DRK

Beiträge zum Thema DRK

Service

Blutspende in Jork

sla. Jork. Die nächste DRK-Blutspende findet in Jork am Mittwoch, 18. Mai, von 16 bis 20 Uhr im Schulzentrum Jork statt. Wer gesund und fit ist, kann Blut spenden. Auch in Zeiten der Grippewelle, grassierender Erkältungen und des neuartigen Coronavirus (COVID-19), benötigen die Blutspendedienste des Deutschen Roten Kreuzes dringend Blutspenden, damit die Patienten weiterhin sicher mit Blutpräparaten in Therapie und Notfallversorgung behandelt werden können. Aktuell werden folgende Vorkehrungen...

  • Jork
  • 13.05.22
  • 5× gelesen
Service

DRK hofft auf viele Teilnehmer
Blutspende in Buxtehude

nw/tk. Buxtehude. Ein DRK-Blutspendetermin findet am Freitag, 4. März, von 15.30 bis 20 Uhr in der Halepaghenschule Buxtehude statt. Der Zugang zur Blutspende ist nur aus Richtung Bechsteinstaße über den Schulhof möglich. Alle Coronaauflagen werden in Gebäude eingehalten. Bundesweit werden täglich 15.000 Blutspenden benötig. Gleichzeitig scheiden jedes Jahr deutschlandweit rund 100.000 aktive Blutspender, durch das Erreichen der Altersbegrenzung oder einer Krankheit, aus. Um diese Lücke zu...

  • Buxtehude
  • 21.02.22
  • 38× gelesen
Politik

Pflegeeinrichtungen
Impfpflicht im Gesundheitswesen: Große Abwanderungswelle droht wohl nicht

(ts). Am 15. März tritt die sogenannte einrichtungsbezogene Impfpflicht in Kraft. Damit müssen sich unter anderem Pflegekräfte, Krankenschwestern,  Ärzte, aber auch Hausmeister, Putzkräfte oder Fußpfleger in Altenheimen und Krankenhäusern gegen Corona impfen lassen. Offenbar ist die Impfquote hoch, doch einzelne Fachkräfte wollen keine Impfung - das geht zumindest aus den Antworten der Träger von Pflegeeinrichtungen in den Landkreisen Harburg und Stade hervor, die das WOCHENBLATT befragt hat....

  • Buxtehude
  • 28.01.22
  • 145× gelesen
Service

Blutspende in Apensen
DRK Apensen lädt zum Aderlass ins Schützenhaus ein

wd. Apensen. Blutspenden dringend benötigt: Zum Blutspendetermin lädt das Deutsche Rote Kreuz (DRK) Ortsverband Apensen am Montag  31. Januar 2022 von 15 bis 20 Uhr in Schützenhaus Apensen, Fruchtallee 16, ein. Alle Spender werden gebeten, ihre Impfnachweise mitzubringen. Da ein Buffet coronabedingt noch nicht gestattet ist, gibt es Lunchtüten mit einer kleinen Überraschung.

  • Buxtehude
  • 24.01.22
  • 31× gelesen
Blaulicht
Rauchschwaden dringen aus dem Getreidesilo bei der Warengenossenschaft Raisa in Apensen

Dramatischer Feuerwehreinsatz
Brand im Getreidespeicher der Raisa in Apensen

sla. Apensen. 130 Feuerwehrleute aus der gesamten Region waren unter Führung des Apenser Ortsbrandmeisters Torsten Plumbohm von Sonntagmorgen bis in die Abendstunden bei einem Brand bei der Warengenossenschaft Raisa an der Industriestraße in Apensen im Einsatz. "Um 9.32 Uhr wurden wir zur Raisa Apensen alarmiert, da ein Feuer in der Anlage zur Getreidetrocknung ausgebrochen war", berichtet Frank Höper von der Feuerwehr Apensen. Die Löscharbeiten gestalteten sich sehr schwierig, da in der Anlage...

  • Buxtehude
  • 16.08.21
  • 1.244× gelesen
  • 1
Panorama
Die erste Spenderin des Tages war die Eberstein-Mitarbeiterin Stefanie Zimmer

88 Liter Blut in sechs Stunden
DRK-Blutspende-Aktion im Autohaus Eberstein in Buxtehude kam bei Freiwilligen hervorragend an

wd. Buxtehude. In der Autoausstellung Blut spenden: Das Angebot von Tom Eberstein und seinem Team, die Neuwagenhalle des Autohauses Eberstein in Buxtehude für eine Blutspende-Aktion des DRK-Ortsvereins Buxtehude zur Verfügung zu stellen, kam bei den Bürgern hervorragend an. Statt der sonst üblichen etwa 120 Spender kamen 176 Freiwillige, darunter 37 Erstspender, zum Autohaus, viele davon spontan und ohne Termin. "Mit einer solchen Spendenbereitschaft hatten wir nicht im Entferntesten...

  • Buxtehude
  • 16.07.21
  • 215× gelesen
ServiceAnzeige
Am kommenden Montag können Freiwillige nachmittags im Autohaus Eberstein Blut spenden

Blut spenden im Autohaus
Das Autohaus Eberstein in Buxtehude stellt dem DRK Ortsverein Räume zur Verfügung

wd. Buxtehude. Eine Blutspende an einem ungewöhnlichen Ort: Am Montag, 12. Juli, können Freiwillige von 15 bis 19 Uhr beim Autohaus Eberstein in Buxtehude, Zum Fruchthof 3, Blut spenden. "Gerade in Corona-Zeiten ist es schwer, passende Räume für die Spendenaktion zu finden", sagt Herbert Woithe vom DRK Ortsverein Buxtehude. Denn deutschlandweit werden täglich 15.000 Blutspenden benötigt und in vielen Kliniken gibt es bereits Engpässe an Blutkonserven (das WOCHENBLATT berichtete). Umso mehr...

  • Buxtehude
  • 06.07.21
  • 58× gelesen
  • 1
Panorama

Ein besonderes Jubiläum
Die 25.000 Blutspende im Ortsverein Apensen

Ein besonderes Jubiläum feierte der DRK Ortsverein Apensen bei der Blutspendeaktion Ende April: Es wurde der 25.000 Blutspender ausgezeichnet. Gegen 16 Uhr war es soweit: Nachdem mit Annegret Meinke aus Apensen (Foto li.) die 24.999 Spenderin - es war bereits ihre 35. Blutspende - in die Schützenhalle kam, wurde als Jubiläums-Spenderin Karin Simon (2.v.li.) aus Buxtehude begrüßt. Simon spendete bereits zum 15. Mal ihren Lebenssaft. Gleich nach ihr folgte als 25.001 Maike Tobaben (re.) aus...

  • Buxtehude
  • 19.05.21
  • 36× gelesen
Panorama
Das geht ab kommender Woche auch in Buxtehude: Reinfahren, sich testen lassen und wenig später ein Ergebnis bekommen

Ab kommender Woche wird getestet
Zwei Testzentren für Buxtehude

tk. Buxtehude. Das ist eine gute Nachricht für Buxtehude: In der Hansestadt gehen ab der kommenden Woche gleich zwei Corona-Testzentren an den Start, das teilt Bürgermeisterin Katja Oldenburg-Schmidt mit. "Da kommt bei uns eine ganz neue Dynamik ins wichtige Testen rein", freut sie sich. Das DRK wird ein Testzentrum in seinen Este-Werkstätten an der Felix-Wankel-Straße aufbauen und im Stackmann-Parkhaus an der Hansestraße wird als Kooperationsprojekt von Altstadtverein, Stackmann und dem...

  • Buxtehude
  • 16.03.21
  • 1.673× gelesen
Panorama

Appell an Blutspender in der Estestadt
Blutspende im Buxtehuder DRK-Haus

tk. Buxtehude. Die DRK-Blutspende am Donnerstag, 5. November, findet nicht wie ursprünglich geplant im "Hotel am Stadtpark" statt. Sie wird in das DRK-Haus, Bleicherstr. 15a, verlegt. Grund dafür sind die Corona-Regeln. Im DRK-Domizil können die notwendigen Hygieneregeln besser umgesetzt werden. Das DRK ruft zur Teilnahme an der Blutspende auf, denn auch in Corona-Zeiten werden Blutpräparate dringend benötigt. Von 15.30 bis 20 Uhr sind Spender willkommen. Anstelle eines Buffets, wie sonst...

  • Buxtehude
  • 28.10.20
  • 77× gelesen
Service
Eine tolle Idee des DRK: Vereine können Blutspendemeister werden

DRK ruft Fußballer zur Spendenaktion auf
Blutspendemeister werden

(mum). Der DRK-Blutspendedienst NSTOB (steht für Niedersachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Oldenburg und Bremen) "pfeift" am 1. März die fünfte Blutspendemeisterschaft an. Bis zum 31. Mai können Amateurfußballer auf den Blutspendeterminen des DRK mit ihrer Blutspende nicht nur Leben retten, sondern auch für ihren Verein abstimmen und diesen zum Blutspendemeister machen. Gestartet in Niedersachsen, wird die Aktion in diesem Jahr von den fünf Landesfußballverbänden in Niedersachsen, Bremen,...

  • Buchholz
  • 28.02.20
  • 279× gelesen
Panorama
Das DRK informierte über seine Ausbildungsmöglichkeiten Foto:sc

Der Weg nach der Schule

Besuchermagnet: Ausbildungsmesse in Buxtehude sc. Buxtehude. Viele neugierige und junge Gesichter blickten sich interessiert um, denn es gab viel zu entdecken: Im Erdgeschoss der Halepaghenschule in Buxtehude präsentierten sich 58 Aussteller auf der Ausbildungsmesse am vergangenen Donnerstag und gaben den Jugendlichen einen Einblick in die verschiedenen Möglichkeiten und Wege nach der Schulzeit. Eine Ausbildung oder ein Studium, das zu einem passt und Spaß macht, ist gar nicht so leicht zu...

  • Buxtehude
  • 06.03.19
  • 698× gelesen
Panorama
Kita-Leiterin Stephanie Kinzel übernahm den symbolischen Schlüssel von Bürgermeister Wilfried Ehlers. Mit dabei waren Vertreter des DRK und der Verwaltung sowie Architekt Heinrich Wiebusch (vorne li.) Fotos: lt
3 Bilder

Kita "Kleine Kraniche" im Dollerner Neubaugebiet eröffnet

lt. Dollern. Planmäßig zum 1. Dezember haben Erzieher, Eltern und Kinder gemeinsam mit Vertretern des DRK sowie aus Politik und Verwaltung die Einweihung der neuen Kita "Kleine Kraniche" im Kranichweg in Dollern gefeiert. Die Gemeinde hat damit nun zwei Kindertagesstätten - eine direkt neben der Grundschule und eine im Neubaugebiet. Das großzügig gestaltete und lichtdurchflutete Gebäude ist von Architekt Heinrich Wiebusch aus Harsefeld nach dem Vorbild des "Spatzennestes" in Horneburg geplant...

  • Stade
  • 04.12.18
  • 1.325× gelesen
Panorama
Zecken können winzig sein und lauern vor allem in hohen Gräsern und Büschen auf ihre Wirte

"Zecken-Sommer": Anzahl hat sich verdoppelt

Hohe Population ist auf nasse Sommer zurückzuführen / Experten raten: Bei Zeckenbiss sofort handeln (ab).Ein mitunter winziger schwarzer Punkt, entweder in Bewegung oder umgeben von einer kreisförmigen Rötung: Wer so etwas nach einem Waldspaziergang oder nach einer Pause auf der Wiese auf seiner Haut entdeckt, hat sich möglicherweise eine Zecke mitgebracht. Den Körper nach einem längeren Aufenthalt im Freien abzusuchen, ist daher ratsam, denn: Selten kamen Zecken so häufig vor wie in diesem...

  • Buxtehude
  • 13.07.18
  • 335× gelesen
Panorama
Retter von Feuerwehr, DLRG und DRK suchten nach 
Vermissten in und an der Oste
4 Bilder

Große Rettungsübung: Horror-Szenario mit Vermissten im Wasser

lt. Kranenburg. Boot gekentert, Fahrgäste über Bord! Mit diesem Horror-Szenario auf der Oste bei Kranenburg in der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten waren kürzlich Retter von Feuerwehr, der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) und Deutschem Roten Kreuz (DRK) konfrontiert: Zum Glück handelte es sich aber nur um eine groß angelegte Übung mit rund 20 Statisten, bei der Einsatzkräfte aus dem ganzen Landkreis ihr Können beeindruckend unter Beweis stellten. Beim Bootsanleger Kranenburg...

  • Stade
  • 29.06.18
  • 383× gelesen
Politik
Die Diebe hinterließen wie hier in Buxtehude nur ein leeres Gehäuse
3 Bilder

Diebe gefährden Menschenleben

Unverständnis und Wut über Diebstahl von zehn lebensrettenden Defibrillatoren aus Sparkassen-Filialen (os). Einen Defibrillator zu bedienen, ist heutzutage denkbar einfach. Dank der modernen Technik wird der Nutzer des Geräts, der einem anderen Menschen damit nach einem Herzinfarkt helfen möchte, genau angeleitet was er zu tun hat. Kurzum: Auch ohne medizinische Vorkenntnisse kann man Menschenleben retten. Wie man auf die Idee kommen kann, ausgerechnet solche Defibrillatoren zu stehlen, wird...

  • Buchholz
  • 05.01.18
  • 497× gelesen
Service
Das DRK führt bis zum 30. Oktober seine Herbstsammlung durch

„Helfen Sie uns dabei, zu helfen“

DRK Ortsvereine starten Herbstsammlung. (mum). Das Deutsche Rote Kreuz steht weltweit für die Hilfe von Menschen in Notlagen. Egal ob bei Naturkatastrophen, Hungersnöten, Epidemien oder in politischen Krisengebieten: das Rote Kreuz steht Betroffenen und Opfern zur Seite. Auch hier vor Ort sind in 34 DRK-Ortsvereinen und im DRK-Kreisverband mehr als 1.000 haupt- und ehrenamtliche Helfer aktiv: im Katastrophenschutz, im Rettungsdienst, in der ambulanten und stationären Pflege, in...

  • Jesteburg
  • 12.09.17
  • 88× gelesen
Panorama
Gute Laune beim Blutspenden in Grünendeich
2 Bilder

Blutspenden in Grünendeich: 20.000ster Spender erwartet

bc. Grünendeich. Blutspenden können Leben retten - vielleicht sogar das eigene. Leider erklären sich immer weniger Menschen bereit, Spender zu werden. In dem kleinen Ortsverein des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) in Grünendeich sind Blutspende-Termine kleine Feiertage. Dort wird aufgetischt wie bei Omas 90. Geburtstag. Beim nächsten Mal erwartet die Vorsitzende Maren Köster-Hetzendorf den 20.000 Blutspender: „Darauf sind wir stolz.“ Blutspenden gibt es in Grünendeich seit 1957. Mittlerweile lädt...

  • Buxtehude
  • 14.07.17
  • 149× gelesen
Politik
Bernd Meinke (re.) und Jörg Reikat schauen sich 
den Baufortschritt an    Fotos: jd
2 Bilder

Endspurt in der neuen Kita

Im Kindergarten im Harsefelder Neubaugebiet wird tüchtig gewerkelt: Im August ziehen die Kinder ein jd. Harsefeld. Zum 1. August startet das neue Kindergartenjahr: Diesen Termin haben auch die Handwerker im Nacken, die derzeit in einem der bisher größten Kita-Neubauten in Harsefeld werkeln. Auf der Baustelle mitten im Neubaugebiet Neuenteicher Weg wurde zeitweise sogar an Samstagen gearbeitet. Wegen längerer Frostperioden gab es im Januar und Februar einen zwangsweisen Baustopp. Die liegen...

  • Buxtehude
  • 11.07.17
  • 474× gelesen
Politik
Jan Bauer hat seit acht Jahren die Leistung des Sanitätsdienstes beim "Hurricane"-Festival
2 Bilder

Landkreis Harburg - DRK und FKP Scorpio
Gut vorbereitet auf die Festivalsaison

(bim). Ein Selbstmordattentäter sprengt sich bei einem Konzert im englischen Manchester in die Luft, das „Rock am Ring“-Festival muss wegen Terroralarms kurzzeitig geräumt werden, beim Public Viewing eines Champions-League-Finales in Turin (Italien) bricht eine Massenpanik aus. Und wie bereiten sich Veranstalter und Ehrenamtliche in unserer Region in solchen Zeiten auf Großveranstaltungen vor? Schließlich findet ab kommenden Freitag bis Sonntag, 23. bis 25. Juni, das Hurricane-Festival in...

  • Tostedt
  • 20.06.17
  • 784× gelesen
Panorama
Spenderin Carmen Flaig

Rettung für genetischen Zwilling

Carmen Flaig (29) aus Jork hilft mit Stammzellenspende tp. Jork. Alle 45 Minuten erkrankt in Deutschland ein Mensch an Leukämie. Hoffnung erhalten an Blutkrebs erkrankte Menschen durch eine Stammzellenspende. Für viele ist es die einzige Chance auf ein Weiterleben. Carmen Flaig (29) aus Jork spendete jetzt Stammzellen für einen Leukämiepatienten und gab ihm so die Chance auf Leben. Carmen Flaig, von Beruf Kundenberaterin bei einer Krankenkasse, hatte sich im Rahmen einer Blutspendeaktion des...

  • Stade
  • 14.01.17
  • 231× gelesen
Panorama
Heimbewohnerin Charlotte Kernbach und ihr Ehemann Helmut

Kehdinger Ehepaar dankt Pflegern: "Hut ab vor so viel Menschlichkeit"

Schöne Weihnachten im Seniorenheim tp. Freiburg. Gerührt von der besonderen menschlichen Zuwendung, die ihrer Mutter Charlotte Kernbach (86) zum Weihnachtsfest zuteil wurde, sind Doris Jurd (56) und ihr Ehemann Dietmar (55) aus Wischhafen-Neuland im Land Kehdingen. Die gehbehinderte alte Dame, die an Diabetes und einer Demenzerkrankung leidet, wohnt seit August im Rotkreuz-Seniorenheim in Freiburg. "Die Pflege zu Hause klappte einfach nicht mehr, leider", bedauert Doris Jurd. "Wir bangten, ob...

  • Stade
  • 04.01.17
  • 146× gelesen
Wirtschaft
Bernd Müller spendet Blut und Geld

Tolle Aktion vom Hotel am Stadtpark in Buxtehude: "Wir bezahlen die Typisierung"

Einmal pieksen, zweimal helfen: Bei der Blutspendenaktion des DRK in den Räumen des "Hotel am Stadtpark" in Buxtehude wurde vor Kurzem gleichzeitig zur Typisierungsaktion der Deutschen Stammzellspenderdatei (DSD) und dem DRK-Blutspendedienst NSTOB eingeladen. Dabei konnten sich Spender im Alter von 18 bis 55 Jahren ein kleines Röhrchen Blut extra abnehmen lassen. Dieses und eine Einverständniserklärung genügen für die Typisierung, die der erste Schritt auf dem Weg zum freiwilligen...

  • Buxtehude
  • 29.11.16
  • 125× gelesen
Wirtschaft
Drei Generationen freuen sich über die Eröffnung des Fuhrmannshofs (v.l.): Carsten Meyer, Hedy Schmidt, Else Meyer, Malte Schmidt und Thomas Schmidt
3 Bilder

Betreutes Wohnen und Tagespflege für Senioren: Der "Fuhrmannshof" ist eröffnet

lt. Buxtehude. "Ich bin wieder zuhause", sagt Else Meyer (82). Die rüstige Seniorin ist eine der ersten Bewohnerinnen des sogenannten Fuhrmannshofs. Die moderne Anlage für Betreutes Wohnen mit integrierter Tagespflegeeinrichtung (das WOCHENBLATT berichtete) ist auf dem rund 3.200 Quadratmeter großen ehemaligen Gelände des traditionellen Familien- und Fuhrunternehmens Meyer an der Estebrügger Straße 15 in Buxtehude entstanden und wurde jetzt offiziell eröffnet. Der Schwiegervater von Else Meyer...

  • Buxtehude
  • 05.07.16
  • 1.883× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.