Ferienwohnungen

Beiträge zum Thema Ferienwohnungen

Wirtschaft
Der Tourismus in der Lüneburger Heide - hier das Büsenbachtal in Handeloh-Wörme - steckt in einer schwierigen Situation. Die aktuellen Einschränkungen machen den Wettbewerb zusätzlich kompliziert
2 Bilder

Tourismus in der Lüneburger Heide
Tourismus-Experte Ulrich von dem Bruch fordert eine schnelle Aufhebung der Corona-Beschränkungen

(mum). Um den Tourismus in der Lüneburger Heide steht es nicht gut. Das liegt auf der einen Seite an den Folgen des Corona-bedingten Lockdowns, auf der anderen Seite machen aber auch die aktuellen Einschränkungen den Gastgebern das Leben schwer. WOCHENBLATT-Redakteur Sascha Mummenhoff sprach mit Ulrich von dem Bruch, Geschäftsführer der Lüneburger Heide Tourismus GmbH, über die aktuelle Situation. Der Tourismus-Experte ist für etwa 400 Hotels und 1.000 Ferienwohnungen in der Region zuständig....

  • Jesteburg
  • 05.06.20
Service
In Niedersachsen dürfen Restaurants wieder öffnen - aber das Personal muss einen Mund-Nase-Schutz tragen

Mehr Freiheit
Corona-Lockerungen: Die neuen Regeln in Niedersachsen

(ts). In Niedersachsen dürfen sich Menschen eines Hausstandes jetzt auch mit einer anderen Familie oder einem anderen Paar zum Beispiel im Park oder in einem Restaurant treffen. Das Land Niedersachsen hat mehrere Beschränkungen im Umgang mit der Corona-Pandemie gelockert. So dürfen Restaurants, Cafés und Biergärten wieder öffnen. Die Regelungen gelten zunächst bis zum 27. Mai. Diese neuen Lockerungen gelten in Niedersachsen: Zusammenkünfte und Ansammlungen im öffentlichen Raum sind auch...

  • Stade
  • 12.05.20
Service
Emmelie Heinsen und Wolf Rüßmann freuen sich über die Neueröffnung des Gasthofs heidelust
3 Bilder

Gasthof Heidelust in Wesel: Stilvoll renoviert und leckere Angebote!

"Wir möchten den Bewohnern des Ortes und Feriengästen eine gemütliche Gastronomie bieten", sagen Emmelie Heinsen und Wolf Rüßmann, die dem Weseler Gasthof Heidelust (Weseler Dorfstraße 9) frisches Leben eingehaucht haben. "Als wir den Gasthof sahen, für den ein neuer Inhaber gesucht wurde, haben wir uns ein attraktives Konzept überlegt, um unseren Gästen ein ansprechendes Angebot zu machen", so Emmelie Heinsen. Mit viel Liebe zum Detail wurden die Gasträume und Pensionszimmer sowie...

  • Hanstedt
  • 22.08.18
Service

Sommer, Sonne, Sonnenschein - Urlaub auf den Kanarischen Inseln

Dem Lärm des Alltags entkommen und in traumhafte Landschaften abtauchen - wo ginge dies besser als auf den Kanarischen Inseln, dem Traumziel vieler Urlauber? Die Inselgruppe mit circa zwei Millionen Einwohnern zählt seit Jahrzehnten zu den beliebtesten Reisezielen der Deutschen. Das hat seinen Grund: Fernab von Europa vor der Westküste Afrikas gelegen, bieten die Kanaren zu praktisch jeder Jahreszeit gutes Wetter für einen entspannten Urlaub. Größenmäßig ist Teneriffa die größte Insel der...

  • 13.03.18
Sport
Die Fußballjunioren des SV Bliedersdorf bedanken sich für die neuen Trainingsanzüge

Fußballjugend des SV Bliedersdorf freut sich über neues Outfit

Dank des Engagement der Familie Meier, Betreiber der Ferienwohnungen vom Haus „Auetal“ in Bliedersdorf, können sich die Spieler der Mannschaft "1. FU8-Junioren" des SV Bliedersdorf mit dem Trainergespann Nadja Bansemer und Raimond Matthies über einen kompletten Satz neuer Trainingsanzüge freuen. Die Bliedersdorfer Juniorenfußballer bedankten sich bei der der Familie Meier mit einem großen Blumenstrauß.

  • Horneburg
  • 12.11.14
Politik
Hat sich u.a. auf Urheberrecht spezialisiert: Rechtsanwalt Frank Brübach

"Die GEMA schießt über das Ziel hinaus"

Vermieter soll Gebühren für Ferienwohnung zahlen / WOCHENBLATT-Interview mit Rechtsanwalt Frank Brübach os. Buchholz. Jüngst schockte die Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte (GEMA) den Vermieter Klaus Ehlert mit der Ankündigung, dass er Gebühren für seine drei Ferienwohnungen zahlen soll (das WOCHENBLATT berichtete). Handelt die GEMA richtig? Wie sollen sich Vermieter verhalten? Darüber spricht Rechtsanwalt Frank Brübach (53) im Interview mit...

  • 05.09.14
Panorama
Der kleine Ex-Aldi in der Altstadt

Neues Leben im alten "Aldi"

Investor aus Himmelpforten kauft Gebäudekomplex in Stader City / Ferienwohnungen geplant tp. Stade. In den seit rund einem Jahr leerstehenden "Aldi"-Markt am südwestlichen Rand der Altstadt von Stade kommt wieder Leben. Hans-Dieter Bartels von der "Bartels Wohnbau GmbH" in Himmelpforten hat den insgesamt ca. 3.000 Quadratmeter großen Komplex mit Wohnungen und Geschäften, zu dem der kleine Ex-"Aldi" gehört, gekauft. Er plant einen neuen Nutzungsmix mit Miet-, Monteurs-, und Ferienwohnungen sowie...

  • Stade
  • 29.10.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.