Elbmarscher Kirchengemeinden

Beiträge zum Thema Elbmarscher Kirchengemeinden

Panorama
"Das Sterben von Menschen im Mittelmeer beenden!": Holger Kloft vom Vorstand der Gesamtkirchengemeinde Elbmarsch
Foto: Wilfried Staake

Elbmarscher Kirchengemeinde prangert mit Aktion Leid der Geflüchteten an
Sichtbares Zeichen der Verbundenheit

ce. Elbmarsch. Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm, forderte jetzt öffentlich: "Europa muss das Sterben im Mittelmeer beenden. Nicht irgendwann, sondern in diesem Jahr." Die evangelische Kirche in der Elbmarsch unterstützt die Forderung, und der Kirchenvorstand hat beschlossen, dies mit einer symbolischen Aktion in den Predigtstätten in Tespe, Marschacht und Drennhausen zu unterstreichen: "Ein Platz frei … in unseren Kirchen". "Als Zeichen...

  • Elbmarsch
  • 02.07.19
Panorama
Pastorin Ines Bauschke

Elbmarscher Pastorin Ines Bauschke geht aus gesundheitlichen Gründen in Ruhestand

Ines Bauschke: "Ich habe die Elbmarsch geliebt"   ce. Elbmarsch. Pastorin Ines Bauschke, die gut fünf Jahre lang in der Elbmarsch gearbeitet hat, ist jetzt aus gesundheitlichen Gründen in den einstweiligen Ruhestand gegangen. Offiziell verabschiedet wird sie in einem Festgottesdienst am Sonntag, 9. Dezember, um 16 Uhr in der Drennhäuser Kirche von Superintendent Christian Berndt. Alle Interessierten sind hierzu herzlich eingeladen. Ines Bauschke, Jahrgang 1961, trat am 1. Juni 2013 ihren...

  • Winsen
  • 06.11.18
Service
Können in den Workshops modelliert werden: Figuren aus dem Alten und Neuen Testament der Bibel  Fotos: Angela Stehr, archiv/ce
2 Bilder

Kunst in der Kirche mit Modellier-Workshops in der Elbmarsch

ce. Elbmarsch. "Es gibt kaum spannendere und ereignisreichere Geschichten als die aus dem Alten und Neuen Testament", ist die Künstlerin Angela Stehr aus Tespe überzeugt. Deshalb bietet sie "Kunst in der Kirche - Modellieren mit christlich-religiöser Thematik" an. Die Workshop-Reihe der evangelischen Kirchengemeinden der Elbmarsch richtet sich an alle Interessierten, die sich auf kreative Weise mit Themen der christlichen Religion im Kontext des eigenen Lebens befassen möchten. "Einzelpersonen...

  • Winsen
  • 26.09.18
Panorama
Im Gespräch im "Internationalen Café" in Marschacht: Svenja Stadler (Mi.) mit Brigitte Sorgenfrei (li.) und Ilse Lodders

"Starkes Zeichen der Wertschätzung": SPD-Bundestagsabgeordnete Svenja Stadler besuchte Flüchtlings-Treffpunkt in Marschacht

ce. Marschacht. Über den Besuch der Bundestagsabgeordneten Svenja Stadler beim "Internationalen Café" freuten sich kürzlich Flüchtlinge und Ehrenamtliche im Marschachter Gemeindehaus. Dort treffen sich jeden Samstag Bewohner und Betreuer aus den Flüchtlingsunterkünften in Marschacht und Bütlingen zu Gesprächen und gemeinsamen Spielen. Stadler informierte sich in Marschacht unter anderem bei den Deutschunterricht-Koordinatorinnen Brigitte Sorgenfrei und Ilse Lodders über deren Tätigkeit. "Ihr...

  • Winsen
  • 07.02.17
Panorama
400 Jahre St. Petri-Kirche in Marschacht
5 Bilder

400 Jahre St. Petri-Kirche: Fest zum Jubiläum

bs. Marschacht. 400-jähriges Bestehen der St. Petri-Kirche in Marschacht: Dieses Ereignis feierte jetzt die Gemeinde mit einem Fest auf dem Kirchenvorplatz an der Elbuferstraße. "Die Elbmarscher Kirchengemeinde gibt es schon viel länger und das ursprüngliche Gotteshaus stand früher an einer anderen Stelle, ist dann aber vom Hochwasser zerstört worden", berichtet Gerhard Koepsel vom Förder-Verein "Wort und Musik". Auch Superintendent Christian Berndt, der anlässlich der Beendigung seiner...

  • Elbmarsch
  • 05.07.15
Panorama
Bei der Aussendung: Pastorin Ines Bauschke (hi. re.) und Aktions-Mitinitiatorin Daniela Müggenburg mit (vorne, v. li.) den Sternsingern Max, Jette, Samantha und Malina

Kinder sind als Sternsinger wieder in der Region unterwegs

ce. Elbmarsch. Premiere bei den Kirchengemeinden in der Elbmarsch: Nach einem ursprünglich katholischen Brauch wurden dort jetzt erstmals Kinder unter anderem in den Kostümen der Heiligen Drei Könige als Sternsinger ausgesandt. Sie besuchen in diesen Tagen rund ein Dutzend Häuser und bringen deren Bewohnern den Segen für das Jahr 2015. "In der Elbmarsch wie auch in anderen Regionen im Landkreis Harburg sammeln die Sternsinger außerdem Geld für verschiedene Kinder-Hilfsprojekte", so Pastorin...

  • Elbmarsch
  • 06.01.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.