Fahrlässige Tötung

Beiträge zum Thema Fahrlässige Tötung

Blaulicht

Geldstrafe sühnt tödlichen Unfall

thl. Stelle/Winsen. Ein 72-jähriger Rollerfahrer will mit seinem Gefährt von der Straße "Unter den Linden" nach links in die Straße "Am Wasserturm" abbiegen und muss verkehrsbedingt anhalten. Eine hinter ihm fahrende Pkw-Fahrerin bemerkt das zu spät und fährt ungebremst auf den Roller auf. Der Biker erleidet schwere Kopfverletzungen, weil er beim Unfall seinen Helm verliert, und verstirbt wenig später in einem Krankenhaus. So geschehen im April dieses Jahres. Jetzt musste sich die Autofahrerin...

  • Winsen
  • 30.12.14
Blaulicht

Staatsanwaltschaft Stade ermittelt gegen Unfallfahrer wegen fahrlässiger Tötung

Mann aus Hemmoor war schon einmal in einen tödlichen Autounfall verwickelt und wurde wegen fahrlässiger Tötung zu Bewährungsstrafe veurteilt lt. Stade. Wegen des Verdachts auf fahrlässige Tötung ermittelt die Staatsanwaltschaft Stade jetzt gegen einen 25-jährigen Unfallverursacher aus Hemmoor. Wie berichtet, hatte der junge Mann am Dienstagmorgen mit seinem Audi den Passat einen 21-Jährigen aus dem Landkreis Stade auf der B 73 zwischen Hemmoor und Wingst bei einem Überholmanöver touchiert....

  • Stade
  • 27.03.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.