Fachwerk

Beiträge zum Thema Fachwerk

Das könnte Sie auch interessieren:

Wirtschaft
Gastronom Frank Wiechern (re.) und Veranstaltungsmanager Matthias Graf vor dem Eingang des Restaurants "Leuchtturm"
3 Bilder

Management des Veranstaltungszentrums in der Kritik
Burg Seevetal: Top-Caterer hört auf

ts. Hittfeld. Die ursprüngliche Ambition der Gemeinde Seevetal, das für 6,9 Millionen Euro sanierte Veranstaltungszentrum Burg Seevetal zu einer kulinarischen Premium-Adresse im Landkreis Harburg zu entwickeln, hat einen schweren Dämpfer erlitten. Caterer Frank Wiechern wird seinen Vertrag mit der Gemeinde Seevetal, der am 31. Oktober endet, nicht verlängern. Sein Restaurant "Leuchtturm" gilt als eine der besten Gastro-Adressen im Hamburger Süden. Davon sollte die Burg Seevetal profitieren -...

Blaulicht

Durchsuchungen im Kreis Stade
Drogen im Wert von 120.000 Euro beschlagnahmt

tk Stade. Erneut ist der Polizei ein Schlag gegen den Drogenhandel im Landkreis Stade gelungen: Vier Wohnungen im Kreis Stade wurden durchsucht. Dabei fanden die Ermittler mehrere Kilogramm Betäubungsmittel sowie eine Indoorplantage. Den Verkaufswert der Drogen schätzt die Polizei auf rund 120.000 Euro. Die drei mutmaßlichen Dealer waren nach Angaben der Polizei bislang nicht in Erscheinung getreten. Sie sind aber dem Zoll Hamburg bei einer Kontrolle aufgefallen, der sich daraufhin mit einem...

Blaulicht
Die beiden Insassen des Peugeot wurden bei dem Unfall schwer verletzt
2 Bilder

Schwerer Unfall auf der L124 bei Stade
Zwei Schwerverletzte: Transporter kracht in den Gegenverkehr

nw/tk. Stade. Zwei Menschen wurden am Donnertagnachmittag bei einem Verkehrsunfall schwer und einer leicht verletzt. Gegen 16:13 Uhr kam es auf der Landesstraße 124 zwischen Riensförde und Hagen-Steinbeck zu dem Unglück. Ein 18-jähriger Ahlerstedter befuhr mit einem Mercedes Transporter die L124 in Richtung Hagen-Steinbeck, verlor auf regennasser Fahrbahn aus bisher ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet in den Gegenverkehr. Dabei  kam es zu einem Frontalzusammenstoß...

Sport
Die 1. Voltigiermannschaft des RV Fredenbeck wird 2018 Deutscher Meister
3 Bilder

Fredenbecker Reiter, Fahrer und Voltigierer sind im Spitzensport vertreten
Erfolg für Zwei- und Vierbeiner

sc. Fredenbeck. "2021 war unser erfolgreichstes Jahr", sagt der Vorsitzende des Reitvereins Fredenbeck Klaus Hauschild. Neben den großen Errungenschaften der Voltigiermannschaft um Gesa Bührig konnten auch die Reiter und Kutschfahrer des Vereins auf Turnieren viele Erfolge einheimsen. Eine beispiellose Karriere legte das Voltigieren in Fredenbeck hin: Seid 2009 führte Gesa Bührig die Erste Mannschaft des Vereins bis hin zur schwersten Klasse und von Erfolg zu Erfolg. Mittlerweile kann das...

Panorama
3 Bilder

Corona-Zahlen im Landkreis Harburg vom 24. September
Erneut ein Corona-Toter in Hanstedt

(os). Traurige Nachrichten aus dem Landkreis Harburg: Erneut ist ein Mann im Zusammenhang mit einer Corona-Erkrankung verstorben. Nach WOCHENBLATT-Informationen stammte der Mitt-Achtziger aus Hanstedt. Damit stieg die Anzahl der Menschen, die im Landkreis Harburg an oder mit dem Coronavirus verstorben sind, auf 117.  Positiv entwickelte sich dagegen der Inzidenzwert: Dieser lag am heutigen Freitag, 24. September, mit 47,26 das erste Mal seit mehr als einem Monat wieder unter der 50er-Marke. Es...

Blaulicht

Warnung vor Gewinnspiel-Inkasso

(bim). Der Trick ist nicht neu, aber Betrüger versuchen es immer wieder: Aktuell sind vermeintliche Mahnungen eines Inkassounternehmens in Umlauf, in denen Rechtsanwalt Dr. Mathias Müller eine hohe Geldsumme für eine telefonische Anmeldung zum Dienstleistungsvertrag "Deutsche Gewinner Zentrale Lotto 6-49" einfordert und mit Konto-Sperrung droht. Als Absender wird die "Inkasso Hauptzentrale Köln" angegeben. Die Forderung von 546,44 Euro soll an "PANNON SL" überwiesen werden. Ein Dr. Mathias...

Sport
Mit Gold dekoriert: Nikias Arndt, hier im Trikot seines ehemaligen Teams Giant Alpecin

Gebürtiger Buchholzer mit Mixed-Staffel erfolgreich
Rad-Star Nikias Arndt rast zu WM-Gold

os. Buchholz. Toller Triumph für Radrennfahrer Nikias Arndt (29): Bei der Straßen-WM in Belgien holte der gebürtige Buchholzer Gold mit der Mixed-Staffel. Das deutsche Sextett, dem neben dem Profi des Teams DSM der vierfache Zeitfahr-Weltmeister Tony Martin (36) bei dessen letztem Profirennen, Max Walscheid (28), Lisa Brennauer (33), Lisa Klein (25) und Mieke Kröger (28) angehörten, brauchte für die 44,5-Kilometer-Strecke von Knokke nach Heist 50:49 Minuten. Auf Rang zwei landete die...

Wirtschaft
Der Glasfaserausbau von "Glasfaser Nordwest" schreitet gut voran

Vodafone verklagt das Bundeskartellamt
"Glasfaser Nordwest" soll ausgebremst werden

(bim). Das Bundeskartellamt hatte Anfang 2020 grünes Licht gegeben für das Jointventure "Glasfaser Nordwest", mit dem die Deutsche Telekom und der Regionalanbieter EWE den gemeinsamen Glasfaserausbau in 13 Pilotregionen beschleunigen wollen, u.a. in Stade und Tostedt. Diese Freigabe zur Firmengründung hat das Oberlandesgericht (OLG) in Düsseldorf nun aufgehoben und damit einer Beschwerde des Wettbewerbers Vodafone stattgegeben. Vodafone hatte offiziell geklagt aus Sorge, dass die Glasfaser...

Service
Video

Reise
Frankfurt: Eine Stadt mit vielen Gesichtern

(spp-o/tw). Hier trifft gemütliche Tradition auf pulsierende Geschäftigkeit: Frankfurt am Main - auch liebevoll Mainhattan genannt - zeigt viele Gesichter. Wer mit seinen Lieben eine Städtetour plant, kommt bestimmt auf seine Kosten: Auf die Spuren von Johann Wolfgang von Goethe, dem berühmtesten Sohn der Stadt, stoßen Besucher nicht nur im Goethehaus. Wie es damals war, lässt die aufwendige Renovierung des Römerbergs mit charmanten Fachwerkhäuschen und kleinen Gassen ahnen. Nicht weit entfernt...

  • Buchholz
  • 11.09.21
  • 28× gelesen
Service
Der Rothaarsteig, der 2021 sein 20-jähriges Bestehen feiert, bietet Besonderheiten wie die Hängebrücke bei Kühhude
Video 3 Bilder

Reise
Auf dem Rothaarsteig in Siegen-Wittgenstein durch eine Waldregion voller Überraschungen

(tw/djd). Die Bewohner von Siegen-Wittgenstein (Südwestfalen) haben gerade keine Zeit für die Schönheit ihrer Region, da sie mit ihren Hilfsorganisationen rund um die Uhr in den Krisengebieten der Flutkatastrophe im Einsatz sind. Ihre Engagement verdient großes Lob. Aufmerksamkeit verdient auch die wald- und geschichtsreiche Mittelgebirgslandschaft. Sie bietet Frischlufturlaub im eigenen Land mit Outdoor-Aktivitäten wie Wandern und Radfahren. Das sanfte Auf und Ab der bewaldeten Höhenzüge und...

  • Buchholz
  • 23.07.21
  • 35× gelesen
Service
Die Wanderrouten im Mittleren Schwarzwald versprechen
großartige Natur, herrliche Rastmöglichkeiten und ganz
persönliche Ruhemomente

Reise: Persönliche Ruhemomente
Mittlerer Schwarzwald für gemütliche wie ambitionierte Naturfreunde

(epr/tw). Ursprüngliche Landschaften, atemberaubende Weitsichten, malerische Städtchen: Die Region Mittlerer Schwarzwald, rund um Gengenbach und das Harmersbachtal, ist wie geschaffen für eine bewegte Auszeit an der frischen Luft. Wer gern die Wanderstiefel schnürt, dem steht ein mehrere 100 Kilometer umfassendes Wegenetz offen, das zahlreiche Strecken für gemütliche wie ambitionierte Naturfreunde bereithält. Zum Bespiel eine Tour entlang idyllischer Schwarzwald-Höfe oder des imposanten...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 08.08.20
  • 113× gelesen
Politik
An der Jesteburger Straße entwickelt sich das Ortsbild Hittfelds uneinheitlich. 
Gestaltungsvorgaben für Bauherren sollen dem entgegenwirken

Ortsentwicklung
Gestaltungsvorgaben: So will Hittfeld das Ortsbild bewahren

ts. Hittfeld. Die Gemeinde Seevetal soll mit Bauvorschriften Einfluss auf die Gestaltung der Hittfelder Ortsmitte nehmen, um unerwünschte Baustile auszuschließen. Aus diesem Grund hat der Ortsrat Hittfeld einstimmig einen Katalog mit Gestaltungsvorgaben empfohlen, an die sich Bauherren im Ortskern künftig halten sollen. Demnach wären zum Beispiel Flachdächer nicht zulässig. Dächer seien vorzugsweise mit roten Ziegeln zu decken. Bei der Beurteilung eines Neubauvorhabens soll die Orientierung an...

  • Seevetal
  • 05.06.20
  • 540× gelesen
Politik
Der Pferdemarkt mit Bushaltestelle, unebenem Holperpflaster und Bordsteinkanten wird voraussichtlich sein Gesicht verändern

Die zweite Sanierungswelle in Stade

Millionen für die Altstadt: Politik plant neues Städtebauprogramm / Denkmalschutz im Fokus tp. Stade. Das letzte Facelifting von Straßen, Wegen und Häusern in der Altstadt von Stade liegt ein knappes halbes Jahrhundert zurück. Nach den 1970er Jahren könnte nun ab 2020 die zweite Sanierungswelle über das Herz der Hansestadt rollen. Damit die vom Amt für Regionale Landentwicklung, Standort Lüneburg, in Aussicht gestellten Fördermillionen fließen, muss die Stader Politik eine vorbereitende...

  • Stade
  • 12.12.17
  • 343× gelesen
Panorama
Historische Scheine mit Reetdach und Lehmfachwerk
2 Bilder

Ein Jahr nach Brandstiftung: Denkmalgeschützte Scheune in Stade wird restauriert

Neues Dach für 50.000 Euro / Lagerraum und Anschauungsobjekt tp. Stade. Rund ein Jahr nach dem Großfeuer, bei dem ein historisches Bauernhaus an der Harburger Straße in Stade komplett zerstört wurde, tut sich etwas auf dem Grundstück. Das seinerzeit von der Feuerwehr gerettete Nebengebäude, eine kleine, denkmalgeschützte Scheune aus dem 17. Jahrhundert, wird restauriert. Handwerker haben die Durchfahrtscheune, die der Stader Stiftung für Kultur und Geschichte um den Vorstand Dieter Kunze...

  • Stade
  • 14.12.16
  • 364× gelesen
Panorama
Werner Behr vor seiner maroden Immobilie. Er hat kein Geld mehr, das Gebäude instandzuhalten

"Das Haus fällt vorher zusammen"

bc. Jork-Wisch. Bisher war er in der Diskussion eigentlich immer außen vor: Eigentümer Werner Behr aus Jork-Wisch, um dessen Grundstück und die Nachnutzung eines denkmalgeschützten, maroden Reetdachhauses ein Streit zwischen Politik und Verwaltung entbrannt ist (das WOCHENBLATT berichtete). Jetzt meldet sich der 66-jährige frühere Obstbauer im WOCHENBLATT zu Wort. Er sagt: „Bei meinem Haus herrscht dringender Handlungsbedarf, andernfalls fällt es in sich zusammen.“ Sofern die Veränderungssperre...

  • Buxtehude
  • 25.10.16
  • 465× gelesen
Panorama
Verbesserungsvorschlag von Arno Kochmann: geordnete norddeutsche Klinkerfassade mit einem Fachwerk-Erker aus altem Holz und kleinen Sprossenfenstern. Das Dach ragt über die Mauer hinaus
4 Bilder

Das Sterben der "Haus-Dinosaurier"

Historische Bausubstanz verschwindet für immer / Neubau nach Abriss: Gemütliches Fachwerk oder moderner Schick? tp. Stade. Aus Historisch wird Modern - am Beispiel der aktuellen Bauaktivitäten an der Hökerstraße 38 und 40 in der Stader Altstadt wird deutlich: Zunehmend verschwindet traditionelle Gebäudesubstanz für immer aus dem Stadtbild. Mit dem Abriss der ortstypischen Altbauten, von denen das linke bis kurz vor dem Rückbau unter Denkmalschutz stand und dafür von der Politik zunächst von...

  • Stade
  • 07.04.15
  • 882× gelesen
Service
Der Marktplatz in Karlstadt am Main schmückt sich mit kunstvollen Fachwerkfassaden

Unter der Sonne Mainfrankens

Karlstadt lockt mit mediterranem Flair (rgz-p/tw). Die mainfränkische Sonne lacht vom Himmel und lässt das prächtige, 1422 errichtete Rathaus erstrahlen. Rund um den Marktplatz herrscht buntes Treiben, Straßencafés und Eisdielen sind gut besucht. Wer an solch einem Tag durch Karlstadt schlendert, fühlt sich wie im Süden. Mit seinen Fassaden aus Fachwerk und Sandstein gehört die Kleinstadt zu einer der schönsten entlang des Mains. Bei einem Streifzug durch das geschichtsträchtige, über 800 Jahre...

  • 07.03.14
  • 260× gelesen
Panorama
Fachwerkzeile am Fischmarkt in Stade
3 Bilder

Lust auf Fachwerk - auch in Stade

Neuer Bildband stellt Bauwerke an touristischer Themenroute vor tp. Stade. Lust auf Fachwerk macht das jetzt neu erschienene Buch „Deutsche Fachwerkstrasse“. Der von dem Professor und Architekten Manfred Gerner Manfred Gerner verfasste Fachwerk-Führer in Form eines Bildbandes, anschaulich und informativ aufbereitet, soll Touristen durch mehr als 700 Jahre Fachwerkgeschichte in die deutschen Fachwerkstädte, darunter auch Stade, locken. Die "Deutsche Fachwerkstrasse" erstreckt sich über 2.800...

  • Stade
  • 23.12.13
  • 309× gelesen
Wirtschaft
2 Bilder

Zehn Jahre "Fachwerk Friseur & Kosmetik" in Buxtehude: Hier stimmt einfach alles

Zur Feier des zehnjährigen Bestehens des Salons „Fachwerk Friseur & Kosmetik“ in Buxtehude bieten die Inhaberinnen Susanne Scholze und Kerstin Klintworth mit ihren Teams bis Ende November alle Dienstleistungen mit einem Geburtstagsrabatt von zehn Prozent an. Darüber hinaus sind alle Kunden zu einer kleinen Feier eingeladen am Freitag, 22. November, ab 17 Uhr. „Wir möchten uns damit bei allen bedanken“, sagt Friseurmeisterin Kerstin Klintworth. Viele sind dem „Fachwerk“ bereits seit der ersten...

  • Buxtehude
  • 15.11.13
  • 2.549× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.