Beiträge zum Thema Einbrecher

Wirtschaft
Freuen sich auf die Hausmesse (v. li.): Frederik Bartholomäus (Auszubildender zum Elektroniker, Fachbereich Energie- und Gebäudetechnik), Ingrid Kaapke (Sekretariat und kaufmännische Abwicklung), Andreas Foth (Servicetechniker Einbruchmelde- und Video-Überwachungsanlagen), Jörg Möller (IT-Techniker Computer-Köneke und Video-Überwachungsanlagen), Johannes Pälmke (Servicetechniker Einbruchmelde- und Video-Überwachungsanlagen), Torsten Moock (Geschäftsführer) und Bärbel Runge (allgemeine Organisation)
5 Bilder

Sicherheit, auf die man sich verlassen kann

Torsten Moock lädt für Samstag, 12. November, zu einer Hausmesse ein. mum. Marxen. Die Zahlen sind erschreckend: In Deutschland wird alle zwei Minuten ein Einbruch verübt - die Tendenz ist steigend. Aber es gibt auch gute Nachrichten. Ein Drittel aller Einbruchsversuche bleibt erfolglos beziehungsweise wird vorzeitig abgebrochen. Der Grund ist ein vorhandenes Alarmsystem. „Leider kommen die meisten Kunden erst zu uns, wenn sie Opfer eines Einbruchs wurden“, sagt Torsten Moock, Inhaber der MAsA...

  • Jesteburg
  • 05.11.16
  • 547× gelesen
Blaulicht

Hund vertreibt Einbrecher

thl. Bendestorf. Ein bellender Hund und eine ausgelöste Alarmanlage haben dafür gesorgt, dass Einbrecher, die am frühen Mittwochmorgen in ein Einfamilienhaus in Bendestorf einsteigen wollten, Hals über die Kopf die Flucht ergriffen. Eine Fahndung blieb erfolglos.

  • Jesteburg
  • 24.06.15
  • 78× gelesen
Blaulicht

Alarmanlage vertreibt Diebe

thl. Jesteburg. Am Montag gegen 1 Uhr versuchten Unbekannte in eine Kellergarage am Bergweg einzubrechen, lösten dabei jedoch Alarm aus und mussten ohne Beute flüchten. Es blieb beim Sachschaden. Hinweise an die Polizei in Buchholz, Tel. 04181 - 2850.

  • Jesteburg
  • 28.07.14
  • 128× gelesen
Blaulicht

Alarmanlage verscheuchte Einbrecher

thl. Jesteburg. Dumm gelaufen, ihr Ganoven! Als Unbekannte am Mittwoch gegen 21.25 Uhr in ein unbewohntes Einfamilienhaus in der Straße Auf den Krögen einbrechen wollten, lösten sie die Alarmanlage aus. Deswegen mussten die Täter von ihrem Vorhaben ablassen und flüchteten ohne Beute.

  • Jesteburg
  • 11.04.13
  • 119× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.