Alles zum Thema Equal pay day

Beiträge zum Thema Equal pay day

Panorama
Gleichstellungsbeauftragte Andrea Schrag setzt sich dafür ein, dass Gehälter gerechter werden

Schlusslicht Deutschland

Gleichstellungsbeauftragte Andrea Schrag informiert über die Hintergründe des "Equal Pay Days". (mum). Zweieinhalb Monate gearbeitet - und nichts dafür bekommen: Für Frauen ist das bittere Realität, zumindest rechnerisch. Denn bis zum vergangenen Montag arbeiten sie statistisch gesehen umsonst, während ihre männlichen Kollegen entlohnt werden. Grund ist die Lohnlücke in Deutschland zwischen Frauen und Männern. Auf diese Situation macht der "Equal Pay Day" aufmerksam, der in diesem Jahr auf...

  • Jesteburg
  • 19.03.19
Panorama
Bei der Aktion in Winsen (v. li.): Kristina Lewerenz, Britta Weimann und Birgit Eckhoff vom AsF-Vorstand

Gelungene Aktion der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen in Winsen

ce. Winsen. Noch immer verdienen Frauen bei gleicher Qualifikation für dieselbe Arbeit durchschnittlich 21 Prozent weniger als Männer. Darauf hat die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) kürzlich am diesjährigen Equal-Pay-Day in Winsen aufmerksam gemacht. Die AsF-Mitglieder luden die Besucherinnen eines verkaufsoffenen Sonntags in der Innenstadt ein, sich an einer Rabattaktion zu beteiligen. Bei mehreren örtlichen Unternehmen erhielten sie an diesem Tag ...

  • Winsen
  • 28.03.18
Politik
Die Arbeitsgemeinschaft der kommunalen Arbeitsgemeinschaft lädt zu einer Demonstration nach Harsefeld mit anschließender Filmvorführung ein

Frauen kämpfen für gleiche Bezahlung

(bc). Der geschlechterspezifische Lohnunterschied beträgt laut Statistischem Bundesamt aktuell in Deutschland 21 Prozent. Frauen verdienten 2015 brutto 16,20 Euro, während Männer auf 20,59 Euro kamen. Der Equal Pay Day - ein Aktionstag, der aus den USA stammt - markiert jedes Jahr symbolisch genau diesen Unterschied. In diesem Jahr findet er am Samstag, 18. März, statt. Aus diesem Anlass hat die Arbeitsgemeinschaft der kommunalen Gleichstellungsbeauftragten im Landkreis Stade erstmals eine...

  • Buxtehude
  • 07.03.17
Panorama

Rote Fahnen als Symbol für Lohnunterschied zwischen Frauen und Männern wehen am "Equal Pay Day"

ce. Landkreis. Rote Fahnen wehen ab Samstag, 19. März, bundesweit vor zahlreichen Verwaltungsgebäuden und auf öffentlichen Plätzen. Anlass ist der "Equal Pay Day" (EPD), der internationale Aktionstag für gleiche Bezahlung von Frauen und Männern. Er will auf den in Deutschland bei 22 Prozent liegenden Lohnunterschied aufmerksam machen. Das teilt Astrid Warburg-Manthey, Gleichstellungsbeauftragte der Samtgemeinde Salzhausen, mit. Der aus den USA stammende EPD wurde 2008 auf Initiative des Vereins...

  • Winsen
  • 18.03.16
Politik

Sozialverband gegen Lohnunterschied

Auf dem Marktplatz in der Bahnhofstraße führen Frauen des Sozialverbands Deutschland am Freitag, 27. März, zwischen 11 und 12 Uhr einen Aktionstag durch. Thematisiert wird der Lohnunterschied zwischen Männern und Frauen - bis zum 20. März müssen Frauen arbeiten, um auf das gleiche Jahresgehalt wie Männer zu kommen (Equal Pay Day). Hannelore Buls, Vorsitzende des SoVD-Ortsverbandes, bemängelt vor allem die absehbare Altersarmut: "Die Rentenlücke, die aus den Einkommensunterschieden zwischen...

  • Neu Wulmstorf
  • 20.03.15
Panorama

"Wir müssen umdenken"

lt. Stade. Warum verdienen die meisten Frauen noch immer weniger als Männer? Mit dieser Frage beschäftigten sich die Mitglieder des Sozialverbandes Deutschland (SoVD) aus Stade jetzt im Rahmen des "Equal Pay Day". In der Stader Innenstadt verteilten sie rote Tragetaschen, um auf die Ungleichbezahlung von Frauen und Männern hinzuweisen. Beim vorangegangenen gemeinsamen Frühstück stellten die SoVD-Frauen außerdem ein Positionspapier vor, das als Anstoß für Veränderungen in der Gesellschaft und...

  • Stade
  • 27.03.13
Politik
Das Motto des Aktionstages
2 Bilder

"Gleicher Lohn für gleiche Arbeit!"

lt. Stade. "Gleicher Lohn für gleiche Arbeit!" war das Motto des Aktionstages des Sozialverbandes Deutschland (SoVD) am vergangenen Samstag. In vielen Orten verteilten Verbandsmitglieder im Rahmen des "Equal Pay Day" (Tag der gleichen Bezahlung) rote Tragetaschen in den Fußgängerzonen, um für die gleiche Bezahlung von Männern und Frauen zu demonstrieren. Laut SoVD verdienen Frauen in Deutschland im Schnitt 22 Prozent weniger als Männer. Weibliche Führungskräfte finde man nach wie vor selten,...

  • Stade
  • 23.03.13
Politik

Aktion am "Equal Pay Day"

lt. Stade. Einen Protesttag anlässlich des "Equal Pay Day" plant der Sozialverband Deutschland, Kreisverband Stade, am Samstag, 23. März. Männer und Frauen sind um 9.30 Uhr zu einem Frühstück im Pastor-Behrens-Haus in Stade eingeladen. Anschließend ziehen die Teilnehmer über den Pferdemarkt zum Rathaus. Hintergrund: Der Sozialverband wendet sich mit der Aktion gegen die ungleiche Bezahlung von Frauen und Männern in Deutschland. Frauen erhalten in Deutschland 22 Prozent weniger Lohn als...

  • Stade
  • 20.03.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.