Alles zum Thema Erdbeerfeld

Beiträge zum Thema Erdbeerfeld

Politik

"Erdbeerfeld" soll gekauft werden: Sportplatz-Planung geht in die nächste Runde

lt. Nottensdorf. Der erste Schritt in Richtung des umstrittenen Sportplatz-Baus in Nottensdorf (das WOCHENBLATT berichtete) ist getan. Einstimmig bei zwei Enthaltungen hat der Gemeinderat bei seiner letzten Sitzung in alter Besetzung beschlossen, die Verwaltung damit zu beauftragen, das für den Sportplatzbau benötigte "Erdbeerfeld" neben dem Freizeitpark an der B 73 zu sichern. Dabei sollen auch mögliche Flächen für Parkplätze und die Erschließung berücksichtigt werden. Anschließend könne der...

  • Stade
  • 04.10.16
Politik
Auf diesem Feld an der B73 könnte ein neuer Sportplatz für die Nottensdorfer entstehen

Erdbeerfeld für die Kicker? Gemeinde Nottensdorf berät über Sportplatz-Neubau

lt. Nottensdorf. Einen ersten kleinen Schritt in Richtung Sportplatz-Neubau will die Gemeinde Nottensdorf am heutigen Mittwoch gehen. Bei der Ratssitzung um 20 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus steht die Aufstellung des Bebauungsplanes "Sportplatz" auf der Tagesordnung. Wie berichtet, könnte der Sportplatz direkt an der B73 auf dem Erdbeerfeld am Freizeitpark entstehen. Der Standort kam im Frühjahr dieses Jahres erstmals ins Gespräch, nachdem sich zwei andere Standorte auf dem Gelände des...

  • Stade
  • 27.09.16
Panorama
Ein geplanter Fußballplatz ist Stein des Anstoßes
2 Bilder

Sportplatz-Zoff in Nottensdorf: Fußballer müssen weiter auf eigenen Platz warten / Rat bringt neue Variante ins Spiel

jd. Nottensdorf. Zerplatzt für die Nottensdorfer Fußballer der Traum von einem eigenen Sportplatz? Seit fünf Jahren gibt es im Dorf den umstrittenen Plan, der 2004 gegründeten Fußball-Abteilung des Vereins „Noki in Action“, eine Heimstatt zu schaffen. Nun erwiesen sich zwei favorisierte Standorte als Luftschlösser: Die Errichtung eines Fußballplatzes würde sowohl auf dem Gelände des Freizeitparkes als auch auf einer Fläche neben dem Rastplatz an der B73 rund 1,9 Millionen Euro kosten. „Damit...

  • Horneburg
  • 12.04.16
Blaulicht

+++ Update Stromausfall dauerte 90 Minuten +++ - keine Zwischenfälle +++

mi. Winsen. Nach dem Stromausfall am frühen Nachmittag kehrt Winsen zur Normalität zurück. Rund 90 Minuten waren rund 35.000 Bürger ab ca. 13 Uhr ohne Strom. Nach Angaben von Polizei und Stadt Winsen kam es während des "Blackouts" zu keinen Zwischenfällen. Der Grund für den Stromausfall war, dass sich eine ca. 100 Meter lange Plastikplane, die vermutlich von einem Erdbeerfeld stammt, in einer Hochspannungsleitung verfangen hatte. Die Leitung wurde beschädigt. Um die Plane zu bergen und den...

  • Rosengarten
  • 25.05.15
Blaulicht
Die Plane, die offenbar von einem nahen Erdbeerfeld stammt, ist um die 100 Meter lang.

Plastikplane in Hochspannungsleitung - 35.000 Winsener ab 13 Uhr ohne Strom

mi. Winsen. Die rund 35.000 Bürger der Stadt Winsen und anliegender Ortsteilen müssen sich am heutigen Pfingstmontag auf einen zwei- bis dreistündigen kompletten Stromausfall einstellen. Um 13 Uhr kommt es im gesamten Stadtgebiet zu einem kontrollierten "Blackout". Das teilten die Stadt Winsen und die Polizei Winsen in einer gemeinsamen Pressemitteilung mit. Hintergrund: In der vergangenen Nacht hat sich in einer Stromtrasse im Bereich der Ortschaft Borstel eine rund 100 Meter lange...

  • Rosengarten
  • 25.05.15