Beiträge zum Thema Erinnerung an Zwangsarbeiter

Politik
Auf dem Friedhof an der Ferdinandstraße sind einige der Zwangsarbeiter bestattet worden Foto: tk

Buxtehude: Antrag der Linken zum Gedenken an die NS-Opfer

Antrag der Linken könnte eine überfällige Diskussion in Gang setzen tk. Buxtehude. Die Fraktion der Linken hat beantragt, dass an Zwangsarbeiter und Kriegsgefangene während der Herrschaft der Nationalsozialisten in Buxtehude erinnert werden soll. "Wir brauchen eine breitere Erinnerungskultur", begründet die Fraktion ihren Antrag. Zudem setze das in Zeiten des erstarkenden Rechtspopulismus ein Zeichen für eine offene und liberale Stadt. So seien fünf sowjetische Kriegsgefangene namentlich...

  • Buxtehude
  • 16.01.19
  • 243× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.