Faslamsclub Ramelsloh

Beiträge zum Thema Faslamsclub Ramelsloh

Panorama
Gut gelaunt und in lustigen Kostümen zogen die Ramelsloher Faslamsbrüder und -schwestern zum Schnorren im vergangenen Jahr durch das Dorf

Faslam
Faslamsclub Ramelsloh bewahrt eine beinahe 120 Jahre alte Tradition

ts. Ramelsloh. Wegen der Schutzmaßbahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie muss der Faslam in diesem Jahr Pause machen. Der Faslamsclub existiert aber weiter - er bewahrt eine beinahe 120 Jahre alte Tradition. Mit Hilfe einer schriftlichen Quelle kann der Club das Fest immerhin bis in das Jahr 1903 zurückführen. Das sind die wichtigsten Fakten zum Faslamsclub Ramelsloh: Den Vorstand bilden zurzeit neun Mitglieder. Vorsitzende ist Inga Jobmann. 129 Mithaltende, so heißen bei den Narren die...

  • Seevetal
  • 19.01.21
Panorama
Das Sackhüpfen war eine der Disziplinen bei den HeideRock-Games
28 Bilder

Highland-Flair in Ramelsloh - HeideRock-Festival und HeideRock-Games lockten zahlreiche Besucher an

mi. Ramelsloh. Fassrollen, Hinkelstein-Weitwurf, Sackhüpfen unter erschwerten Bedingungen, Treckerreifen stemmen und - als krönender Abschluss - Tauziehen: Bei den „HeideRock-Games“ in Ramelsloh maßen sich jetzt sechs Mannschaften aus der Region und darüber hinaus bei nicht ganz ernst gemeinten sportlichen Herausforderungen, die mit einem Augenzwinkern an die schottischen „Highland-Games“ angelehnt waren. Die Teams mit einprägsamen Namen wie „Andi-Theke“ „Die Mannschaft, die mir persönlich am...

  • Hollenstedt
  • 02.07.17
Panorama
Eine lautstarke Truppe zog vergangenen Samstag durch Ramelsloh: Die Mitglieder des örtlichen Faslamsclub schnorrten bis abends durch das Dorf
2 Bilder

Faslam Ramelsloh: Narrenherrschaft im Rollstuhl

Wenn in Ramelsloh die "Herrschaft" der Faslamsnarren beginnt, ist das wohl für niemanden im Dorf zu übersehen. "Wir sind so um die 50 Mitglieder vom Ramelsloher Faslamsclub, die sich heute in vier Gruppen gut gelaunt, lustig und lautstark durch Ramelsloh und die Außenbezirke schnorren", erklärten Mudder Stephan "Betty" Benthack aus Ramelsloh und Vadder Ron Barck aus Ohlendorf am vergangenen Samstag bei ihrer großen Schnorr-Tour. Vadder Barck konnten davon selbst körperliche Lädierungen nicht...

  • Seevetal
  • 11.01.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.