Alles zum Thema Eckel

Beiträge zum Thema Eckel

Panorama
"Häuptling" Marco Stöver hat auf der Wiese in Eckel ein Paradies für Cowboys und Indianer geschaffen Fotos: as
4 Bilder

Cowboys und Indianer

Ferienprogramm in Eckel: etwa 50 Kinder werden pro Tag betreut / Abschlussfest am 27. Juli as. Eckel. Die Flagge der Cherokee Nation weht über der Wiese am Buenser Weg in Eckel. Mehrere Tipis sind darunter aufgestellt, weiter hinten ist ein großes Fort aufgebaut. Marco Stöver und der Heimatverein Eckel haben für das dreiwöchige Ferienprogramm den Wilden Westen nach Eckel geholt. Etwa 50 Kinder genießen hier täglich den Sommer im Freien. Spielen Cowboy und Indianer, rasen mit der 55 Meter...

  • Rosengarten
  • 24.07.18
Panorama
Aaron Schmidt (v. li.), Yannick Biebert, Jennifer Frank, 
Marie Tolkemitt und Ben Kolschenski 
bringen die Hütte am Bolzplatz auf Vordermann
2 Bilder

Eine Renovierung komplett in Eigenregie

Engagierte Jugendliche aus Eckel und Umgebung bewahren eine marode Hütte am Bolzplatz vorm Abriss und schaffen sich so einen neuen Treffpunkt as. Eckel. Während ihre Freunde in ihrer Freizeit in der Sonne liegen, schwingen Aaron Schmid, Yannick Biebert, Jennifer Frank, Marie Tolkemitt und Ben Kolschenski aus Eckel die Pinsel: sie setzen derzeit die marode Hütte am Bolzplatz instand. "Wir haben uns schon früher hier gern getroffen", sagt Ben Kolschenski. Als der 17-Jährige und seine Freunde...

  • Rosengarten
  • 22.05.18
Politik
"Hier können Radfahrer sicher fahren": Eckels Ortsbürgermeister Marco Stöver und der Ortsrat möchten abseits der Kreisstraßen für Fahrradfahrer eine Alternativroute von Eckel nach Klecken ausweisen

Fahrradweg in Eckel und Klecken: Ortsräte geben nicht auf

Aufhebung der Radwegebenutzungspflicht im Rosengartener Verkehrsausschuss diskutiert as. Nenndorf. Darf man in Eckel und Klecken auf dem Fußweg Fahrrad fahren oder nicht? Mit dieser Frage beschäftigte sich jetzt der Ausschuss für Umwelt, Verkehr und Naherholung der Gemeinde Rosengarten. Wie berichtet, setzt der Landkreis Harburg die Straßenverkehrsordnung um und holt die Fahrradfahrer auf die Straße. Die ehemals kombinierten Rad- und Fußwege entlang der K12 und K61 (Buchholzer Straße,...

  • Rosengarten
  • 18.05.18
Politik
Heute noch ein Symbol für den großen Einfluss Hittfelds im Mittelalter: Die aus dem 
13. Jahrhundert stammende Mauritiuskirche

Kirchenkreis-Kuddelmuddel oder warum die Seeve ein Grenzfluss war

Zuschnitt der geistlichen Verwaltungseinheiten folgt eigenen Gesetzen, die reichen bis ins Mittelalter (mi). Es ist kurios: Wer Termine für die Ostergottesdienste in Ramelsloh sucht, der wird diese nicht auf der Homepage des Kirchenkreises Hittfeld finden. Denn obwohl Ramelsloh und Hittfeld fast direkte Nachbarn und auch beide Teil der politischen Gemeinde Seevetal sind, gehört Ramelsloh kirchlich zu Winsen und nicht zum direkt angrenzenden Kirchenkreis Hittfeld. Wer allerdings am...

  • Hollenstedt
  • 29.03.18
Panorama
Seit kurzem müssen Fahrradfahrer auf der K12 in Klecken und Eckel die Fahrbahn benutzen. Das WOCHENBLATT fragt nach: Wie kommt die neue Regelung für Radfahrer in Klecken und Eckel an?
7 Bilder

Das WOCHENBLATT fragt nach: Wie kommt die neue Regelung für Radfahrer in Klecken und Eckel an?

as. Klecken. Der Gehweg ist wieder den Fußgängern vorbehalten: Seit etwa zwei Wochen müssen Fahrradfahrer auf der Bürgermeister-Glade-Straße (K12) in Eckel und Klecken die Fahrbahn nutzen, statt sich wie bisher mit den Fußgängern den Bürgersteig zu teilen. Wie berichtet, gab es daran heftige Kritik vom Ortsrat, allen voran Ortsbürgermeisterin Anke Grabe und ihre Stellvertreterin Sitta Schwentke. Das WOCHENBLATT hat sich umgehört: Wie kommt die neue Regelung in Klecken und Eckel an? Deutliche...

  • Rosengarten
  • 09.02.18
Panorama
Lisa (82) und Herbert (84) Peters feiern diamantene Hochzeit
2 Bilder

„Erst das Haus, dann die Hochzeit“ - Lisa (82) und Herbert (84) Peters aus Eckel sind seit 60 Jahren glücklich verheiratet

as. Eckel. „Unsere erste Begegnung war Schicksal“, sind sich Lisa (82) und Herbert (84) Peters sicher. Das Paar ist seit 60 Jahren verheiratet, am Sonntag wird die diamantene Hochzeit gefeiert. Am 10. Juli 1950 haben sie sich kennen gelernt: Die fünfzehnjährige Lisa aus Eißendorf wollte eigentlich nur ihre Familie besuchen. Ihre Kusinen waren jedoch nicht zuhause, sondern auf dem Schützenfest in Nenndorf, also machte sich Lisa auf den Weg. Auch der 17 Jahre alte Herbert Peters musste erst von...

  • Rosengarten
  • 29.07.17
Panorama
Gerhard Heitmann (re.) wurde von Bürgermeister Dirk Seidler für sein langjähriges Engagement im Gemeinde- und Ortsrat mit der silbernen Münze der Gemeinde Rosengarten ausgezeichnet

Silbermünze der Gemeinde Rosengarten für Gerhard Heitmann

as. Nenndorf. Das war eine besondere Ehre für Gerhard Heitmann: Dem ehemaligen CDU-Ratsmitglied und ehemaligen Bürgermeister von Eckel wurde jetzt die Silbermünze der Gemeinde Rosengarten verliehen. „Sie haben über Jahrzehnte die Gemeinde begleitet, sowohl im Gemeinderat, als auch im Ortsrat Eckel“, sagte Bürgermeister Dirk Seidler in seiner Laudatio. Heitmann habe sich mit konstruktiver Kritik, Engagement und fachlicher Kompetenz eingebracht, sagte Seidler. Gerhard Heitmann war u.a....

  • Rosengarten
  • 23.06.17
Panorama
Nico Rietz (16) steht vor den Trümmern des ausgebrannten Carports in Eckel. In der Nacht zu Montag war dort ein Feuer ausgebrochen, ein Übergreifen der Flammen auf das Haus konnte verhindert werden (das 
WOCHENBLATT berichtete) - bewohnbar ist es aber nicht. „Man denkt immer, wenn die Feuerwehr das Feuer gelöscht hat, ist alles gut, aber danach geht die Arbeit erst richtig los“, sagt Nicos Mutter Stefanie Rietz (47)
5 Bilder

"Nach dem Feuer geht die Arbeit erst richtig los"

as. Rosengarten-Eckel. „Man denkt immer, wenn die Feuerwehr das Feuer gelöscht hat, ist alles gut, aber danach geht die Arbeit erst richtig los“, sagt Stefanie Rietz (47) aus Eckel. In der Nacht von Sonntag auf Montag ist ihr Carport abgebrannt (das WOCHENBLATT berichtete). Ein Übergreifen der Flammen auf das Haus konnte verhindert werden, dennoch müssen sie und ihr Sohn Nico (16) ihre Wohnung räumen. Rückblick: Stefanie Rietz wird Sonntagnacht gegen Mitternacht wach, weil sie ein Knacken aus...

  • Rosengarten
  • 27.03.17
Politik
Auch in Eckel möchte die Gemeinde Möglichkeiten zur Nachverdichtung schaffen: 
Laut Rahmenplan könnten im Gebiet „Eichenstraße Süd“ 13 Häuser (rot) Platz finden

Nachverdichtung in Eckel und Baugebiet Grotesche Heide Thema im Bauausschuss

as. Eckel. Die behutsame Innenverdichtung ist eines der Ziele des Entwicklungskonzeptes Rosengarten 2030. Wie das in Eckel aussehen könnte, das ist u.a. Thema auf der öffentlichen Sitzung des Bau- und Planungsausschusses am Dienstag, 21. März, um 19 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses (Bremer Str. 42) in Nenndorf. Die Gemeinde stellt einen Rahmenplan für das Gebiet östlich der Neu-Eckeler Straße und südlich der Eichenstraße vor. Das Gebiet schließt auch das alte Betriebsgelände des Sägewerks...

  • Rosengarten
  • 14.03.17
Blaulicht

Geschmäcker sind verschieden: Auseinandersetzung in Eckel

as. Eckel. Geschmäcker sind verschieden: Das mussten ein 25-jähriger und ein 30-jähriger Afghane in einer Flüchtlingsunterkunft in Eckel am Samstagnachmittag feststellen. Aufgrund unterschiedlicher Ansichten zur gemeinsamen Essenszubereitung kam es zwischen den beiden zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Beide Flüchtlinge wurden durch die gegenseitigen Schläge leicht verletzt.

  • Buchholz
  • 02.05.16
Panorama
Die Eckeler Bürger und die Flüchtlingshilfe hatten ein großes Büfett vorbereitet
4 Bilder

Willkommensfest für Flüchtlinge war gut besucht

mi. Eckel. Fast 300 Besucher, darunter viele Flüchtlinge, ein großes Büfett, internationale Musikdarbietungen und ausgelassene Stimmung: In der Schützenhalle Eckel fand jetzt ein großes Willkommensfest für die Flüchtlinge der neuen Unterkunft am Sportplatz statt. Die Feier war bunt. Unter den Gästen waren nicht nur die Flüchtlinge aus Eckel, sondern gemeinsam mit vielen Aktiven der Flüchtlingshilfe und interessierten Anwohnern waren auch Bewohner der Asyl-Unterkünfte aus Nenndorf und...

  • Rosengarten
  • 20.01.16
Politik

Neue Asylbewerberunterkunft in Eckel geplant / Infotreffen für die Bürger

mi. Eckel. Die Gemeinde Rosengarten und der Landkreis Harburg planen auf einem gemeindeeigenen Grundstück in Eckel an der Buchholzer Straße neben dem Feuerwehrgerätehaus und dem Sportplatz eine Unterkunft für 58 Flüchtlinge. Dafür soll auf dem Grundstück eine Containerwohnanlage errichtet werden. Erste Erschließungsarbeiten beginnen laut Landkreis bereits Ende August. Bezugsfertig soll die Unterkunft im Oktober sein. • Ein Infoabend für Anwohner und interessierte Bürger findet am Dienstag, 25....

  • Rosengarten
  • 18.08.15
Politik
Michael Schnelle (Linke): „Ein Gewerbegebiet hat keine Willkommenskultur“
2 Bilder

Ein Geschachere um Grundstücke für Flüchtlingsunterkünfte

b>mi. Rosengarten. Ein Wohncontainer zur Unterbringung von 58 Flüchtlingen wird in Nenndorf südwestlich des Friedhofsparkplatzes aufgestellt. Darauf einigten sich nach längerer Diskussion die Mitglieder des Planungs- und Sozialausschusses sowie des Ortsrats Nenndorf. Der Verwaltungsausschuss hat dem notwendigen Bebauungsplan bereits zugestimmt. Weitere Grundstücke, die mittelfristig für die Flüchtlingsunterbringung infrage kommen, sind eine Fläche Ecke Eckeler Str./Buchholzer Straße, der...

  • Rosengarten
  • 27.01.15
Panorama
Radfahrer hier links! Wer dieser Aufforderung folgt, landet unweigerlich im Gartenzaun

Nicht jedem Schild sollte man folgen

(mi). Deutsche stehen in dem Ruf, ein gewisses Faible für Verkehrsschilder an den Tag zu legen. Wo ein Schild ist, da ist alles geregelt, gibt es klare Verhältnisse - das mag der Deutsche. Deswegen, so wird zumindest oft behauptet, ist Deutschland auch das Land mit der größten Verkehrszeichendichte. In Eckel allerdings wird diese Schildergläubigkeit derzeit auf eine harte Probe gestellt. Denn Radfahrer, die dem jetzt dort aufgestellten Schild (Foto) folgen, landen unweigerlich im nächsten...

  • Rosengarten
  • 19.11.14
Politik
Rund 250 Hektar und damit 5 Prozent der gesamten Gemeindefläche sind in Rosengarten für den Kiesabbau reserviert

Noch keine Klage gegen die Kiestrasse

mi. Eckel. Zum Sachstand beim Thema Kiesabbau in Eckel richtete jetzt Dr. Jan Willem Roepert für die CDU-Fraktion eine Anfrage an die Verwaltung. Konkret ging es um die Belastung des Ortes Eckel durch Kieslaster der Firmen Otto Dörner und August Ernst. Sowie den Sachstand bei den Planungen für die sogenannte Kiestrasse. Bürgermeister Dietmar Stadie beantwortete die Anfrage wie folgt: • Beim Kiesabbau in Klecken seien die zugelassenen 80 Lkw-Fahrten pro Tag erheblich überschritten worden. Nach...

  • Rosengarten
  • 05.08.14
Blaulicht

Einbrüche in Hollenstedt und Eckel

mi. Hollenstedt/Eckel Zwei Einbrüche: Am Freitag, 25. Juni, in der Zeit von 9.50 bis 10.30 Uhr wurde in Hollenstedt in der Straße Am Mühlenberg in ein Wohnhaus eingebrochen. Ebenfalls eingebrochen wurde zwischen 15.10 und 15.40 Uhr in der Buchholzer Straße in Eckel. Hinweise an die Polizei Buchholz unter Tel. 04181-2850.

  • Rosengarten
  • 27.07.14
Service

Blick in fremde Gärten: Tag der offenen Gartenpforte

os. Buchholz. Beim Tag der offenen Gartenpforte laden verschiedene Bürger in Buchholz und Umgebung am Sonntag, 1. Juni, von 11 bis 18 Uhr in ihr Zuhause ein. Folgende Gärten sind geöffnet: Buchholz: Heidemarie und Bertram Fischer (Rehkamp 41a); Astrid Ihnken (Sperberweg 23); Margarete Heckel (Am Kattenberge 69); Janina Müller (Am Butterberg 12b); Barbara Marggraf (Am Bergenfeld 4); Katharina Fischer (Theodor-Storm-Weg 2a); Inge Paulsen (Rehkamp 47a); Eckel: Inge und Rainer Melching...

  • Buchholz
  • 29.05.14
Service

Eckler putzen ihren Ort

mi. Eckel. Zum Dorfputz lädt der Ortsrat Eckel am Sonntag, 12. April, von 10 bis 11.45 Uhr. Die Helfer treffen sich für Eckel am Dorfteich in Eckel, für Neu Eckel an der Ecke Rotdornweg/Reindorfer Weg. Im Anschluss gibt es ab 12 Uhr am Feuerwehrhaus in Eckel heiße Erbsensuppe für alle Helfer.

  • Rosengarten
  • 08.04.14
Panorama
WOCHENBLATT-Redakteur Sascha Mummenhoff

Zwischenruf: Das ist Teenager-Voyeurismus

Zwei Großfeuer binnen drei Tagen haben die Menschen im Landkreis Harburg aus ihrer vorweihnachtlichen Stimmung gerissen. In Eckel sind zwei Kinder gestorben; die Mutter kämpft um ihr Leben. In Brackel sind zwei Senioren vermutlich nur dank ihres Hundes noch am Leben. In beiden Fällen stand ich mit meinem Fotoapparat vor den Brandruinen. Ich liebe meinen Beruf als Redakteur. Aber auf diese Einsätze würde ich gern verzichten. Ich fühle mich wie ein Voyeur. Aber darum geht es mir hier nicht....

  • Hanstedt
  • 23.12.13
Politik
Wo früher ein Zeitschriftenladen war sollen jetzt Unterkünfte für Monteure entstanden sein

Das ist programmierter Verfall in Klecken

Bürger beklagen: „Das Landhaus in Klecken verkommt“ / Eigentümer, Politik und Verwaltung schauen zu mi. Klecken. Leerstand, marode Parkplätze, eine verkehrstechnisch fragwürdige Zufahrt: „Das Landhaus in Klecken verkommt“, sagen immer mehr Bürger. Schuld an der Misere, so heißt es von Insidern, sei nicht nur ein Streit der Eigentümer Gesellschaft Schmidt+Stöver mit dem Investor des Klecker Rewe-Marks, der Hamburger Procom GmbH, sondern auch die Passivität von Politik und Verwaltung. Eine...

  • Rosengarten
  • 18.09.13
Politik
„Gelbe“ Power-Frauen in Klecken mit unmissverständlicher Botschaft
3 Bilder

Eine Gemeinde ist gelb und gar nichts

Wahlkampf in Rosengarten: „Einparteiensystem“ in Klecken, Eckel, Nenndorf / Idylle ohne Plakate beim Rest Wer derzeit durch die Orte Eckel, Klecken und Nenndorf in der Gemeinde Rosengarten fährt, dem drängt sich der Gedanke auf in einem Einparteiensystem zu leben: An jeder Laterne, Kreuzung oder sonst wie exponierter Stelle treffen die Bürger auf Plakate mit den ehrlich, eckigen Konterfeis der FDP-Hoffnungsträger Nicole Bracht-Bendt und Rainer Brüderle. Einen Monat vor der Bundestagswahl...

  • Rosengarten
  • 07.08.13
Panorama
4 Bilder

Alte Töne aus dem Messingtrichter

Marco Stöver nennt zwei funktionsfähige Grammophone sein Eigen / Live Vorführung im "Olen Fösterhuus" mi. Rosengarten. Um Musik abzuspielen, benötigt er weder Strom noch Lautsprecher, Batterien oder Verstärker. Marco Stöver aus Rosengarten nennt zwei Grammophone sein Eigen. Die Anfang des vergangen Jahrhunderts hergestellten Technik-Relikte funktionieren ohne jegliche Elektrizität. "Der Schall wird erzeugt, in dem eine Nadel die Platte 'abliest' und die Töne über eine Membran an einen...

  • Rosengarten
  • 06.07.13
Service

Vollsperrung in Eckel

mi. Eckel. Wegen Bauarbeiten wird die Einmündung Eckelerstraße /Buchholzer Straße in Eckel am Samstag, 1. Juni, in beide Richtungen komplett gesperrt. Der Grund: Sind Asphaltierungsarbeiten in Zuge der Neugestaltung der Einmündung. Die weiträumigen Umleitungen sind ausgeschildert.

  • Rosengarten
  • 30.05.13
Service

Jahreshauptversammlung des DRK Eckel

mi. Eckel. Zur Jahreshauptversammlung lädt der Ortsverband des DRK Eckel am Donnerstag, 7. März, um 15 Uhr in die Schützenhalle in Eckel ein. Auf der Tagesordnung u.a. Wahlen, Ehrungen und Berichte. Außerdem wird die Ausfahrt für das laufende Jahr geplant.

  • Rosengarten
  • 26.02.13