Fahrradwerkstatt für Flüchtlinge

Beiträge zum Thema Fahrradwerkstatt für Flüchtlinge

Panorama
Präzisionsarbeit: der Container wird aufgestellt
2 Bilder

Am Drahtesel schrauben und werkeln

Das Buchholzer Bündnis für Flüchtlinge organisierte einen Container für die Fahrradwerkstatt as. Buchholz. Neugierig verfolgten die Bewohner der Flüchtlingsunterkünfte an der Bremer Straße in Buchholz, wie jetzt der Container für die geplante Fahrradwerkstatt angeliefert wurde. In der Werkstatt sollen gemeinsam mit den Flüchtlingen kaputte Fahrräder repariert, alte Drahtesel aufgearbeitet oder neue Räder aus alten Ersatzteilen gebaut werden. Das Angebot richtet sich an Flüchtlinge in...

  • Buchholz
  • 18.08.15
Panorama

Fahrradwerkstatt sucht ein Zuhause: Projekt für Hittfelder Flüchtlinge fehlt ein Raum

kb. Hittfeld. Die ersten gespendeten Fahrräder sind da, das Werkzeug liegt bereit, die Motivation ist groß: Jetzt fehlt den ehrenamtlichen Helfern rund um Rüdiger Henze vom ADFC Seevetal nur noch ein geeigneter Raum , um mit ihrer Fahrradwerkstatt für Flüchtlinge in Hittfeld loszulegen. "Es wäre wirklich super, wenn uns jemand ein Lager, Schuppen oder eine Garage idealerweise in Hittfeld zur Verfügung stellen würde", sagt Henze. Gemeinsam mit vier Mitstreitern vom ADFC und zwei Helfern aus...

  • Seevetal
  • 28.01.15
Panorama
Silke Lührs vom Präventionsrat Seevetal hofft auf viele helfende Hände

Meckelfeld: Fahrradwerkstatt für Flüchtlinge sucht Helfer

kb. Meckelfeld. Helfende Hände und gebrauchte Fahrräder werden für die Fahrradwerkstatt für Flüchtlinge in Meckelfeld gesucht. Seit August werkeln auf Inititaive des Präventionsrats Seevetal Flüchtlinge und Ehrenamtliche in einem zur Werkstatt umfunktionierten Container. "Wir wollen den Flüchtlingen ermöglichen, kleine Schäden an ihren Fahrrädern selbst zu reparieren", erzählt Silke Lührs, 2. Vorsitzende des Präventionsrates. Außerdem sollen nicht mehr zu rettende Fahrräder für Ersatzteile...

  • Seevetal
  • 22.10.14
Panorama
Suchen noch Unterstützung (v. li.): Peggy und Bernd Bicker, Ulf Alsguth (Schatzmeister Präventionsrat) und Silke Lührs

Fahrradwerkstatt für Flüchtlinge: Präventionsrat startet Projekt in Meckelfeld

kb. Meckelfeld. Mit dem Fahrrad kommt man schnell von A nach B, kann die Umgebung erkunden, Besorgungen machen. Auch für die Flüchtlinge, die in Meckelfeld untergebracht sind, ist das Rad eine gute und günstige Möglichkeit, sich fortzubewegen. Umso wichtiger ist es, dass das Gefährt in gutem Zustand und verkehrssicher ist. Der Präventionsrat Seevetal richtet deshalb jetzt eine Fahrradwerkstatt für Flüchtlinge in direkter Nähe zur Asylbewerber-Unterkunft im Zürnweg ein. Für das Vorhaben wurde...

  • Seevetal
  • 23.07.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.