Uhr am Wanderparkplatz an der Kirchenallee in Sprötze Richtung Holm-Seppensen. Auf der zweistündigen Wanderung lernen die Teilnehmer alles über die wunderbare Welt der Pilze kennen. Festes Schuhwerk und ein Sammelkorb werden empfohlen. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

  • Buchholz
  • 18.09.13
  • 1.107× gelesen
Service

Spaziergang zu den Fledermäusen

bim. Tostedt. Einen Abendspaziergang in Lohbergen zu den Lebensräunen der Fledermäuse unternehmen die Tostedter Landfrauen am Freitag, 6. September, mit dem Biologen Dr. Lars Benecke. Treffen ist um 19 Uhr auf dem Platz Am Sande. Anmeldung unter Tel. 04182-7741.

  • Tostedt
  • 02.09.13
  • 88× gelesen
Panorama
Kontaktbeamter Markus Kaulbarsch verdeutlichte den Schülern, dass Schweigen in Konfliktsituationen nicht hilft

Probleme ansprechen statt zu verschweigen: Präventionsveranstaltung für Gymnasiasten

os. Buchholz. Unter dem Motto "Wenn's mal schwierig wird... Die Mauer des Schweigens durchbrechen" haben sich Experten von Polizei, Schule und weitere Fachleuten zusammengetan, um Schülern in Konfliktsituationen zu helfen. Die Präventionsveranstaltung fand in dieser Woche an drei Tagen im Gymnasium am Kattenberge (GAK) in Buchholz statt. "Wenn man Probleme hat, macht schweigen krank", sagt Markus Kaulbarsch, Kontaktbeamter der Polizeiinspektion Harburg. Er ermunterte die Gymnasiasten, sich in...

  • Buchholz
  • 31.08.13
  • 399× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.