Alles zum Thema Fahndung erfolglos

Beiträge zum Thema Fahndung erfolglos

Blaulicht

Großfahndung blieb erfolglos

thl. Tostedt. Mit einem Großaufgebot hat die Polizei am Donnerstag in der Samtgemeinde Tostedt nach einem 24-jährigen Mann gefahndet, der im Verdacht steht, am Mittwoch zwei Raubtaten begangen zu haben. An der Fahndung beteiligt waren mehrere Streifenwagen, Diensthunde sowie ein Hubschrauber. Der 24-Jährige soll am Mitwoch gegen 2 Uhr ein Familienmitglied bedroht haben, um dessen Pkw an sich nehmen zu können. Am späten Abend, gegen 22.50 Uhr, versuchte der Mann, einen Pizzalieferdienst in...

  • Winsen
  • 01.03.18
Blaulicht

Einbrecher überrascht

thl. Seevetal. Am Mittwoch gegen 23.10 Uhr versuchten Diebe das Küchenfenster eines Einfamilienhauses an der Straße Op de Bult in Maschen aufzuhebeln. Die Täter wurden dabei von den Geschädigten überrascht und ließen von ihrem Vorhaben ab. Sie flüchteten vermutlich mit einem weißen Kastenwagen in Richtung Horster Landstraße. Die Geschädigten alarmierten die Polizei. Eine Fahndung führte jedoch nicht zum Antreffen des Fahrzeugs.

  • Winsen
  • 08.02.18
Blaulicht

Nachts Auto aus Carport gestohlen

ce. Salzhausen. Aus einem Carport in Salzhausen stahlen Unbekannte in der Nacht zu Samstag einen VW T5 California. Sofort eingeleitete Fahndung der Polizei nach dem Wagen und seinen Dieben blieb bislang erfolglos.

  • Winsen
  • 08.10.17
Blaulicht

Update: +++ Mutmaßlicher Täter in U-Haft +++ Sexualdelikt im Schützengehölz in Winsen

thl. Winsen. Einen Tag nach der Vergewaltigung einer 39-Jährigen in Winsen sitzt der mutmaßliche Täter in Untersuchungshaft. Allerdings nicht wegen der Tat selbst. Er wurde wegen eines anderen Deliktes bereits per Haftbefehl gesucht. Ob er sich zur Tat eingelassen hat, darüber macht die Polizei "aus ermittlungstaktischen Gründen keine Angaben". Schock in Winsen: Am Donnerstag gegen 6 Uhr ist eine 39-jährige Frau auf dem Weg zu ihrer Arbeitsstelle von einem Mann angegriffen und vergewaltigt...

  • Winsen
  • 07.09.17
Blaulicht

Armbanduhr geraubt

thl. Seevetal. Am Mittwochabend gegen 22 Uhr wurde eine 29-jährige Frau überfallen und beraubt. Die Frau hielt sich im Bereich der zum Haus gehörenden Garage in Waldesruh auf, als plötzlich drei Täter auf die Frau zustürmten. Unter Androhung von Gewalt übergab die Frau ihre hochwertige Armbanduhr an die Täter, welche im Anschluss flüchteten. Zwei der drei Täter waren etwa 180 cm groß. Der Dritte war nach Angaben des Opfers etwas kleiner. Alle trugen zum Tatzeitpunkt dunkle Bekleidung und waren...

  • Winsen
  • 13.07.17
Blaulicht

Handtasche aus Fahrradkorb gerissen

thl. Neu Wulmstorf. Zwei Unbekannte haben am Dienstag, gegen 23.25 Uhr, die Handtasche einer 44-Jährigen gestohlen. Die Frau war mit einem Fahrrad im Querweg unterwegs. Die Handtasche hatte sie im Fahrradkorb auf dem Gepäckträger abgelegt. Die beiden Täter näherten sich auf einem roten Moped und ergriffen in Höhe der Einmündung Bramweg im Vorbeifahren die Handtasche. Die Frau konnte das Moped noch bis zu einem nahen Waldstück verfolgen. Da die Unbekannten Motorradhelme trugen, gibt es keine...

  • Winsen
  • 08.03.17
Blaulicht

Aufmerksame Nachbarn vertreiben Diebe

mi. Landkreis. Gleich zweimal, in Neu Wulmstorf und in Meckelfeld, vermasselten am vergangenen Wochenende aufmerksame Bürger Einbrechern ihre Diebestour. - In Neu Wulmstorf sorgte ein Anwohner dafür, dass Diebe, die in Häuser in der Schifferstraße und in der Königsberger Straße einbrechen wollten ihr kriminelles Treiben nicht beenden konnten. -Auch in Meckelfeld verhinderte ein Anwohner, dass Einbrecher in ein Haus im Appenstedter Weg einstiegen. Obwohl in beiden Fällen eine sofortige...

  • Neu Wulmstorf
  • 05.02.17
Blaulicht

Bewegungsmelder abgeschlagen

thl. Hanstedt. Am Sonntag bemerkten die Bewohner eines Einfamilienhauses in der Straße Im Bultmoor gegen 19.50 Uhr drei Männer auf ihrem Grundstück. Die Fremden hatten mehrere Bewegungsmelder am Haus zerstört, indem sie sie abschlugen. "Vermutlich handelte es sich hierbei um eine Vorbereitungstat zu einem geplanten Einbruch in das Wohnhaus," so Polizeisprecher Lars Nickelsen. "Einbrecher agieren ungern im Scheinwerferlicht." Als die Täter mitbekamen, dass sie entdeckt wurden, flüchteten sie...

  • Hanstedt
  • 07.12.15
Blaulicht

Hotel in Stade ausgeraubt

bc. Stade. Ein bewaffneter Mann hat am frühen Dienstagmorgen gegen 6 Uhr ein Hotel am Kommandantendeich in Stade überfallen. Unter Vorhalt einer Schusswaffe zwang der Räuber einen Mitarbeiter (29), mehrere hundert Euro Bargeld aus der Kasse auszuhändigen, besprühte ihn anschließend mit Pfefferspray und flüchtete dann zu Fuß in Richtung der Straße "Beim Salztor". Der 29-Jährige wurde durch das Spray leicht verletzt, musste sich in ärztliche Behandlung begeben. Zwei andere anwesende...

  • Stade
  • 30.12.14