E-Health-Gesetz

Beiträge zum Thema E-Health-Gesetz

Service
Einmal einloggen und schon ist man im virtuellen Sprechzimmer. Online-Sprechstunden sollen Patienten künftig unnötige Wege und Wartezeiten ersparen und Praxen entlasten.

Online-Heilung per Video

(bc). Die Bundesregierung wirbt schon lange für den Ausbau der Telemedizin. Im Dezember hat der Bundestag nun ein neues sogenanntes E-Health-Gesetz verabschiedet. Ein kleiner, aber höchst interessanter Bestandteil dieses neuen Paragraphen ist die Einführung einer Online-Videosprechstunde bei Haus- und Fachärzten. Die Idee dahinter: Patienten können sich online heilen lassen. Noch steckt die Idee zwar in den Kinderschuhen, könnte laut Michael Schmitz, Geschäftsführer der Kassenärztlichen...

  • 15.01.16
Panorama
Gastgeber, Festredner und Ehrengäste posieren für ein abschließendes Gruppenfoto vor den rund 100 Zuhörern im Saal des Ärztehauses
2 Bilder

Ärzte-Kritik an neuen Gesetzen: "Ein bürokratisches Monster"

bc. Stade. Die Sorge vor überbordender Bürokratie treibt die Ärzteschaft um. Das wurde beim Neujahrsempfang der Ärztekammer und der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) am Mittwoch deutlich. Zwei Schlagworte fielen im Ärztehaus an der Glückstädter Straße immer wieder: Terminservicestelle und E-Health-Gesetz. Ersteres bezeichnete Dr. Stephan Brune, Vorsitzender des Bezirksausschusses der KV, als „bürokratisches Monster“. Sie koste viel Geld und sei kontraproduktiv. Im Kern geht es bei den...

  • Buxtehude
  • 08.01.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.