Einbrüche

Beiträge zum Thema Einbrüche

Das könnte Sie auch interessieren:

Panorama
An rund 40 Wochenenden, in ca. 7.000 Arbeitsstunden, haben ehrenamtliche Helfer etwa 1.200 Tonnen Material bewegt - die Hälfte davon mit Schaufel und Schubkarre. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Das Leuchtturmprojekt "JestePark" spricht Besucher aller Altersgruppen an, die sicher nicht nur aus Jesteburg anreisen werden
39 Bilder

Eine Oase, nicht nur für Lütte
Der JestePark ist eröffnet

as. Jesteburg. Nach unzähligen ehrenamtlich geleisteten Arbeitsstunden, viel Muskelkraft und Schweiß kommt jetzt ein Mammutprojekt zum Abschluss: Am Samstag übergab der Förderverein Jesteburger Spielplätze den "JestePark am Seeveufer" (Seeveufer) in Jesteburg der Öffentlichkeit. Aus einem maroden Spielplatz ist ein Leuchtturmprojekt geworden: Auf 7.500 Quadratmetern erstreckt sich jetzt eine naturnahe Bewegungs-, Spiel- und Erholungslandschaft für Kinder und Jugendliche. Ort der Begegnung...

Service

Wildunfälle, was tun?
Unfallgefahr durch die Zeitumstellung – Wildtiere kennen keine Winterzeit.

Wissenschaftler werten über 30.000 Datensätze des Tierfund-Katasters aus. Besonders risikoreich ist die Zeit von 6 bis 8 Uhr morgens. Ende Oktober wird die Uhr wieder auf Winterzeit umgestellt. Somit erhöht sich die Gefahr für Wildunfälle drastisch!„Die Wildtiere sich an ihren Tagesablauf gewohnt und ziehen zu bestimmten Zeiten in andere Reviere und überqueren hierbei die Straßen.“ So Bernard Wegner von der Jägerschaft LK Harburg. Zudem hat sich die Siedlungs- und Verkehrsflächen in den letzten...

Panorama
Die Ampelanlage an der K13 ist weitgehend fertiggestellt. Es müssen aber noch Restarbeiten ausgeführt werden

Kreisstraße zwischen Dibbersen und Vaensen
Wann wird die Ampel eingeschaltet?

os. Dibbersen. Droht Buchholz eine weitere Ampel-Dauerbaustelle? Diesen Eindruck bekommen derzeit Passanten, die an der Kreisstraße 13 zwischen der Buchholzer Ortschaft Dibbersen und der Kernstadt unterwegs sind. Die Ampelanlage an der Ausfahrt der Brauerstraße ist zwar weitgehend fertiggestellt, in Betrieb ist sie aber noch nicht. Wie berichtet, errichtet die Wirtschaftsförderung im Landkreis Harburg (WLH) die neue Anlage. Sie kommt damit laut WLH-Geschäftsführer Jens Wrede dem Wunsch der...

Politik
Nach dem Willen der rot-schwarzen Koalition in Hannover soll bei den Ausschuss-Sitzen künftig ein anderes Zählverfahren gelten

Grüne scheiterten mit Resolution
Neues Berechnungsverfahren: Kleinere Parteien kommen in den Ausschüssen künftig zu kurz

jd. Stade. Der neugewählte Stader Rat konstituiert sich am 8. November. Dann geht es auch um politische Arithmetik: Die Ausschüsse müssen neu besetzt werden. Die Zahl der Sitze im wichtigen Verwaltungsausschuss und in den Fachausschüssen richtet sich nach den Mandaten, die die Parteien im Rat erzielt haben. Das heißt: Von der Größe einer Fraktion ist abhängig, wie viele Mitglieder diese in einen Ausschuss entsenden darf. Nun will die Landesregierung das dafür zugrundeliegende...

Panorama
Kommen diese Woche wieder zu Dreharbeiten nach Immenbeck: Die Schauspieler Sven Martinek (li.) und Ingo Naujoks. Auf dem Archivfoto mit ihrer Kollegin Julia Schäfle

Straßensperrung für "Morden im Norden"
In Immenbeck wird wieder gemordet

tk. Buxtehude. Wenn Krimifans von dieser Straßensperrung hören, wird es vermutlich klingeln: Am Donnerstag und Freitag, 21. und 22. Oktober, wird die Immenbecker Straße von 8 bis 19 Uhr, freitags sogar von 11 bis 23 Uhr gesperrt. Der Grund: Dreharbeiten. Vor genau zwei Jahren war Immenbeck ebenfalls für zwei Tage dicht. Für die Krimiserie "Morden im Norden" wurde dort eine Szene mit den beiden TV-Kommissare Finn Kiesewetter (Sven Martinek) und Lars Englen (Ingo Naujoks) gedreht. Dieses Mal sind...

Blaulicht
Äußerst realistisches Übungsszenario: Mit einem Knall steht plötzlich das Nachbargebäude in Flammen
18 Bilder

Übung der Freiwilligen Feuerwehren der Samtgemeinde Jesteburg
Brandstifter in Jesteburg

as. Jesteburg. Samstagabend, 17.45 Uhr: Polizei und Feuerwehr werden zur ehemaligen Kampfsportsschule Nordheide an der Schützenstraße/Ecke Schierhorner Weg in Jesteburg gerufen. Der Anrufer soll gedroht haben, die Kampfsportschule in Brand zu setzen. Dichter Rauch dringt aus dem Gebäude. Eine Mülltonne explodiert.  Dieses Szenario ist Teil eines spektakulären Übungseinsatzes, den die Freiwillige Feuerwehr der Samtgemeinde Jesteburg jetzt durchgeführt hat. Mit pyrotechnischen Effekten haben "die...

Wirtschaft
Auch am Geldautomaten ist Vorsicht geboten: Niemals zulassen, dass jemand beim Eintippen der PIN zuschaut

Karteninhaber aufpassen: Geheimnummer muss auch geheim bleiben
Wegen Corona: Mehr Fälle von EC-Karten-Missbrauch

(jd). "Bitte möglichst nur Kartenzahlung": Solche Hinweisschilder finden sich seit Ausbruch der Pandemie an vielen Kassen. Das Bezahlen mit "Plastikgeld" in den Geschäften hat nach Auskunft der hiesigen Banken und Sparkassen in Corona-Zeiten deutlich zugenommen. Angestiegen ist aber auch die Zahl der Betrugsfälle, die im Zusammenhang mit der missbräuchlichen Nutzung der Girocard - oftmals als EC-Karte bezeichnet - stehen. Das WOCHENBLATT fragte bei Geldinstituten in der Region nach, wie groß...

Panorama
Präsentieren die neue Aktion (v.li.): Dr. Marco Trips, Dr. Uwe Grabosch (VGH) und Innenminister Boris Pistorius

Wachsame Nachbarn sind gefragt: "Augen auf für nebenan"

jd. Harsefeld. Im Durchschnitt einmal pro Tag wird im Landkreis Stade irgendwo eingebrochen. Die Polizeistatistik für 2016 verzeichnete zwischen Este und Oste insgesamt 394 Wohnungseinbrüche. Das sind zwar deutlich weniger als im Spitzenjahr 2015 (566 Taten), doch der Wert ist weiterhin sehr hoch - zumal die Aufklärungsquote lediglich bei etwas mehr als 21 Prozent liegt. Auch wenn die Zahlen landesweit etwas besser aussehen, sieht der Niedersächsische Städte- und Gemeindebund (NSGB)...

  • Harsefeld
  • 09.06.17
  • 590× gelesen
Blaulicht
Auch die Besitzer dieser Uhren werden gesucht

Polizei Buchholz sucht Eigentümer diverser Schmuckstücke

thl. Buchholz. Im Rahmen von Durchsuchungsmaßnahmen beschlagnahmte die Polizei diverse Gegenstände, insbesondere hochwertige Bekleidung und Schuhe, Armbanduhren, Schmuck, Parfüms, Mobiltelefone und Smartphones. "Bei diesen Sachen handelt es sich mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit um Stehlgut, welches womöglich zwischen Ende September 2015 und Anfang dieses Jahres bei Einbruchstaten in den Landkreisen Harburg, Stade und Lüneburg erlangt wurde", so Polizeisprecher Lars Nickelsen. Der Zentrale...

  • Winsen
  • 08.02.16
  • 447× gelesen
Blaulicht

Drei Einbrüche im Landkreis Stade

tp. Stade. Drei Einbrüche ereigneten sich jüngst im Landkreis Stade. Unbekannte steigen zwischen Samstag, 23. Januar, und Mittwoch, 27. Januar, am Osterberg in Dollern in ein Einfamilienhaus ein. Schaden: mehrere hundert Euro. Am Mittwoch wurde ein Täter abends von dem nach Hause kommenden Bewohner (41) überrascht und floh ohne Beute. Ebenfalls am Mittwochabend erbeuteten Einbrecher am Tunnelweg in Buxtehude Schmuck im Wert von mehreren hundert Euro.

  • Stade
  • 29.01.16
  • 166× gelesen
Blaulicht
Im Harsefelder Asylbewerberheim nahm die Polizei eine Duchsuchung vor

Beamte suchten nach Diebesgut: Polizeieinsatz im Harsefelder Asylbewerberheim

jd. Harsefeld. Großeinsatz der Polizei in Harsefeld: Am Donnerstag vergangener Woche rückten 20 Beamte im Asylbewerberheim an der Straße Im Sande an. Die Ermittler hatten zwei Bewohner im Visier, denen verschiedene Wohnungseinbrüche zur Last gelegt werden. Da sich ein Teil der Taten offenbar im Landkreis Harburg abspielte, wurde die Polizei aus Buchholz aktiv. Dort sitzt die zuständige Polizeiinspektion (PI). Das wiederum führte dazu, dass die Presse vom Stader Polizei-Sprecher Rainer Bohmbach...

  • Harsefeld
  • 29.01.16
  • 14.481× gelesen
Blaulicht

Einbruchsserie über die Weihnachtsfeiertage

(bc). Eine Serie von Einbrüchen hat die Polizei über die Weihnachtsfeiertage auf Trab gehalten. - In der Zeit zwischen Freitag, 25. Dezember, 19 Uhr und Samstag, 26. Dezember, 2 Uhr sind Einbrecher in ein Einfamlienhaus in Stade an der Straße "Auf dem Brink" eingedrungen. Mit einem Stein schlugen sie ein Terrassenfenster ein. Sie flüchteten mit mehreren hundert Euro. - In der Vorwerkstraße in Stade sind Unbekannte zwischen Freitag, 11 Uhr und Samstag, 11 Uhr auf gleiche Weise in ein Haus...

  • Buxtehude
  • 27.12.15
  • 901× gelesen
Blaulicht

Werkzeug in Harsefeld und Wiepenkathen gestohlen

tk. Stade/Harsefeld. Werkzeug haben Einbrecher in der Nacht zum Mittwoch in Stade-Wiepenkathen aus zwei Scheunen an der Alten Dorfstraße gestohlen. Der Schaden beträgt nach Angaben der Polizei mehrere Hundert Euro. In der Nacht zum Dienstag haben Unbekannte auch ein Bauunternehmen im Harsefelder Gewerbegebiet an der Weißenfelder Straße heimgesucht. Sie nahmen Werkzeug im Wert von mehr als Tausend Euro mit.

  • Harsefeld
  • 07.05.15
  • 129× gelesen
Blaulicht

Einbrecher in Himmelpforten und Harsefeld

tk. Himmelpforten/Harsefeld. Mit 100 Euro aus der Kaffekasse sind Unbekannete getürmt, die in der Nacht zum Sonntag in einen Blumenladen in Himmelpforten an der Hauptstraße eingedrungen sind. In der Nacht zuvor stiegen Einbrecher in eine Zahnarztpraxis in Harsefeld an der Marktstraße ein. Was entwendet wurde, steht noch nicht fest. Der Schaden beträgt aber mindestens mehrere Hundert Euro

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 12.05.14
  • 180× gelesen
Blaulicht

Einbrecher im gesamten Landkreis Stade unterwegs

tk. Landkreis Stade. Geld, Pflanzenschutzmittel und ein gestohlenes Auto stehen in der Bilanz der Polizei über die Einbrüche in den vergangenen Tagen im ganzen Landkreis Stade. Unbekannte sind am Wochenende in den Stader Bosch-Dienst "Hinterm Teich" eingedrungen. Die Alarmanlage wurde ausgelöst und die Täter flüchteten. Ob mit oder ohne Diebesgut, steht noch nicht fest. In der Nacht zum Montag wurde ein Citoen C5 vom Gelände eines Autohauses in Drochtersen an der L111 gestohlen. Der...

  • Stade
  • 07.04.14
  • 398× gelesen
Blaulicht

Mehrere Einbrüche im Kreisgebiet

Durch die Terrassentür ins Haus tp. Stade. Mehrere Einbrüchen ereigneten sich in der vergangenen Woche im Landkreis Stade. Am Freitagmittag stiegen Unbekannte in Stade-Wiepenkathen an der Straße "Im Acker" in ein Einfamilienhaus ein und stahlen Silberschmuck, Geld sowie ein Laptop. Schaden: mehrere Hundert Euro. Ebenfalls am Freitag, gegen 17.30 Uhr, versuchten Ganoven, in ein Wohnhaus am Christopherusweg in Stade-Haddorf einzudringen. Dabei wurden sie vermutlich von den anwesenden Bewohnern...

  • Stade
  • 10.03.14
  • 269× gelesen
Blaulicht

Einbrecher machen im Landkreis Stade fette Beute

tk. Landkreis Stade. Einbrecher haben am vergangenen Wochenende im Landkreis Stade vier Mal zugeschlagen. In Ahlerstedt-Kohlenhausen drangen Unbekannte in ein Haus ein und machten Beute für mehrere tausend Euro. Sie nahmen unter anderem hochwertige Apple-Produkte mit. In Horneburg am Pratjeweg verschwanden aus einem Haus unter anderem zwei Laptops und eine Digitalkamera. Schaden: mehr als 1.000 Euro. In Stade-Wiepenkathen erbeuteten Einbrecher in drei Wohnungen am Stader Weg geringe Geldsummen....

  • Stade
  • 03.02.14
  • 235× gelesen
Blaulicht

Einbruchserie im Landkreis Stade reißt nicht ab

(bc). Einfamilienhäuser, Gewerbebetriebe, Wohnungen, Restaurants, auch leerstehende Gebäude: Einbrecher haben in den vergangenen Tagen erneut mehrere Ziele im Landkreis für ihre Raubzüge auserkoren. In Apensen klauten sie am vergangenen Donnerstag aus einem Wohngebäude Schmuck im Wert von mehreren Hundert Euro. In der Nacht zu Samstag stiegen Unbekannte in eine Bäckerei-Filiale eines Penny-Marktes in Harsefeld ein, mussten aber ohne Beute flüchten. Am Samstag drangen Einbrecher in Buxtehude in...

  • Buxtehude
  • 28.01.14
  • 321× gelesen
Blaulicht

Mehrere Einbrüche im Landkreis Stade

tk. Landkreis Stade. In den vergangenen Tagen sind Einbrecher mehrfach in Einfamilienhäuser eingestiegen. Am Mittwochnachmittag schlugen Kriminelle in Bargstedt an der Straße "Knüll" zu. Mit Schmuck im Wert von rund 1.000 Euro flüchteten sie. Zwischen Montag und Mittwoch war ebenfalls ein Haus in Horneburg am Schlagebecker Weg das Ziel von Einbrechern. Obwohl sie nichts wertvolles fanden, beträgt der Schaden am Haus mehrere hundert Euro. In diesem Zeitraum wurde auch ein Haus in Wiepenkathen...

  • Stade
  • 16.01.14
  • 233× gelesen
Blaulicht

Einbrecher erbeuten 30 Kilo Fleisch

tk. Landkreis Stade. Die Polizei hat es mit einer Reihe von Einbrüchen zu tun: Am vergangenen Wochenende schlugen Unbekannte gleich mehrfach zu und machten teilweise reichlich Beute und richteten hohen Schaden an. In Harsefeld stiegen Kriminelle in einem Rohbau an der "Heisterstroot" ein. Sie nahmen Werkzeugmaschinen mit. Die Polizei schätzt den Schaden auf mehr als 5.000 Euro. In Buxtehude drangen Einbrecher in ein Restaurant am Bahnhof ein. Sie entwendeten 30 Kilo Fleisch, einen Fernseher,...

  • Buxtehude
  • 25.11.13
  • 290× gelesen
Blaulicht

Einbrecher schlagen in Harsefeld und Buxtehude zu

tk. Buxtehude/Harsefeld. Tageswohnungseinbrecher haben am frühen Mittwochabend in Buxtehude ein Haus am Ottensener Weg aufgebrochen. Sie nahmen eine Schmuckschatulle mit. In Harsefeld haben Unbekannte in der Nacht zum Mittwoch an der Herrenstraße heimgesucht. Sie erbeuteten ein Sparschwein und eine Geldkassette. Der Schaden in beiden Fällen beträgt nach Angaben der Polizei jeweils mehrere hundert Euro.

  • Buxtehude
  • 31.10.13
  • 175× gelesen
Blaulicht

Mehrere Einbrüche im Landkreis Stade

tk. Landkreis Stade. Mehrere Einbrüche im Landkreis Stade hat die Polizei am vergangenen Wochenende aufgenommen. In Harsefeld sind Unbekannte in ein Haus am Friesenweg eingedrungen. Was gestohlen wurde, steht noch nicht fest. In Heinbockel haben Einbrecher im Domizil des Sportvereins und am Feuerwehrgerätehaus an der Straße "Trift" einen Schaden von rund 2.500 Euro angerichtet. In Oldendorf drang ein Unbekannter in der Nacht zum Montag in einen Landgasthof an der Hauptstraße ein. Der Bewohner...

  • Stade
  • 21.10.13
  • 166× gelesen
Blaulicht

Einbrecher erbeuten in Beckdorf 90 Stangen Zigaretten

tk. Landkreis Stade. Zu mehreren Einbrüchen ist es in den vergangenen Tagen im Landkreis Stade gekommen. Richtig "fette" Beute" machten Unbekannte, die in der Nacht zum Dienstag den Verkaufscontainer einer Tankstelle in Beckdorf aufgebrochen haben. Sie nahmen rund 90 Stangen Zigaretten im Wert von rund 4.500 Euro mit. In der selben Nacht drangen Unbekannte in eine Gaststätte in Harsefeld an der Marktstraße ein. Die Einbrecher nahmen mehrere Flaschen Alkohol und einige Stangen Zigaretten mit....

  • Stade
  • 16.10.13
  • 211× gelesen
Blaulicht

Einbrecher waren im Landkreis Stade aktiv

tk. Landkreis Stade. Einbrecher haben am Wochenende an drei Orten im Landkreis Stade ihr Unwesen getrieben. In Stade-Bützfleth und in Buxtehude an der Straße "Am Stadtgraben" hielten die Türen der jeweiligen Häuser jedoch stand, sodass die Unbekannten ohne Beute abziehen mussten. In Harsefeld an der Kattstraße waren die Täter dagegen erfolgreich. Sie nahmen Schmuck und Geld mit. Wie hoch der Schaden ist, steht derzeit noch nicht fest.

  • Buxtehude
  • 22.07.13
  • 248× gelesen
Blaulicht

Einbrecher machen fette Beute in Stade

tk. Stade/Harsefeld. Einbrecher sind am Wochenende in ein Einfamilienhaus in Stade an der Allmersallee eingedrungen und haben reiche Beute gemacht. Sie nahmen Schmuck, Geld, mehrere Mobiltelefone und Fotoapparate mit. Die Polizei schätzt den Schaden auf mehrere tausend Euro. Auch in Harsefeld haben Kriminelle ihr Unwesen getrieben. Sie sind in ein Firmengebäude im Gewerbegebiet eingedrungen. Dort haben sie zudem ein Fahrzeug aufgebrochen. Der Schaden beträgt mehrere hundert Euro.

  • Stade
  • 03.06.13
  • 178× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.